đŸ‘źâ€â™€ïž Bahnprojekt 2025 đŸš‚â˜ŽïžđŸ’Ÿ

Nach den vereinzelten Hinweisen auf unpĂŒnktliche ZĂŒge, einzelnen Defekten an manchen Fahrzeugen und dem einen oder anderen Unmut von Reisenden:Innen gibt es jetzt die Reaktion von der KonzernfĂŒhrung.

Wie der Bahnvorstand:In gerade mitteilt, hat die Bahn fĂŒr die nahe Zukunft ein neues Projekt 2025 beschlossen.

  • 1. Sollen alle Gleise mit Regenbögen 🌈 ĂŒberspannt werden. So – die Konzernzentrale – sieht das einfach schöner aus und setzt ein Zeichen, dass Jeder:In willkommen ist.
PXL_20230330_164648708_01
PXL_20230330_164618114_01
  • 2. Soll auf jedes Signal ein S montiert werden. Damit – so der Bahnvorstand:In – soll auf die WertschĂ€tzung der KonzernfĂŒhrung allen Lokfahrenden:Innen gegenĂŒber hingewiesen werden.

Das S steht fĂŒr DU bist SPITZE.

PXL_20230330_164629031_01

Das nötige Geld soll auf keinen Fall vom Kunden:Innen ĂŒber Fahrpreise eingesammelt werden – so die BahnBoss:Innen – sondern wird einfach von den zukĂŒnftigen Gehaltserhöhungen der Mitarbeitenden – die unter 1 Mio đŸ’¶ Euro verdienen – einbehalten.

Mit diesen Maßnahmen ist sich die Leitung des Konzerns sicher, dass dieses Bild – Achtung Symbolfoto – der Vergangenheit angehört und Jeder:In wieder Freude und Spaß beim Fahren bzw. Reisen verspĂŒrt.

ErklĂ€rung: Man sieht hier eine Baustelle, ein Rotes Signal – ZUGHALT – und davor ein Zug, der nicht weiterfĂ€hrt.

PXL_20230330_171550599_01

NatĂŒrlich gibt es jetzt fĂŒr Euch noch ein paar Fotos von der “ALTEN” Bahn, wo die Gleise noch nicht mit Regenbögen 🌈 ĂŒberspannt sind.

ICE 3

PXL_20230330_173957171~2_01

IC 3

PXL_20230330_121933438~2_01

BR 218

PXL_20230329_153746060~2_01
PXL_20230329_153747937~2_01

BR 185

PXL_20230329_122023439~2_01

BR 151

PXL_20230329_121011827~2_01

BR 132 – Ludmilla

PXL_20230329_151306490_01
PXL_20230329_164145211~2_01

BR 110

PXL_20230328_170822235_01
PXL_20230328_170822235~2_01

BR 182

PXL_20230328_165208676~2_01

BR 290

PXL_20230331_105716508_01
PXL_20230331_105748032_01

BR 189

PXL_20230331_123230995_01
PXL_20230331_123231872_01

BR 145

PXL_20230331_124346028~2_01

10 Gedanken zu “đŸ‘źâ€â™€ïž Bahnprojekt 2025 đŸš‚â˜ŽïžđŸ’Ÿ

  1. Guten Morgen Jens, 🙂

    wenn heute nicht der 1. April wĂ€re…. Man könnte es fast glauben. 😉
    Ich wĂŒnsche dir einen schönen Tag.

    LG Elke

  2. Was fĂŒr eine coole Idee lieber Jens, die Bahngleise mit Regenbogen zu ĂŒberspannen ,damit das Reisen mir der Deutschen Bahn wieder Freude macht. HĂ€tte gern gewusst ,wofĂŒr das S ĂŒber dem Signal wirklich steht? Na klar ,seid Ihr LokomotivfĂŒhrer alle Spitze ,was wĂŒrde die Bahn und auch sĂ€mtliche FahrgĂ€ste ohne Euch machen? Der Verkehr wĂŒrde noch mehr zusammen brechen, als es jetzt schon ist.Die Schiene ist die Zukunft und Umweltfreundlich. Den Autofahrern wird das Leben immer schwerer gemacht werden und unbezahlbar. Das scheint der Plan zu sein, die Autos von der Straße runter zu kriegen.
    Danke fĂŒr den heiteren Bericht und die tollen Fotos von den einzelnen ZĂŒgen.
    Ich wĂŒnsche Dir ein schönes Wochenende. Hier regnet es und das ist kein Aprilscherz!
    Liebe GrĂŒĂŸe sendet Dir Ursel

