Zoo Orsa muss schliessen đŸ»â€â„ïž mein Abschied AprilÂŽ22

Zum GlĂŒck war ich noch im Zoo Orsa, um mir selber einen Eindruck zu verschaffen – schließt der Zoo aus Kommerz-GrĂŒnden oder wegen reinem Gewinndenken. Ich konnte mir ein Bild machen und selber feststellen, dass der Zoo, das fehlende Puzzle-Teil in der Skiindustrie in einem perfekt durchgestylten Winterevent der Freizeitsportler:Innen ist. Sehr wahrscheinlich geht es hier nur um die ideale Lage, den Grund und Boden und die Möglichkeit auf die vorhandene Infrastruktur zurĂŒckzugreifen. Es ist der einzige Berg in dem Ort, an dem Abfahrtsski möglich ist.

Können wir den Zoo retten – ich weiß es nicht. Wer noch einen Grund benötigt, den EisbĂ€ren ihr Zuhause zu schĂŒtzen, wĂ€hlt sich nun bitte einen aus … đŸ•”ïžâ€â™€ïž

DSC_6898_01
DSC_6923_01
DSC_6943_01
DSC_6964_01
DSC_7024_01
DSC_7061_01
DSC_7080_01
DSC_7085_01
DSC_7092_01
DSC_7114_01
DSC_7139_01
DSC_7140_01
DSC_7207_01
DSC_7285_01
DSC_7341_01
DSC_7376_01
DSC_8128_01
DSC_8181_01
DSC_8196_01
DSC_8226_01
DSC_8235_01
DSC_8239_01
DSC_8257_01
DSC_8283_01
DSC_8293_01
DSC_8322_01
DSC_8369_01
DSC_8390_01
DSC_8394_01
DSC_8406_01
DSC_8537_01
DSC_8652_01
DSC_8695_01
DSC_8740_01
DSC_8756_01
DSC_8872_01
DSC_9048_01
DSC_9068_01

Muss der Zoo Orsa schließen ⁉

Jeder hat es zu einem winzigen Teil selber in der Hand – ansonsten schließen sich die TĂŒren fĂŒr immer.


8 Gedanken zu “Zoo Orsa muss schliessen đŸ»â€â„ïž mein Abschied AprilÂŽ22

  1. Lieber Jens,
    ich freu mich sehr fĂŒr dich und auch fĂŒr uns alle hier, die wir daran teilhaben dĂŒrfen, daß du nochmal in Orsa warst und dieses EisbĂ€renparadies gesehen hast.
    Ich bin traurig und wĂŒtend, daß hier allwieder mal die Geldgier siegt, ich fĂŒrchte, da ist auch nicht mehr viel gegen zu machen, wirklich wundern tut es mich eigentlich nicht, denn die Welt verroht und verkommt allerorten zur reinen Spaßgesellschaft, das hat uns ja auch die Pandemie gelehrt, was waren denn all die vertrottelten „Freiheitsrufe“ gegen eine „‚Diktatur“, der Ruf nach ausschließlich dem Recht der eigenen Person auf Dauerevent und Bespaßung, rĂŒcksichtslos und egomanisch!
    Jedes deiner Bilder ist ein Grund, den EisbĂ€ren und allen anderen Tieren ihr Zuhause zu erhalten, es treibt einem die TrĂ€nen in die Augen, weil man ja letztlich doch relativ machtlos ist, ich wĂŒrde mich so gerne eines besseren belehren lassen.
    Deine Bilder sind so wunderschön, mein Lieblingsbild ist einer der kleinsten EisbĂ€ren dort schon in der Liegeposition, die auch die großen EisbĂ€ren so gerne wĂ€hlen, das sieht so wonnig aus, der kleine Pöter, die kleinen Tatzen, und das verschneite SchwĂ€nzchen! 😍
    Danke fĂŒr deinen Bericht, komm gut wieder in den Alltag, und hab eine gute neue Woche, liebe GrĂŒĂŸe
    Monika.

    GefÀllt 2 Personen

  2. Lieber Jens,,
    danke fĂŒr Deine objektive Berichterstattung ĂŒber den Orsa Zoo und die Situation der EisbĂ€ren .Jedes Deiner Fotos spiegelt es wider ,welches Paradies die EisbĂ€ren dort haben. Ich fĂŒrchte nur ,selbst wenn wir alle zusammen legen, werden wir den EisbĂ€ren ihr Zuhause nicht retten können.
    Abschied ist ein schreckliches Wort! Was hilft es.!?
    Ich hoffe und wĂŒnsche Dir, dass Du die EisbĂ€ren spĂ€ter in anderen Zoos besuchen kannst und Dich ĂŒber Ihre Entwicklung und Ihr Wohlergehen informieren und ĂŒberzeugen kannst.
    Ansonsten kann ich mich Monikas AusfĂŒhrungen nur voll inhaltlich anschließen.
    Ich wĂŒnsche Dir einen angenehmen Wochenstart in die Osterwoche.
    Lg.Ursel

    GefÀllt 2 Personen

  3. Lieber Jens,

    oberwĂŒtender Zorn packt mich bei dem Gedanken an die Schließung Orsas immer wieder.das können nur „Menschen“ fertigbringen,die statt eines Herzens einen Geldsack in der Brust haben!!! Und das werden leider immer mehr!
    Deine Bilder sind alle wunderschön,allerliebst ist das von der BĂ€rchenbabyhinterfront,man möchte einne dicken Schmatz draufdrĂŒcken.

    Guten Wochenstart fĂŒr euch wieder und liebe GrĂŒĂŸe von Brigitte.

    GefÀllt 1 Person

  4. Kommerz vor Tierwohl!
    Mich machen diese schöne Bilder traurig und wĂŒtend zugleich lieber Jens.

    Ich kann dir gar nicht sagen, wie mir diese gierigen SĂ€cke und wohlstandsverwahrlosten Menschen auf den Zeiger gehen. Die meisten vergessen, dass sie nur Gast auf diesen Planeten sind.

    BESTEN DANK fĂŒr DEINE EindrĂŒcke!

    Eine schöne Woche und viele GrĂŒĂŸe
    Manuela

    GefÀllt 1 Person

    1. Hallo Manuela!
      Leider wird der Zoo von Skipisten eingerahmt und stellt den einzigen Berg im Umkreis zum Skifahren + Schneesicherheit dar.

      Man muss dem Investor unterstellen, dass er bloß an Grund und Boden interessiert war und er schnellmöglichst – das lĂ€stige Inventar – entsorgen wollte,

      GefÀllt mir

  5. Ist ja nichts Neues. Geld regiert die Welt.

    „Erst wenn der letzte Baum gerodet,
    der letzte Fluss vergiftet,
    der letzte Fisch gefangen,
    der letzte EisbÀr ausgerottet ist,
    werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“ …

    Immerhin konntet ihr Orsa noch mal sehen und dokumentieren fĂŒr die Nachwelt.

    Schick dem Investor mal deine liebevollen Aufnahmen. Nicht, dass ihn das großartig interessieren wĂŒrde, aber vielleicht seine Kinder und Enkel.

    GefÀllt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.