EisbĂ€r Grace đŸ»â€â„ïž Zoo Fasano 🇼đŸ‡č 31.5.ÂŽ23 4ïžâƒŁ

EisbÀrin Grace sucht im Gehege nach ihrem Futter.

Wie ein Staubsauger “reinigt” sie jeden Winkel.

286369_01
286372_01
286376_01
292209_01
292215_01
DSC_3105_7714
292203_01
292218_01
286382_01
292220_01
292221_01
292223_01
292226_01
292227_01
292228_01

Das BraunbÀrengehege mit Blick auf EisbÀrin Grace.

292229_01
292231_01
292232_01
292237_01
292239_01
292240_01
292235_01
292236_01
286383_01
286384_01
286385_01
292245_01
292242_01
292243_01
292246_01
292249_01
292250_01
PXL_20230531_092347561_01
286386_01
292251_01
292254_01
292252_01
292253_01
292255_01
286394_01
286392_01
286388_01
286387_01
286395_01
286396_01
DSC_3124_7715
286397_01
DSC_3127_7716
DSC_3129_7717
286401_01
286402_01
286403_01
286404_01
286405_01
286406_01
286410_01
286413_01
292256_01
286414_01
DSC_3145_7718
286417_01
286419_01
286420_01
DSC_3150_7719
286421_01
286422_01
DSC_3152_7720
286424_01
286426_01
286427_01
292259_01
286429_01
286430_01
292260_01
292261_01
292262_01
286433_01
286435_01
286436_01
292270_01
PXL_20230531_093904722_01
286437_01
292273_01
286439_01
286440_01
286441_01
286442_01
286443_01
292275_01
292277_01
292278_01
292281_01
286448_01
292283_01
286449_01
292286_01
286455_01
286456_01
286457_01
286458_01

Wasseraufbereitung

286459_01
286461_01
286462_01
286463_01
PXL_20230531_095012302_01
292289_01
292290_01
292291_01
286464_01
286465_01
286466_01
286468_01
292292_01
292293_01
PXL_20230531_095417817_01
PXL_20230531_095421550_01
292299_01
292300_01
292301_01
286472_01
286473_01
DSC_3213_7721
286475_01
286476_01
286478_01

EisbĂ€rin Grace wird gefĂŒttert.

292304_01
292306_01
292314_01
292318_01
292319_01
292322_01
292326_01
286480_01
292330_01
292335_01
292338_01
292339_01
292340_01
292344_01
286481_01
286482_01
286483_01
PXL_20230531_100731256_01
292350_01
292351_01
286485_01
286486_01
286487_01
DSC_3231_7722
286489_01
286490_01
286491_01
286492_01
292352_01
292354_01
292355_01

5 Gedanken zu “EisbĂ€r Grace đŸ»â€â„ïž Zoo Fasano 🇼đŸ‡č 31.5.ÂŽ23 4ïžâƒŁ

    1. Ich kenne nun schon weit ĂŒber ca. 200 EisbĂ€ren oder mehr
      in verschiedenen LĂ€ndern in Europa

      von Schweden nach Italien von Schottland nach Polen

      zu ALLEN Jahreszeiten und Temperaturen. Ich kann das Verhalten der Tiere oft ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum gut einschĂ€tzen (manche kenne ich seit 15 Jahren) und bei Tieren, die ich zum ersten Mal sehe, gut miteinander vergleichen, geht es dem EisbĂ€r gut oder nicht.

      Ich kenne Giovanna (Schwester von Grace) seit 15 Jahren und kann ihr Verhalten gut einschÀtzen und ihre Reaktionen.
      Grace verhĂ€lt sich Ă€hnlich wie Giovanna und damit bin ich mir sicher, dass Temperatur und Sonne NICHT der entscheidende Punkt fĂŒr Grace ist.

      EisbĂ€rin Grace braucht eher eine Freundin (BeschĂ€ftigung) und ein weiteres Außengehege zum Buddeln und Gras futtern …

      Die Temperatur und Sonne in Fasano wird gut durch das Management des Geheges geregelt. Ich schrieb schon vor Tagen mehr dazu.

      – der Felsen wird mit gekĂŒhlten Wasser (Wasserfall) berieselt
      – sie kann in den Felsen laufen bzw. darin schlafen.
      – der Whirlpool oben auf dem Felsen ist mit gekĂŒhlten Wasser gefĂŒhlt.
      – das Gehege ist durch diese Maßnahmen im Prinzip an weiten Stellen nass und durch physikalische Effekte kĂŒhler, als fĂŒr den Zoobesucher vor der Scheibe

      https://www.oxy-com.com/de/blog-nachrichten/missverst%C3%A4ndnissen-adiabatischer-k%C3%BChlung#:~:text=Verdunstungsk%C3%BChlung%20k%C3%BChlt%20Luft%20mithilfe%20der,eine%20energieeffiziente%20und%20umweltvertr%C3%A4gliche%20Raumk%C3%BChlung.

      – die BĂ€rin kann jederzeit ins KlimagekĂŒhlte Innengehege gehen.

      Daher bin ich der Meinung, dass es Grace gut geht.
      Ihre Eltern Felix & Marissa wurden auch – vergleichsweise – sehr alt 24 bzw. 30 Jahre. Obwohl sie aus Berlin bzw. Schweden stammen und unmöglich mit dem Klima von SĂŒditalien geboren wurden.

      EisbĂ€ren sind durch den Klimawandel gefĂ€hrdet – DAS STIMMT – das bezieht sich aber nicht auf 30 Grad oder mehr, das verkraften sie locker – SONDERN sie benötigen Packeis, um ihre Beute zu jagen.

      Klimawandel -> kein Packeis -> keine Robben -> keine Futter -> EisbÀr stirbt.

      Hitze ist fĂŒr einen NICHTJAGENDEN EisbĂ€r kein Problem.

      Ich wĂŒnsche einen schönen Abend.
      Liebe GrĂŒĂŸe Jens

  1. Lieber Jens,
    bei den wieder angezogenen Temperaturen kann man nur alle Tiere im Wasser beneiden, lach, und die schöne Grace um ihren herrlichen Swimmingpool ganz besonders! Auch die BraunbĂ€ren haben AbkĂŒhlung in Reichweite. Und die Hippos liegen ohnehin am liebsten im Wasser! So wonnige Bilder von Grace, mit Tatzenalarm, wie fein!
    Danke fĂŒr die willkommene AbkĂŒhlung mittels deiner schönen Bilder, einen schönen Abend wĂŒnsche ich dir, liebe GrĂŒĂŸe
    Monika.

  2. Lieber Jens,
    selbst die BraunbĂ€ren haben es im Zoo Fasano sehr schön .Ah,die Hippos ĂŒberstehen die Hitze des Sommers am Liebsten im Wasser ,genauso wie die wunderbare Grace ,die sich auch gerne im kĂŒhlen Nass aufhĂ€lt..Wunderschön ist es im Zoo Fasano und hat Dir bestimmt auch viel Freude gemacht .Das Foto von Grace ,wo sie ihre Tatzen ĂŒbereinder gelegt hat ist ein Traum .
    Danke fĂŒr den erfrischenden Bericht ich wĂŒnsche Dir einen angenehmen Abend.
    Liebe GrĂŒĂŸe Ursel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.