Eisbärbaby Hertha & Mama Tonja – X – Tierpark Berlin – 8.4.´19

Mama Tonja & Baby Hertha 🙂

164913_01
164914_01
164915_01
164916_01
164917_01

164918_01
164920_01
164921_01
164922_01
164923_01

164924_01
164925_01
164926_01
164927_01
164928_01

164929_01
164931_01
164932_01
164933_01
164934_01

Hertha-Maus

164935_01
164936_01
164937_01
164938_01
164939_01

164941_01
164942_01
164943_01
164944_01
164945_01

164946_01
164947_01
164948_01
164949_01
164950_01

164951_01
164952_01
164953_01
164954_01
164955_01

164956_01
164957_01
164958_01
164959_01
164960_01

164961_01
164962_01
164963_01
164964_01
164965_01

164966_01
164967_01
164968_01
164969_01
164970_01

164971_01
164972_01

Ein kleiner Spaziergang.

164974_01
164975_01

Der Rote Panda.

164976_01
164977_01
164978_01
164979_01
164980_01
164981_01

Der Buntmarder.

164982_01

Die Giraffen.

164983_01
164984_01
164985_01

Die Zebras.

164986_01
164987_01

Nachwuchs bei den Tigern.

164988_01
164990_01
164991_01
164992_01
164993_01

164994_01
164995_01

164996_01
164997_01


6 Gedanken zu “Eisbärbaby Hertha & Mama Tonja – X – Tierpark Berlin – 8.4.´19

  1. Lieber Jens,
    gestern war es mir gelungen mit einem privaten Reiseführer nach Nyiregyhaza in den Sósto Zoo zu kommen. Nach über einer Stunde Fahrt mit dem Auto waren wir vor Ort.Parkplatz ,morgens um 9 Uhr schon voll.Der Eingangsbereich ist neu gebaut und trotz langer Warteschlange ,ging es drinnen an den Ticketschaltern doch sehr schnell. Eintritt für einen Erwachsenen 3500Forint ,ca.10€ Ab 70 Jahre zahlt man nur noch 600Forint ,ca.2€. Sofort zu Fiete! Ach nee,er wanderte auf und ab ,hin und her am äußeren Beckenrand entlang. Meine HandyFotos durch die Scheiben sind auch nicht wirklich gut .Ich habe sie über WhatsApp an Brigitte E geschickt. Vielleicht zeigt sie die Fotos in ihrem Blog. Ich habe ihn während meine Aufenthaltes in dem ganz wunderschönen Zoo 3 Mal besucht.Er war später in dem anderen Gehege auch immer nur am Marschieren.Nun ist es hier auch ziemlich warm geworden. Meine Honigmelonen, die ich mitgebracht hatte,mussten wir wieder mitnehmen. Es war nirgends ein Pfleger zu treffen. Andere Pfleger ,die mein Reiseführer befragt hatte,haben es verneint,man darf nichts abgeben. Wahrscheinlich ist die Angst um die Tiere zu groß. Im Prinzip auch vernünftig und richtig Ich werde nie wieder etwas für die Tiere mitnehmen. Zu Knuts Zeiten,war das völlig Anders.Da kamen täglich viele Geschenke an.Davon konnten alle (damals 4 Eisbären) futtern und die Köstlichkeiten genießen. Es hat mich doch ziemlich traurig gemacht, Fiete nur so rumwandern zu sehen. Am Liebsten hätte ich ihn eingepackt und mitgenommen.
    Ansonsten, wunderbare Gehege ,ein ziemlich großer Zoo ,viele Neubauten sind entstanden, das Ozeanium ist auch sehr sehenswert. Es gibt eine sehr hübsche Papageien Show und zweimal täglich die Seelöwen Show. Gestern war es sehr voll im Tierpark, Himmel und Menschen, Feiertag und gutes Wetter. Das lockt alle Leute raus.Es gibt auch so kleine E Busse mit den man durch den Tierpark fahren kann, für 500Forint,etwa 1,50€.Alles in Allem hat es mir sehr gut gefallen auch durch meine persönliche Betreuung und Führung ,war es ein tolles Erlebnis. Mein Reiseführer hat es auch sehr genossen mit mir dort zu sein.So,das war mein Kurzbericht. Wenn auch ,was Fiete betrifft,mich nicht gerade freut. Vielleicht habe ich gestern auch nur Pech gehabt. Wünsche Dir noch einen schönen Zweiten Feiertag ..
    Lg.Ursel

    Gefällt 2 Personen

    1. Hallo Ursel!
      Vielen Dank für Deinen ausführlichen und hoch interessanten Bericht.
      Das tut mir leid, das Du Fiete keine Freude machen konntest.
      Immerhin konntest Du ihn sehen und uns berichten, wie es ihm geht.
      Ich fahre bei extrem weit entfernten Zoos, mit besonders spannenden Tieren oft über 2 Tage hin, um meinen Frust, am ersten Tag – wenn es nicht so läuft – zu minimieren.
      Hab ich gute Fotos am ersten Tag, mach ich dann am zweiten Tag etwas anderes als Zoo.
      Sind am ersten Tag keine idealen Bedingungen, bin ich am zweiten Tag noch mal vor Ort.
      So versuche ich, den riesigen Aufwand und meine mögliche Verärgerung in Relation zu bringen.
      Ich wünsche Dir eine schöne Zeit in Ungarn.
      LG Jens

      DSC_2395a_583

      Gefällt 2 Personen

    2. Danke, liebe Ursel, für deinen ausführlichen Bericht von deiner Fahrt zu Fiete. Schade, daß er die Honigmelonen nicht bekommen konnte. Und daß er so viel gelaufen ist: Vielleicht war es einfach nur eine Tagesform, die ist ja auch bei uns Menschen recht unterschiedlich!
      Ich wünsche dir noch schöne Tage in Ungarn, liebe Grüße
      Monika.

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Ursel,

    schön,dass du zum Zoo kommen konntest und Fiete auch gesehen hast.Aber schade mit dem Eindruck vom Bärchen und den Honigmelonen ! Sicher war es doch nur eine nicht so gute Tagesform von Fiete.

    Liebe Grüße von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

  3. Lieber Jens,
    das Spieldings ist ja wohl der Hit für Hertha, herrlich, wie sie sich damit beschäftigen kann und die Freude ihr aus den Augen leuchtet.
    Da hast du wieder so viele wunderschöne Fotos von der kleinen Busy-Maus, und der kleine Spaziergang hat mir auch so gut gefallen, gerade jetzt, wo es überall so niedliche Tierkinder gibt, das Kälbchen ist so süß! Richtig fein finde ich auch den Buntmarder, und wen Mimi am liebsten mag, kannst du dir ja denken, lach, ich sag bloß Tigerkinder!
    Komm gut wieder in die neue Woche, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu brigitteplauen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.