đŸ»â€â„ïž International Polar Bear Day đŸ»â€â„ïž 27.2.XXXX

Gleich beginnt der Internationale Tag des EisbĂ€ren đŸ»â€â„ïž

Außer in Berlin – kann zur Zeit niemand einen EisbĂ€ren (in Germany) besuchen. NatĂŒrlich beherrscht das Thema Corona unser Denken. Auch wenn die Angst um unsere Lieben oder gar die eigene Gesundheit ĂŒberwiegen mag, sollte das Überleben des Planeten Erde und zwangsweise auch das Retten der EisbĂ€ren nicht in Vergessenheit geraten ❗

Gegen Corona gibt es Impfstoffe und trotz EU oder dem Irrsinn des Föderalismus in Deutschland besteht die Chance, dass JEDER irgendwann in diesem Jahrtausend einen Impftermin per Fax vom örtlichen Bundesland-König*In bekommt. Die EisbĂ€ren und das Weltklima werden nie geimpft oder gar kĂŒnstlich beamtet. Daher wĂ€re es nun gerade wichtig, all die Billionen Dollar und Euros – die die „REICHEN“ Industrienationen in die Hand nehmen, um ArbeitsplĂ€tze und das GlĂŒck der MitbĂŒrger zu retten, verwendet werden, um Firmen / Konzernen / Start-ups / Bio-Landwirte oder völlig verrĂŒckt – Gastwirte, die auf abwaschbaren Geschirr Essen servieren – zu unterstĂŒtzen bzw. zu retten, die NICHT das GeschĂ€ftsmodell verwenden, Profit um jeden Preis und Gewinn auf Kosten der Umwelt zu generieren.

Vergesst das Klima nicht, denn NACH Corona kommt – frĂŒher oder spĂ€ter – die nĂ€chste Seuche. Wer das Klima der Welt jetzt vergeigt, bekommt KEINE zweite Chance ❗

DSC_4815a

8 Gedanken zu “đŸ»â€â„ïž International Polar Bear Day đŸ»â€â„ïž 27.2.XXXX

  1. Lieber Jens,
    Du hast es wie immer auf den Punkt gebracht .
    Nach der Corona Pandemie ist garantiert vor der nÀchsten Seuche.
    Es war doch ĂŒber die Jahrhunderte eigentlich nie anders.
    Ich habe nur genau wie Du ,meine Zweifel ,ob sich jemals etwas Àndern wird, schon garnicht in Bezug auf das Klima und das abschmecken der Pole.

    GefÀllt 2 Personen

  2. Bin gestört worden. NatĂŒrlich abschmelzenden Pole. Handy schreibt manchmal selbststĂ€ndig.
    FĂŒr die EisbĂ€ren sehe ich in der Zukunft kaum Chancen auf Dauer außerhalb von Zoos zu ĂŒberleben. Blöd ist zusĂ€tzlich, dass einige Zoos die EisbĂ€ren Haltung aufgeben, weil anscheinend auch zu teuer. Wie ich gesehen habe, vom Zoo NeumĂŒnster ,wieviel Fleisch/Futter der EisbĂ€rriese Vitus verputzt. Das muss sich der Zoo auch erstmal leisten können. Zumal durch die Corona Schliessung auch noch die Einnahmen wegfallen. Es wird alle höchste Zeit, dass die Zoos wieder öffnen und auch die Menschen wieder mehr Möglichkeiten und Perspektiven haben die Tiere zu sehen und sich mit dem Artenschutz und dem Klimawandel zu beschĂ€ftigen und man darf nicht mĂŒde werden immer wieder darauf hinzuweisen. Gerade die Kinder sollen es wissen und lernen ,gerade fĂŒr sie bedeutet es schließlich die Zukunft.
    Bei vielen Ă€lteren Menschen macht sich das Denken breit, nach mir die Sintflut. Du lieber Jens stehst in der Mitte und BlĂŒte Deines Lebens und vorallem hast Du einen guten Sohn, der mit Dir bezĂŒglich Tiere,Klimawandel und Erhaltung der Erde und der Tierarten einig ist.Das lĂ€sst uns Ă€ltere Menschen auch noch ein bisschen Hoffnung ĂŒbrig.
    Ich wĂŒnsche Euch einen wunderschönen Internationalen EisbĂ€ren Tag.
    Liebe GrĂŒĂŸe sendet Euch Ursel aus BÄRlin

    GefÀllt 2 Personen

  3. Dankeschön fĂŒrs erneute AufrĂŒtteln Jens! Aber die bornierte Menschheit-Ausnahmen gibts natĂŒrlich-wird wohl nie begreifen,dass man Geld nicht essen kann… Möge ich mich irren.
    Die fĂŒr mich besseren und edleren Lebewesen,die Tiere,mĂŒssen drunter leiden.Denken wir heute besonders an die weißen Petze!

    Dann eine gute Arbeitszeit fĂŒr dich und liebe GrĂŒĂŸe
    Brigitte.

    GefÀllt 2 Personen

  4. Hallo lieber Jens,

    auch wĂ€hrend und vor allem nach Corona geht die „schmutzige Party“ weiter.

    Politiker und Medien sind derzeit nur auf das große C fixiert, das lĂ€sst es sich doch ungeniert auf die möglichen Pleiten spekulieren und daraus dicke Gewinne erzielen.

    Die ausufernden Kosten, die durch die Pandemie entstanden sind, muss sowieso der „kleine Mann“ bezahlen, aber frĂŒhestens im Winter 2021, nachdem das (dumme) Wahlvolk ihr Kreuz gemacht hat.

    Eins ist sicher die Dummheit und die Gier mancher Menschen ist sicher, wen interessiert da schon ein EisbÀr.
    Aber vielleicht bekommen wir irgendwie noch die Kurve.

    Ich wĂŒnsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Bleib gesund und pass auf dich auf.

    Bis denne
    ManuELA

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.