🇾đŸ‡Ș EisbĂ€rbabys Miki, Noori & Nanook đŸ»â€â„ïž Zoo Orsa 7ïžâƒŁ Tag 2 đŸ»â€â„ïž 4.4.ÂŽ22 đŸ‡žđŸ‡Ș

Die Gehege der Tiger.

237084_01
237085_01

Der Blick ĂŒber den Zoo Orsa.

239879_01
237086_01
237087_01
237088_01
237089_01
237090_01
237091_01
239880_01

Zugefrorene Seen in der Region Orsa.

239881_01
237092_01
239882_01
239883_01

Hier kann man die BraunbÀren beobachten.

239884_01
237094_01
237095_01

Das Zuhause der BraunbÀren.

237096_01
239891_01
239885_01
239886_01
239887_01
239888_01
239889_01
239890_01
239892_01
237098_01
239893_01
237099_01
239894_01
239895_01
239896_01
239897_01
237102_01
239898_01
239899_01

Das Gehege der BraunbÀren.

239900_01
239901_01
239902_01
239903_01
237103_01
237104_01
237105_01
237106_01
237107_01
237108_01
237109_01

Hier wird Kistentraining mit den BraunbÀren gemacht.

239904_01
237110_01
237111_01
239905_01
239906_01
239907_01
239908_01
239910_01
239911_01
239912_01
239913_01
239914_01
239915_01
239916_01
239917_01
237115_01
239918_01
239919_01
239920_01
237116_01
239921_01
239922_01
239923_01
239924_01
239925_01
239929_01

Die BraunbÀren beobachten uns.

An diesem Tag waren wir fast die einzigen Zoobesucher. Kein Wunder, dass die BĂ€ren uns anschauen, wir waren der Höhepunkt des Tages đŸ„ł

239926_01
239927_01
237120_01
239928_01
237121_01
239930_01
239931_01
237123_01
237124_01
239935_01
239932_01
239933_01
239934_01
239937_01

In diesem Haus können Kinder malen, spielen oder lesen.

239938_01
239939_01
237125_01
237126_01
237127_01
239940_01
237128_01

7 Gedanken zu “🇾đŸ‡Ș EisbĂ€rbabys Miki, Noori & Nanook đŸ»â€â„ïž Zoo Orsa 7ïžâƒŁ Tag 2 đŸ»â€â„ïž 4.4.ÂŽ22 đŸ‡žđŸ‡Ș

  1. Guten Morgen lieber Jens,
    danke Dir fĂŒr den Überblick vom grossen GelĂ€nde des Orsa Zoo.Eigentlich mĂŒsstest Du die Tiere dort nochmal im Sommer besuchen. Das wĂ€re natĂŒrlich nicht so toll mit den EisbĂ€ren. Die Schneefotos mit EisbĂ€ren sind unĂŒbertroffen. Es sind offenbar in den Wintermonaten nicht allzuviel Besucher dort.Die BraunbĂ€ren waren auch schon ganz erstaunt und wahrscheinlich erfreut endlich jemanden beobachten zu können. Mir gefĂ€llt, dass auch fĂŒr die Kinder gesorgt wird und sie dort malen ,spielen und lesen können .Das ist besonders wichtig, gerade die Kinder lieben die Tiere und möchten sie schĂŒtzen.
    Ich kann und will immernoch nicht glauben, das dieses Tier Paradies dem Skizirkus weichen soll.Es ist zum Heulen.
    Danke Dir fĂŒr Deinen wunderbaren Bericht und die tollen Fotos vom Orsa Paradies.
    Ich wĂŒnsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe GrĂŒĂŸe Ursel

    GefÀllt 1 Person

  2. Lieber Jens,
    wie sehr ich mir bei deinen Bildern wieder wĂŒnsche, daß dieses Paradies den Tieren allen erhalten bleiben könnte! 🙏🍀
    Ein schöner Beobachtungsposten fĂŒr die BraunbĂ€ren, auch sie fĂŒhlen sich so richtig wohl in ihrem Zuhause. Wenn ihr die einzigen Besucher ward, war das bestimmt was feines zum beobachten fĂŒr die BĂ€ren!
    Das ist auch eine klasse Idee mit dem Haus, in dem Kinder malen und spielen können, und selbst an kuschelige Lese-Ecken ist gedacht worden, prima!
    Danke fĂŒr die herrliche Übersicht ĂŒber den Park und deinen schönen Bericht, ich wĂŒnsche dir einen schönen Abend und eine ruhige Schicht, liebe GrĂŒĂŸe
    Monika.

