🇫🇷 Einmal Alsace immer Elsass 🇪🇺 Colmar – 24.6.1900 🇫🇷

Wie ich eventuell – durch Zufall / beiläufig – erwähnt habe, bin ich zu 1/8 ein Elsässer und stolz darauf. Daher ging es endlich in den Geburtsort meiner Uroma. Sie stammt aus Colmar 🇫🇷 und ich werde diesen Reisepass – für immer – in Ehren halten ‼️ Ich kann nicht beurteilen, ob meine Uroma ihre Heimat vermisst, oder ob sie schon früh als Kind ihr Land verlassen hat. Auf jeden Fall durfte sie als DDR-Bürger weder in den Westen und schon gar nicht in ihre Heimat reisen. Nachdem sie Rentnerin wurde, ist sie definitiv in die BRD gereist – Beweis Reisepass – für Frankreich hat es nicht gereicht oder sie wollte es nicht. Ihr Vater war in Colmar Rangiermeister – siehe Geburtsurkunde – und daher war es für mich selbstverständlich MEINE Herkunft aber auch den Arbeitsplatz meines Ururopas zu besuchen.

PXL_20210615_233752144.MP

In dieser Stadt wurde meine Uroma – OBEN MITTE – geboren und ihr Papa war bei der Eisenbahn beschäftigt. Wenn sie es schon nicht geschafft hat, heimzukehren, so hat es wenigstens ihr Reisepass geschafft. Ich war mit ihrem Ururenkel – meinem Jungen – hier, um ihm seine Herkunft zu zeigen.

225694_01

Colmar ist eine wundervolle Stadt. Die Franzosen haben eine großartige Stadt und ich kann nur empfehlen, besucht das Alsace und Colmar.

225735_01
225461_01
225465_01
225466_01

Hier hat mein Ururopa gearbeitet.

225490_01

Wer TGV fahren will, braucht 3 G und ich finde das richtig ‼️

225502_01

Alt und neu. Während ich für das Alte stehe, haben die 🇫🇷 Franzosen mit dem 🚅 TGV das Neue gebracht.

225512_01
225530_01

Während 🇬🇧 Großbritannien und die REGIERUNG 🇵🇱 von Polen die EU beseitigen wollen, ist Frankreich der KERN von Europa. Egal welche Regierung Deutschland in Zukunft bekommt, wir und die Franzosen sind der Kern der EU 🇪🇺 Sie zeigen es und wir 🇩🇪 nutzen oft nur die Vorteile und meckern ansonsten bloß rum.

225537_01

Colmar hat eine wundervolle, riesige Altstadt.

225551_01
225558_01
225564_01
225567_01
225573_01
225578_01
225604_01
225616_01
225622_01
225626_01

Elsass und Störche – das ist wie Sonne und warm oder Pizza und Italien. Ich habe zwar noch keine Störche im Elsass gesehen (also echte) aber niemand kann sie übersehen 🕵️

225627_01
225633_01
225644_01
225654_01
225655_01
225659_01

Jeder:In kennt die Sonnenuhr. Dass es aber auch einen Sonnenkalender gibt, ist für mich völlig überraschend 🤓

225662_01
225667_01
225668_01
225670_01
225671_01
225673_01
225686_01
225702_01
225706_01

Ich könnte hier noch tagelang über mein Elsass berichten. Da ich aber morgen für Deutschland – für EUCH – arbeiten darf / muss, KANN dies nur ein megawinziger UltraKURZbericht bleiben. Irgendwann, wenn ich alle Menschen zufrieden, glücklich, mit fairen Preisen, von A nach noch viel schöner B transportiert habe, kann ich – eventuell – mal in meiner Freizeit EUCH Alles zeigen. Bis dahin gilt. Bleibt geduldig, ich arbeite nur für Euch 😇

Ich wünsche Euch eine angenehme Woche 🖖


12 Gedanken zu “🇫🇷 Einmal Alsace immer Elsass 🇪🇺 Colmar – 24.6.1900 🇫🇷

  1. Lieber Jens,
    da kannst du auch stolz drauf sein! Ich hab lt. meinem Ahnenpaß wohl noch bissel ungarisches Blut in mir, da freu ich mich auch immer drüber. Den Reisepaß würde ich auch hoch in Ehren halten!
    Ich finde es gut, wenn man seine Wurzeln kennt, und deinem Jungen macht es bestimmt Freude, auf den Spuren seiner Ururgroßeltern zu reisen.
    Colmar gefällt mir, gerade die Altstädte haben immer so ein besonderes Flair, halt eben ihre lange Geschichte, die überall lebendig wird, und da vor allem natürlich in und mit den Häusern der Zeit.
    Das Elsaß und Störche bringe ich auch in Verbindung, die von dir gesichteten sind ja niedlich!
    Das war mir wirklich auch nicht bekannt, daß es tatsächlich sogar einen Sonnenkalender gibt, man lernt nie aus! Toll!
    Wunderschön, die Kirche, ich komm auch immer an keiner vorbei, ohne reinzuschauen, so sie denn geöffnet sind. Und bewundere jedes Mal wieder die harmonische Farbgebung, die kunstvollen Altäre und vor allem natürlich die Kirchenfenster.
    Schade, daß euer Kurzurlaub schon wieder beendet ist, aber die Erinnerungen und die Bilder bleiben, die kannst du dann wieder mit in den Alltag nehmen, wenn du morgen wieder arbeiten mußt. Ich wünsche dir eine gute Nacht und eine gute und ruhige Schicht morgen wieder, liebe Grüße
    Monika.

  2. Guten Morgen lieber Jens, ich kann Dich sehr gut verstehen, dass Du wissen möchtest wer Deine Vorfahren waren und woher sie stammen. Durch den letzten Cousin meiner Mutter habe ich auch Informationen über meine Herkunft bekommen .Wohin wir letzten Endes einmal gehen, wissen wir alle.
    So,so,Du bist zu 1/8 Elsässer, kann ich verstehen, dass Du stolz drauf bist. Ich denke mir Dein Junge ist auch ganz begeistert davon soviel von seinen Urururgrosseltern zu erfahren. Schön ,dass Ihr Beide auf den Spuren der Vergangenheit wandelt.
    Colmar ist eine sehr schöne Stadt, ach ja ,diese alten Kirchen spiegeln soviel Kultur wider.Diese wunderschönen Kirchenfenster liebe ich auch sehr. Ich schaue mir auch gerne die Kirchen von innen an. Die Corona Absperrungen sind wirklich sehr liebevoll gestaltet worden, da nimmt doch jeder gerne Rücksicht.
    So,Du darfst heute auch wieder arbeiten, ich denke mir ,Du bist auch froh darüber soweit die Folgen von dem Unfall gut überstanden zu haben. Lieber arbeiten gehen ,als krank rumzuliegen. Das ist doch überhaupt nicht Dein Ding.
    Dann arbeite mal schön weiter für Deutschland und für uns und fahre die Passagiere sicher dahin wo es noch schöner ist.
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Wochenstart. Das herrliche Herbstwochenende ist schon wieder vorbei.
    Liebe Grüße Ursel

  3. Guten Morgen Jens,

    es ist wunderschön in Colmar. 🙂 Mein Patenkind war vorletztes Jahr dort und auch total begeistert. Schön, dass ihr dieses Vorhaben endlich umsetzten konntet.

    Ich wünsche dir einen angenehmen Arbeitstag, ich werde die Sonne Südtirols genießen. 😉

    LG Elke

Kommentar verfassen