Insel Aegna – II – Tallinn – 21.6.´19

Wir sind auf der Insel Aegna vor Tallinn mitten in der Ostsee.

169557_01
169556_01

Überall an Estlands Küsten sind tolle Naturlandschaften.

DSC_2146_01

Wir sind mittags eingetroffen und wollen für ein paar Stunden in der Einsamkeit wandern.
Die Landschaft auf der Insel ist fast identisch mit den Wäldern meiner Heimat.

P1460467_2088

Übrigens gibt es auf Aegna Millionen von Mücken, genauso wie in meiner Heimat 😦

169567_01

Auf Aegna dominieren die Kiefern und Sandböden.

169568_01
169569_01
169570_01
169571_01

Auf diesem Boden gibt es kaum noch Mücken.
Schon fühle ich mich besser 🙂

169572_01

An mehreren Stellen gibt es im Naturschutzgebiet offizielle Grillstationen,
an denen kostenlos Feuerholz angeboten wird.
Es gibt jeweils ein Plumpsklo, eine Umkleidekabine und 2 Mülltonnen zum Mülltrennen.
🙂 🙂 🙂

DSC_2116_01

An den meisten Stellen der Insel herrscht die wunderbare Natur.

169575_01
169576_01
169577_01
169578_01
169579_01

Ein merkwürdiger Waldweg.
Er ist ungewöhnlich breit und damit kein Auto dort langfährt,
sind an beiden Enden Poller in den Boden gerammt.
Es stellt sich bloß die Frage,
wo auf dieser Insel ein Auto herkommen soll,
welches dann an den Pollern umdrehen muss ❓

169583_01

Auf der Insel ist mindestens auch ein Bunker zu sehen.
Bis 1944 fuhr hier eine Schmalspurbahn, um die Soldaten mit Mückenspray zu versorgen.
Ganz ehrlich, die Viecher gibt es hier zu Millionen und die fressen Dich auf ❗

169584_01
169585_01

Das äußerst rustikale Hotel.
Wer Klo´s ohne Waschbecken mag,
ist hier genau richtig

169586_01
169587_01

Dieser Strand ist wirklich genial.
Hier gibt es Grillstationen und eine Umkleidekabine und ein Plumpsklo.
Das Beste aber …
Hier ist die Ostsee sauber ❗

169588_01
169589_01
169590_01
169591_01
169592_01
169593_01

Der Strand ist wirklich Weltklasse.
Man ist absolut alleine, das Wasser ist sauber und es gibt keine Mücken ❗

169594_01
169595_01
169596_01

Hier ist der Bodensee und die Ostsee für Minuten vereint ❗

169598_01

Der helle Stein stammt vom Strand des Bodensees in der Nähe des Unesco-Weltkulturerbes Pfahlbauten.
Er war schon in Dänemark, den Niederlanden, Bremen und Helsinki usw.
Den dunklen Stein fand ich an diesem Strand.
Beide Steine liegen mit ihren Kumpels von der Tiroler Ache auf meinem Fensterbrett.

169599_01

An diesem Strand ist das Wasser wirklich Spitze.

169600_01
169601_01
169604_01
169605_01
169606_01

169607_01
169610_01
169611_01
169612_01

Das Wasser ist hier wirklich angenehm.

DSC_2131_01

Leider müssen wir nun zur Fähre zurück.
Seitdem die Russen das Land verlassen haben,
gibt es verlassene Gebäude.

169624_01
169625_01

Der Hafen der Insel Aegna.

169627_01
169628_01
169629_01

Nun beginnt die Rückfahrt nach Tallinn.

169632_01
169633_01
169634_01
169636_01
169637_01

Das war unsere Fähre.
Schnell und sicher brachte sie uns hin und zurück.
Dankeschön 🙂

169638_01

Nun geht es wieder ins Hotel.

169639_01
169640_01

Tallinn ist im Bezug auf Denkmalschutz eine Musterstadt.
Im Prinzip ist alles Historisches im mustergültigem Zustand.
Die Innenstadt von Tallinn bietet keine dunklen Ecken oder heruntergekommenen Winkel.

169641_01
169642_01
169643_01

Der Platz der Freiheit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Freiheitsplatz_(Tallinn)

169644_01


3 Gedanken zu “Insel Aegna – II – Tallinn – 21.6.´19

  1. Lieber Jens,
    na ,zum Glück haben die Mücken auf der Insel Aegna ,etwas von Dir übrig gelassen. Die Biester sind aber auch so agressiv. Mich lieben sie leider auch.Schade ,konntet Ihr in der sauberen Ostsee nicht baden? Nur ein bisschen mit den Füßen rein ins saubere Nass.In Estland scheint vieles vorbildlich zu sein. Danke fürs mitnehmen auf die Inse l(ohne Mücken 😂).
    Wünsche Dir einen schönen Tag.
    Lg Ursel

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Jens,
    ich war noch nie an der Ostsee, aber genauso hab ich mir das immer vorgestellt wie auf deinem ersten Bild! „Land der dunklen Wälder und kristall’nen Seen…“!
    Und Millionen von Mücken haben mich jetzt an ein Gedicht von Wilhelm Busch erinnert:
    „Fortuna lächelt; doch sie mag
    nur ungern voll beglücken;
    schenkt sie uns einen Sommertag,
    schenkt sie uns auch Mücken.“ (Wilhelm Busch)
    Kiefern sind neben Birken meine Lieblingsbäume! Die Grillstationen finde ich prima! Eine wundervolle Landschaft, und die Ostsee lockt mit sauberem Wasser zum baden!
    Welch ein schönes Zusammentreffen deiner beiden Steine, das gefällt mir!
    Herrlicher Ausflug, da bin ich gerne dabei gewesen, lieben Dank und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.