    GefÀllt 1 Person

    1. Liebe Monika!
      Vielen Dank 🙂
      Dass es in diesem Gebiet noch am 4.April tiefverschneit ist und sogar die Seen gefroren sind, spricht gegen den Zoo. Die Region ist Gold wert fĂŒr die Ski-Industrie und da stören die Tiere bloß. Sie mĂŒssen weg.
      Ansonsten hĂ€tten die „Investoren“ nicht die komplette Region gekauft.

      https://www-gronklittsgruppen-se.translate.goog/investerare/finansiell-statistik/?_x_tr_sl=sv&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc

      https://www-gronklittsgruppen-se.translate.goog/varumaerken/temapark/?_x_tr_sl=sv&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc

      Ich wĂŒnsche Dir einen schönen Abend und einen angenehmen Sonntag.
      Liebe GrĂŒĂŸe Jens

      GefÀllt 1 Person

      1. Lieber Jens,
        ja, so Ă€hnlich hatte ich mir das auch gedacht, allein schon die Tatsache, daß dort noch bis April verlĂ€ĂŸlich tiefer Schnee ist und somit fĂŒr den angepeilten Ski-Zirkus die besten VerhĂ€ltnisse herrschen, ist das Gebiet Gold wert fĂŒr die Ski-Industrie. Wahrscheinlich hĂ€tten sich sonst gar keine „Investoren“ gefunden. Sie macht so wĂŒtend, diese DollarmentalitĂ€t, und ich hab neulich schon richtig boshaft gedacht, wenn das wirklich sich alles so entwickelt wie befĂŒrchtet, dann wĂŒnsch ich der Region die geballte Klimakrise an den Hals, sprich, Regen von September bis April und nicht eine einzige Schneeflocke, irgendwie mĂŒssen doch auch mal solche A….löcher merken, daß sie eigentlich ein Fliegenschiß sind! Sorry, aber das Thema geht bei mir nicht ruhig und ĂŒberlegt! Danke fĂŒr die beiden Links, q.e.d.!
        Dankeschön, den wĂŒnsche ich dir auch, den angenehmen Sonntag, liebe GrĂŒĂŸe
        Monika.

        GefÀllt 1 Person

        1. Vielen Dank Monika!

          Das ist reiner Raubtierkapitalismus.
          Hauptsache es reicht, den AktionĂ€ren Dividende zu zahlen, da sind Tiere nur nĂŒtzlich, wennÂŽs ins Image passt

          https://www-gronklittsgruppen-se.translate.goog/varumaerken/temapark/?_x_tr_sl=sv&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc

          … und wenn ein BWL-Manager errechnet, dass die Viecher bloß stören, dann kommen sie weg.
          Entweder in den Himmel oder in den Gnaden-Hof.

          Leider ist die Menschheit unbelehrbar und es fehlt mir der Glaube, dass sie ihr eigenes Aussterben nicht unverdient bekommt.

          Liebe GrĂŒĂŸe Jens

          GefÀllt 1 Person

          1. Das ist genau das richtige Wort, lieber Jens, Raubtierkapitalismus!
            Du hast es genau auf den Punkt gebracht, so ticken diese „Menschen“, und leider rĂŒhrt sich bei vor allem solchen Themen kaum bzw. unzureichender Protest!
            Ich fĂŒrchte, das ist so, die Menschheit ist unbelehrbar, und wird auf diese Weise zu ihrem eigenen TotengrĂ€ber, das schlimme daran ist, das dabei leider alle untergehen, auch die, die alles versucht haben und noch versuchen, einen solchen Untergang zu verhindern. Da wĂŒnscht man sich wirklich doch mal einen Deus ex machina, aber der ist wohl nur auf TheaterbĂŒhnen zu Hause.
            Liebe GrĂŒĂŸe und gute Nacht
            Monika.

            GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..