Eisbär Jerka (* 23.11.1989 – † 16.06.2010)

Bild 9851_01


Geboren am 23.11.1989 im Tiergarten Nürnberg, Deutschland

Gestorben am 16.06.2010 im Zoo Wuppertal, Deutschland


ElternNamen der Eltern
MutterCenta
VaterNordpol

Lebenslauf:

vonZoobis
23.11.1989Tiergarten Nürnberg03.1992
03.1992Zoo Wuppertal16.06.2010


Jerka & Lars

Heute möchte ich an Jerka erinnern. Sie lebte im Zoo Wuppertal und war zunächst mit Eisbär Boris zusammen.
Am 8.9.2008 war ich bei ihr zu Besuch.

Jerka-Maus

Bild 9699_01
Bild 9718_01
Bild 9719_01
Bild 9720_01

Jerka war eine wunderschöne Eisbärin.

Bild 9721_01
Bild 9722_01
Bild 9723_01
Bild 9725_01
Bild 9726_01
Bild 9727_01
Bild 9788_01
Bild 9834_01
Bild 9836_01
Bild 9837_01
Bild 9850_01
Bild 9851_01

Nach dem Tod von Boris bekam der Zoo Wuppertal Lars als neuen Bärenmann zugeteilt. Ich konnte zwischen Jerka und Boris kein echtes Interesse erkennen, zugegeben ich war auch nicht im Frühling dort.
Im Vergleich dazu war Jerka an Lars interessiert. Die folgenden Fotos entstanden am 21.5.2010.

P1330834_01
P1330852_01


Lars und Jerka (rechts).

P1330890_01
P1330893_01


Durch Lars blühte Jerka förmlich auf.

P1330927_01
P1330932_01


Jerka hatte Spaß.

P1330963_01
P1330966_01


Und Lars fand sie toll.
Einzig Lars machte im Zoo Wuppertal ein vergleichsweisen unruhigen oder sogar unzufriedenen Eindruck.

P1330974_01
P1330981_01
P1330983_01



Jerka stellt sich Lars in den Weg. Kümmer Dich um mich 🙂
Spiel mit mir 🙂

P1330988_01
P1330990_01


Lars mag zwar Jerka, aber richtig zufrieden wirkt er erst wieder im Zoo Rostock.

P1330993_01
P1340005_01
P1340014_01
P1340033_01




Jerka-Maus

P1340047_01
P1340056_01

P1340071a_01
P1340072_01
P1340162_01

Leider verstarb Jerka überraschend und selbst für einen Eisbären viel zu früh. Auch Lars kämpfte lange um sein Leben.

Jerkas Tod.

P1340168_01

Jerka, ich werde Dich nie vergessen.

P1340169a_01

7 Gedanken zu “Eisbär Jerka (* 23.11.1989 – † 16.06.2010)

  1. Lieber Jens, oh,die gute Jerka ist viel zu früh verstorben, dass sie Dir fehlt ,glaube ich Dir gerne .Siehste ,an Boris hatte Jerka kein großes Interesse. Ja,der Lats ,war wohl der Gentleman unter den Eisbärenmännern.
    Das beste Beispiel hattest Du doch mit Corinna und Anton.Das war doch ein Eisbären Liebespaar.Dannach war Feierabend. Wenn die Chemie nicht stimmt ,dann wird das nichts.Du sagst doch auch immer ,Eisbären sind halt auch nur Menschen.
    Liebe Grüße sendet Dir Ursel aus Ungarn

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Jens,
    Jerka hab ich im Wuppertaler Zoo nicht kennengelernt, aber den Gentleman-Bären Lars! Ein schönes Video!
    Sie war wirklich eine schöne Eisbärin und ist viel zu früh gestorben.
    Boris war wohl nicht so ihr Fall, dafür aber Lars, das kann ich gut verstehen, er war ein lieber Bär. Wie schön, daß sich die beiden so gut verstanden haben, die Bilder sind süß, wie sie versucht, Lars „anzumachen“.
    War wohl eine schlimme Zeit damals, als Jerka verstarb und Lars um sein Leben kämpfen mußte, wie lieb, daß du hier die Erinnerung an Jerka hoch hältst!
    Danke für den schönen Bericht, ich wünsche dir einen schönen Abend und weiterhin gute Besserung, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Monika!
      Dankeschön 🙂
      Laut Test bin ich nicht mehr ansteckend, jetzt ist die Welt gerettet und kann endlich andere Probleme lösen 😉
      Ich hab ja die Thematik „nur“ per Presse verfolgt, es muss aber für die TierpflegerInnen eine üble Zeit gewesen sein, ihre Jerka tot im Gehege zu finden und Lars zu schwach zu begegnen, als man ihn noch betäuben könnte.
      Gerade nach dem Tod von Knut standen ja einige Theorien im Raum – und wenn es nur die wäre, dass Lars die Todesseuche aus Berlin mitgebracht hat …
      Zum Glück hatte Lars noch ein schönes Leben und hat mit Anori, Fiete und Qilak & Nuka uns „weiter“ Freude bereitet 😉

      Walross, Pandabär, Braunbär, Schwarzbär, Katzenbär, Kragenbär 🐻‍❄️ Eisbär 🇧🇪 Pairi Daiza 🇧🇪 3.11.´21

      Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
      liebe Grüße Jens

      Gefällt 1 Person

      1. Lieber Jens,
        ach, das ist gut, daß du schon mal nicht mehr ansteckend bist, da wird es dann gut weiter aufwärts gehen, so war das bei meiner Schwiegertochter dann auch. Mach mal trotzdem noch langsam mit Welt retten und andere Probleme lösen! 🤭😉
        Oh, ja, das war sicher eine ganz schlimme Zeit für die Tierpfleger in Wuppertal, das ist ja doch nicht einfach nur ein „Job“, sie lieben die ihnen anvertrauten Tiere eben so wie wir unsere Haustiere lieben, da kann ich mich immer gut reinfühlen. Und wie so oft in solchen Fällen brodelt dann natürlich auch die Gerüchteküche. Das ist alles nicht leicht.
        Lars hat zum Glück überlebt, und uns seine schönsten Vermächtnisse hinterlassen, Anori, die ich ja auch „live“ kenne, den süßen Fiete und seine belgischen Töchter Qilak und Nuka, danke für den Link zu dem so schönen Beitrag von Pairi Daiza, der hat mich damals schon so begeistert, ein Bärenparadies, und ich hatte mich auch so gefreut über Lars Töchter, die man leider doch selten sieht, Qilak sieht Lars sehr ähnlich, finde ich, und Nuka „meiner“ Anori. In dem verlinkten Bericht ist ja auch Thor enthalten, da hab ich mich damals auch so drüber gefreut!
        Ich wünsche dir eine gute Nacht, liebe Grüße
        Monika.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.