    1. Liebe Ursel!
      Vielen Dank 🙂
      Die Signale vor “wichtigen” Weichen werden oft mit Buchstaben oder auch mit Ziffern ausgerĂŒstet, damit der Tf weiß, wohin die Fahrt geht – AUCH bei schlechtem Wetter und schlechter Sicht.

      So steht eine 8 fĂŒr 80 km/h oder eine 10 fĂŒr 100 km/h.
      Damit wird dann nicht nur die Geschwindigkeit dem Tf signalisiert sondern auch die Richtung bzw. die Stadt oder Bahnhof.

      Das ist natĂŒrlich in jeder Stadt bzw. Bahnhof anders definiert und in einem schlauen Buch hinterlegt, damit man nicht alles auswendig lernen muss, bzw. etwas vergessen hat.

      Weitaus öfters werden Buchstaben genutzt, um Richtungen, StÀdte oder Bahnhöfe anzuzeigen. Auch das ist in jedem Bahnhof speziell definiert und in einem schlauen Buch hinterlegt.

      Je nach Bahnhof kann dann ein –

      F fĂŒr Ferngleis, Filderstadt oder Frankfurt stehen.
      R fĂŒr Rosensteintunnel
      Z fĂŒr Zuffenhausen
      U fĂŒr Umleitung oder UntertĂŒrkheim

      usw.
      stehen.

      Im nun vorliegenden Fall wird das S fĂŒr S-Bahngleis verwendet und gilt im Bereich Stuttgart – bei 4 gleisigen Strecken – fĂŒr das S-Bahngleis und das F fĂŒr das Ferngleis.

      Wie schon erwÀhnt, kann das in jedem Bahnhof anders sein und wird, weil man mal etwas vergisst, in einem schlauen Buch hinterlegt.

      Ich wĂŒnsche Dir ein schönes Wochenende.
      Liebe GrĂŒĂŸe Jens

  3. Da sind neben den Modernen einige schöne, alte Loks zu sehen, die mich zum Teil noch an meine Kindheit erinnern, wie die BR 110. Die blaue Lok gefĂ€llt mir am besten – mit was bist Du eigentlich unterwegs? Nah- oder Fernverkehr, Personen oder GĂŒter (oder alles mal)? 🙂

  4. Lieber Jens,
    😂👍 absolut klasse, dein Bericht ĂŒber das Bahnprojekt 2025, schade, daß heute der 1. April ist, denn der Regenbogen ĂŒber den Gleisen gefĂ€llt mir ausnehmend gut (klasse Fotos!) und wĂŒrde wenigstens einen freundlichen, fröhlichen und friedlich stimmenden Anblick geben beim kĂŒnftigen Bahnfahren. 🚄🚈🚆🚉🚂🌈👍😂
    Und in den Fotos aller ZĂŒge habe ich natĂŒrlich wieder gerne geschwelgt!
    Einen schönen Samstagabend wĂŒnsche ich dir, liebe GrĂŒĂŸe
    Monika.

  5. ich fĂ€nde es schon großartig wenn die Bahnbosse ihre Gehalterhöhungen benutzen wĂŒrden, um mehr Gleise zu bauen. Damit die Langsamen und die Stehengeblieben ZĂŒge ĂŒberholt werden können. Wenn das mal besser wird kommt der Regenbogen von allein🌈🌈🌈🌂😊

    1. Das sehe ich genauso …

      … das Problem ist bloß, das sich ihr Bonus danach richtet, wieviel Gleise, Bahnhöfe sie stilllegen und wieviel Mitarbeiter sie wegrationalisieren.

      Wenn sie könnten, wĂŒrden sie den GĂŒterverkehr an einen Hedgefonds verkaufen und danach alles mit LKW transportieren und dafĂŒr den Bonus ihres Lebens abrĂ€umen.

      Wer im Vorstand sitzt, hat keine Lust auf Bahn fahren, weder privat noch beruflich.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.