Skandal im Tierpark …Wo bleibt der Aufschrei?


… Enthüllungsreporterin PetRa RentAzoo (Name und Geschlecht der Redaktion bekannt und mehrfach geändert, verschlüsselt und danach codiert, um die Person zu schützen) DECKT AUF ❗

Hinweis:

1. Lassen Sie keine Kinder unter 18 Jahren diese Bilder sehen
(Schadensersatzklagen werden abgewiesen),
da der folgende Bericht zarte Gemüter verängstigt und verstört. Alpträume nicht ausgeschlossen.

2. Nicht nur der Name der Reporterin auch der Tiere sind bekannt und verändert, um die folgenden Ermittlungen nicht zu gefährden.

Wie schon seit Jahrzehnten von Mitgliedern bedeutender, weltweit bekannter Sekten behauptet – Eisbären sind Einzelgänger ! – konnte nun endlich mit Fotos nachgewiesen werden, was das Halten von 2 Eisbären in einem Gehege anrichtet.
Unserer unbestechlichen Reporterin gelang es mit Hilfe von modischem Style, einer Top-Frisur und eines MarkenFotoApparates sich als Tourist zu verkleiden und in das Hochsicherheitsgefängnis eines großen, bekannten Zoos einzuschmuggeln. Dabei konnte sie nicht nur die peniblen Eingangskontrollen des Zoos austricksen, sondern unter Lebensgefahr auch spektakuläre Fotos machen, die klar beweisen, 2 Eisbären in einem Gehege verheddern sich und können sich nicht mehr selbstständig lösen.
Die armen Tiere, wie nennen sie hier mal Beispielhaft Eisbär T. und Eisbär W. waren minutenlang verknotet und konnten sich nicht mehr voneinander trennen. Rettungsteams waren 57 Min. beschäftigt, um den Eisbärknoten aufzudröseln und anschließend die verschiedenen Tatzen und Köpfe den verunglückten Tiere zuzuordnen und erste Hilfe zu leisten.
Stunden später lagen die Tiere noch mit schreckgeweiteten Augen, hyperventilierend auf dem Rücken und versuchten auf die Beine zu kommen. Gegen Abend wurden dann die Eisbären von Tierpflegern – mit Bollerwagen – in ihre Zellen zurückgekarrt ❗

Diese Bilder beweisen alles. Zarte Gemüter bitte nicht hinsehen (letzte Warnung) ❗

Eisbär W. (von der Haft geschwächt, liegt unten)
Eisbär T. wittert leichte Beute (Eisbären sind ja als Aasfresser bekannt)

DSC_8389_184
DSC_8397_185
DSC_8399_186

Die Eisbären sind verheddert, sie rufen um Hilfe 88|

DSC_8404_187
DSC_8408_188
DSC_8410_189

Das Drama nimmt seinen Lauf. Mütter halten weinenden Kinder die Augen zu.

DSC_8411_190
DSC_8418_191

Wo ist der Staat, wenn man ihn mal braucht ❓

DSC_8421_192

Kommt Hilfe noch rechtzeitig?

DSC_8424_193
DSC_8425_194

Weiß jemand noch mit Bestimmtheit, welche Tatze, welcher Kopf wem gehört :??:

DSC_8432_195

Nach dem Einsatz der Rettungsmannschaften kann man hier gut die schreckgeweiteten Augen und den panischen Blick des Eisbären T. erkennen.

DSC_8344_182

Auch Eisbär W. wirkt schwer angeschlagen, sitzt in Embryonalstellung und ruft nach seiner Mama.

DSC_8360_183

Hier wird gerade Eisbär W. an seiner linken Vordertatze in den Gefängnisblock geschleift…

DSC_8454a_196

… wo man ihm …

DSC_8470a_197

… für den morgigen Tag ein Smiley-Gesicht mit Make Up aufträgt, um sein Martyrium zu verschleiern.

DSC_8471a_198

Ich denke, diese Fotos beweisen alles und belegen klar, welche Zustände in allen Gehegen und Zoos auf dieser Welt herrschen und das NUR Spenden an Tierschutzsektenmitgliedern, die in Fußgängerzonen HorrorZooBilder hochhalten, alles ändern können.


8 Gedanken zu “Skandal im Tierpark …Wo bleibt der Aufschrei?

  1. Hallo Jens!Da fällt mir nur eins zu ein,Eisbären -Kamasutra,und absolut nicht Jugendfrei.Ich schätze mal,Du hättest Deinen Spaß.Das heißt aber nicht,das es in allen Zoos keinerlei Mißstände gibt,die Meinung kann ich nicht teilen,auch wenn manches Dir vielleicht überspitzt vorkommt.Aber die Zoos sind auf einem guten Weg,das in Zukunft einiges besser wird.Freue Dich besser nicht zu früh,und ich hoffe mal,das in nächster Zeit keine Hiobs- Botschaften mehr kommen.Aber es sind Dir tolle Fotos gelungen,die viel Freude machen und so wird es hoffentlich bleiben.Einen schönen Sonntag und viele Grüße von Claudia aus Gladbeck!

    Gefällt mir

  2. Hallo Jens

    Dir sind mal wieder tolle Aufnahmen geglückt. :yes:
    Besonders das letzte Foto mit dem „Tatzenalarm“.
    Zeigt her eure Füße… :))

    Liebe Grüsse
    Chris :wave:

    Gefällt mir

  3. Hallo lieber Jens,

    ich fass‘ es nicht!8|

    Nicht nur bei Ama*on, *urger Queen und *alano geht’s drunter und drüber, auch im TP und insbesondere bei den Eisbären sind diese Missstände mittlerweile angekommen.:roll:

    Wie ich sehe, kann auch das schönste Makeup nicht das Leid und den entsetzen Gesichtsausdruck von Eisbär W. verdecken.:no:

    Deswegen vielen Dank für die knallharte Recherche und der schonungslosen Berichterstattung, es wurde höchste Zeit.:yes:

    Viele Grüße
    ManuELA:wave:;)

    Gefällt mir

  4. Lieber Jens,
    herrlich, einfach nur herrlich, ich hab hier Tränen gelacht!
    Danke für den soooo gelungenen Eintrag, ich wünsche eine gute neue Woche, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s