60 Jahre Staatszirkus der DDR đŸ“ș DAS Wiedersehen mit đŸŸ EisbĂ€r Tosca, Maika, Olaf & Tromsö – MDR đŸŽŹ

DSC_4076_01

Ich möchte an dieser Stelle nicht ĂŒber den Sinn oder Unsinn von BĂ€ren
– speziell EisbĂ€ren –
im â›ș Zirkus philosophieren ❗

Heute geht es mir „nur“ um das Wiedersehen mit meinen EisbĂ€ren đŸ“·
Endlich kommt im TV đŸ“ș ein Mega-Bericht đŸ“č ĂŒber den Staatszirkus der DDR mit EisbĂ€rin Tosca, Maika und ihren Kollegen Tromsö & Olaf.

Ich hoffe, dieser Link ⌹ funktioniert im Ausland.
Ich habe mir den Film auf Festplatte đŸ’Ÿ hochgeladen und Tosca bleibt fĂŒr mich IMMER erreichbar ❗

Hinweis: Es gibt 4 – 5 große Berichte ĂŒber die EisbĂ€ren in diesem Video.
Sucht einfach oder guckt das komplette Video 😉

Original – Video vom MDR – 29.12.ÂŽ19

Staatszirkus1
Staatszirkus2

Meine Links fĂŒr Euch

https://polarbeargermany.com/2015/09/11/eisbaer-maika-1983-2011/

https://polarbeargermany.com/2016/10/11/eisbaer-olaf-im-zoo-damneville/

https://polarbeargermany.com/2015/09/27/eisbaer-tosca-ca-1986-2015/

https://polarbeargermany.com/2016/10/21/eisbaer-tromsoe-im-zoo-damneville-ii/

Frau Ursula Böttcher war die GrĂ¶ĂŸte im Bezug auf Liebe zum EisbĂ€r, zum VerstĂ€ndnis der Tiere und im gegenseitigen Vertrauen.
Niemand auf der Welt kannte sich besser mit dem Verhalten und dem WĂŒnschen der Tiere aus wie sie und sie stand mit ihrer Gesundheit und ihrem Leben fĂŒr diese Erfahrung ein.

https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/vor-drei-wochen-ging-ursula-boettchers-weltberuehmte-eisbaeren-dressur-zu-ende-obwohl-sie-zusammengehoeren-hat-man-die-tiere-getrennt-/94726.html

https://polarbeargermany.com/2016/09/11/olaf-tromsoe-aus-dem-staatszirkus-der-ddr/

Bodo Liese # RĂŒdickenstr. 10 # 13053 Berlin # zirkusbolito@t-online.de

Archiv Liese

EisbÀren der Dressur von Ursula Böttcher

Namegeboren woherim Zirkus seitVerbleib

ALASKA 11/12 – 62 Wildfang 04/1963 1989 eingeschlĂ€fert

NIXE (x) 11/12 – 62 Wildfang 04/1963 *1996: im WQ gestorben

NEPTUN (x) 12 – 1962 Wildfang Herbst 1963 *1996:
im WQ eingeschlÀfert

NORDA (x) 12 – 1962 Wildfang Herbst 1963 1999 auf Tournee
05/99 eingeschlÀfert

OSLO 12 – 1962 Wildfang Herbst 1963 *1997: bei Operation
im WQ gestorben

SPITZBERGEN (x) 12 – 1962 Wildfang Herbst 1963 *1994:
in Spanien gestorben

POLARIS 12 – 1962 Wildfang Herbst 1963 *1967: an ZOO Erfurt
20.07.1988 gestorben
GRÖNLAND (x) vor 1960 ZOO Rostock 1963 *08/1990 (1991?): in Holland gestorben

NARVIK (x) vor 1960 ZOO Rostock 1963 *erblindet, 1998:
im WQ eingeschlÀfert

MUFFEL (x) vor 1960 Zirkus ?; 1969 von *1994 (1997?): in
Samel zu Böttcher Belgien eingeschlÀfert

JURY ca. 1967 ZOO 1967 *war Geschenk von
Ersatz fĂŒr Polaris Jury Gagarin an ZOO
Erfurt, 18jÀhrig 1985
gestorben,

weitere Tiere und deren Verbleib

BORIS (x) geb. 12/1985 im ZOO Rostock
Sommer 1987 zum Zirkus;
1999 auf Tournee;
verkauft 23.01.2000 an Fredy Gaffner (CH) => CIRCUS SUAREZ BROS. (Mexiko)
Herbst 2002 mit Kenneth von US-Behörden in Puerto Rico
beschlagnahmt => Point Defiance ZOO von Tacoma
im US-Staat Washington
28.05.2020 lebt er noch
KENNY (x) (KENNETH) Bruder v. Tosca
geb. 1986 1999 auf Tournee;
Wildfang Kanada verkauft 23.01.2000 an Fredy Gaffner (CH)
=> CIRCUS SUAREZ BROS. (Mittelamerika)
Herbst 2002 mit Boris von US-Behörden in Puerto Rico beschlagnahmt => Point Defiance ZOO von Tacoma
im US-Staat Washington
18.04.2012 gestorben

