đŸ‡©đŸ‡° EisbĂ€rbabys Nivi đŸ»â€â„ïž Anori 8ïžâƒŁ Zoo Kolind đŸ»â€â„ïž 2.5.ÂŽ22 đŸ‡©đŸ‡°

FĂŒr kleine EisbĂ€ren ist das Schmusen mit der Mama das Schönste. Auch hier ist oft ein Wettbewerb erkennbar, wer hat den besten Platz, wer bekommt die grĂ¶ĂŸte Aufmerksamkeit von Mama 😍

244654_01
244655_01
244656_01
244657_01
244658_01
244659_01
244660_01
244661_01
244662_01
244664_01
DSC_2798_5684
244666_01

EisbĂ€r Vicks wartet auf die FĂŒtterung, er hĂ€lt Ausschau nach seiner Tierpflegerin.

244667_01
244668_01
244669_01
EisbÀr

Die FĂŒtterung der EisbĂ€ren hat begonnen. GefĂŒttert wird diesmal auf der BrĂŒcke. Wichtig ist, dass mehrere Tierpfleger fĂŒttern und jeder EisbĂ€r separat “bedient” wird. Bei Futter hört die Freundschaft auf und niemand will KĂ€mpfe riskieren und möglicherweise Verletzungen der weißen Riesen. Laut Tierpfleger wiegen die Tiere etwa …

  • Nuno ca. 350 kg
  • Siku ca. 450 kg
  • Vicks ca. 500 kg
  • Boris ca. 500 kg
  • Nanook ca. 450 kg

Ivan / Boris, der Vater der EisbĂ€rbabys ist abgetrennt von seinen “Kollegen”. Da er zu sehr Oberboss sein will / muss und mit Oberboss Vicks kein Arrangement treffen kann / will. Bevor die BĂ€ren unkontrolliert um die Herrschaft oder gar das Leben kĂ€mpfen, muss einer aus dem “Rennen” genommen werden. Ich habe selber schon Boris kĂ€mpfen sehen und weiß, dass er niemals aufgibt und wieder und wieder angreift.

244670_01
244671_01
244672_01
244673_01

EisbĂ€r Vicks kam aus Mulhouse đŸ‡«đŸ‡· Er ist der Vater von EisbĂ€rbaby Kara.

DSC_2807_5685
244675_01
244676_01
244677_01
244678_01
244680_01
244681_01
244682_01
244683_01
244684_01
244685_01
244686_01
244687_01
244688_01
244689_01
244690_01
244691_01
244692_01
244693_01
244694_01
244695_01
244696_01

EisbÀr Siku

244697_01
244698_01
244699_01
244700_01
244701_01
244702_01
244703_01
244705_01
244706_01
244707_01
244708_01
244709_01
244710_01
244711_01
244712_01

EisbĂ€r Nanook – der Vater von Siku, Nuno und damit der Opa von Nivi & Anori.

244713_01
244714_01
244715_01

Siku

244716_01
244717_01

Nanook

244718_01
244719_01
244721_01
244722_01

Vicks

244723_01
244724_01
244725_01
244726_01
244727_01
244728_01
244729_01

EisbĂ€r Siku mag Menschen. Er nimmt Kontakt auf und versucht “alles”, dass die Menschen lĂ€nger bei ihm verweilen, sich mit ihm beschĂ€ftigen.

244730_01
244731_01
244732_01
244734_01
244735_01
244736_01

3 Gedanken zu “đŸ‡©đŸ‡° EisbĂ€rbabys Nivi đŸ»â€â„ïž Anori 8ïžâƒŁ Zoo Kolind đŸ»â€â„ïž 2.5.ÂŽ22 đŸ‡©đŸ‡°

  1. Lieber Jens,
    auch kleine EisbĂ€ren sind wie kleine Kinder, da rivalisiert man natĂŒrlich um die Gunst bei der Mama! Die Mama hĂ€ndelt das jedenfalls sehr souverĂ€n, ein Kind auf dem RĂŒcken, ein Kind in den Tatzen, gleichmĂ€ĂŸig verteilte Mutterliebe! Die Bilder sind entzĂŒckend, um beim trinken an Mamas Milchbar brauchen die Kleinen nicht zanken, da ist fĂŒr jeden genug da. Die Bilder sind so schön und innig! ❀ Vicks will auch futtern, aber er muß auf die Tierpflegerin warten. Ganz schön “gewichtig”, die EisbĂ€ren! Gut, daß Ivan/Boris getrennt ist von den anderen, das wĂ€re doch letztlich zu gefĂ€hrlich. Klasse Bilder von der FĂŒtterung mit den erwartungsvollen BĂ€ren.
    Siku mag also Menschen, das ist fein, denn Menschen mögen ja auch Siku. Er hat so feine, große Tatzen!
    Danke fĂŒr den schönen Bericht mit all den feinen Bildern, ich wĂŒnsche dir eine gute Nacht, liebe GrĂŒĂŸe
    Monika.

  2. Schönen guten Sonntagmorgen lieber Jens ,heute Verwöhnprogramm,oh ,die Mama von Nivi und Anori verteilt ihre Liebe zu ihren Kindern doch gerecht. NatĂŒrlich gibt es unter den Geschwistern KĂ€mpfe um die Schmuseeinheiten mit der Mama. Das ist so wonnig und sĂŒss ,ein Kind turnt auf Mamas RĂŒcken rum und das andere Kind hat es sich in ihren großen Tatzen gemĂŒtlich gemacht. Aber beim Trinken sind die Zwillinge sich wieder einig.
    Tolle EisbĂ€ren MĂ€nner WG, ist bestimmt nicht so einfach die weissen Riesen alle gleichzeitig zu fĂŒttern und satt zu kriegen. Ohje, der Boris muss separat gehalten werden, so ein Haudegen, er will der Boss sein. EisbĂ€r Siku will Spaß haben und sucht die Gesellschaft von den Besuchern. So hat offenbar jeder BĂ€r seine Besonderheiten. Tolle Fotos von der FĂŒtterung sind Dir gelungen. Ich danke Dir fĂŒr Deinen wunderbaren Bericht und die tollen Fotos. Ich wĂŒnsche Dir einen angenehmen Sonntag, auch wenn es heute wieder arbeiten heißt.
    Liebe GrĂŒĂŸe sendet Dir Ursel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.