OLAF geb. 1987 *1989 von Tierhandlung Ruhe;
Herbst (06.09.?) 1999 an ZOO d`Ammerville (Frankreich)
27.07.2018 gestorben

TROMSÖ geb. 1987 *1989 von Tierhandlung Ruhe;
Herbst (06.09.?) 1999 an ZOO d`Ammerville (Frankreich)
28.05.2020 lebt er noch

MAIKA (x) geb. 10.12.1983 in Leipzig 1999 auf Tournee
07.09.1999 an ZOO Berlin
03.06.2004 an ZOO NeumĂŒnster
12.02.2011 gestorben

TOSCA (x) geb. 1986 1992 WQ
Wildfang Kanada 1998 im Winterquartier (unvertrÀglich mit Pfleger);
Schwester v. Kenny 09.12.1998 an ZOO Berlin
16.12.2006 Geburt Sohn Knut
23.06.2015 eingeschlÀfert

RAMBO geb. 1987 *1989 von Tierhandlung Ruhe;
1999 im Winterquartier (unvertrÀglich mit Böttcher)
Herbst 1999 an ZOO Berlin
November 1999 an ZOO NeumĂŒnster im Tausch gegen Lars,
dem spÀteren Vater von Knut
10.09. 2005 gestorben (Leberkrebs?)

ERIK geb. 1987 ? *1989 von Tierhandlung Ruhe
verstorben 1996 im WQ durch Verletzung von Kenneth

(x) lt. Inventur 01/1990

* lt. email Ursula Böttcher am 09.02.2005 an Dietmar Winkler

Anm.: EisbĂ€ren namens Tromsö und Narvik bereits 1956 in Dressur „Gemischte“ bei Georg Weiß

UrsprĂŒnglich war geplant (Stand: 01.02.1998) folgende Tiere an den Rio Safari Park Elche (Spanien) zu geben (einschl. Ursula Böttcher auf eigene Kosten):
Olaf, Kenneth, Boris, Tromsö, Maika, Norda (4+2)
(diese Tiere seit 1990 – 1999 in der Dressur, außer Norda)
Die andere Entscheidung des Liquidators (=>ZOOs) wurde am 06.09.1999 bekanntgegeben.


10 Gedanken zu “60 Jahre Staatszirkus der DDR đŸ“ș DAS Wiedersehen mit đŸŸ EisbĂ€r Tosca, Maika, Olaf & Tromsö – MDR đŸŽŹ

  1. Lieber Jens,
    da muß man in diesem speziellen Fall auch nicht drĂŒber diskutieren!
    Ich hab mir gerade erst mal alles abgespeichert, das werde ich mir in aller Ruhe in ganzer LĂ€nge angucken, lieben Dank auch fĂŒr die Links von dir! Und die anderen Videos!
    Weißt du, woran ich mich erinnert habe? Vielleicht kennst du auch noch „Westermanns illustrierte Monatshefte“, die hatte, als ich noch Kind war, mein Vater abonniert, und in einem dieser Hefte, vermutlich aus den 1960ger Jahren, hab ich Frau Böttcher und ihre EisbĂ€ren gesehen, und war als Kind so fasziniert von dieser kleinen Frau mit den riesigen, schönen EisbĂ€ren!
    Danke fĂŒr den schönen Erinnerungseintrag an die EisbĂ€ren Tosca, Maika, Tromsö und Olaf, liebe GrĂŒĂŸe
    Monika.

    GefÀllt 1 Person

    1. Hallo Monika!
      Nein, daran hab ich keine Erinnerung.
      Wir hatten ja in der DDR ĂŒberhaupt nichts 😩
      Abgesehen davon, war ich in den 60er noch nicht Teilnehmer an dieser Party 😉
      Frau Böttcher hat mit ihrem Leben fĂŒr den guten Umgang mit den EisbĂ€ren garantiert.
      Nur wer bereit ist, sein Leben mit „seinen“ Kindern zu verbringen und seine Gesundheit in die Tatzen dieser Riesen legt,
      kann wirklich beurteilen, was zumutbar oder QuĂ€lerei ist ❗
      Ich wĂŒnsche Dir einen guten Rutsch und komm gut ins neue Jahr.
      Liebe GrĂŒĂŸe Jens

      GefÀllt 1 Person

      1. Hallo, lieber Jens,
        aha, da warst du in den 60er noch gar nicht mit von der Party, ok! Himmel, bin ich alt, lach!
        Da geb ich dir recht mit deiner EinschĂ€tzung von Frau Böttcher, es ist schade, daß die Hefte dazumalen wohl schon entsorgt worden sind, bevor sie mir als Erbe in die HĂ€nde fallen konnten, es waren schöne Bilder dabei, und auch der Bericht war gut, es hat mich so fasziniert, deshalb hab ich es noch so gut in Erinnerung.
        Den wĂŒnsche ich dir, deinem Jungen und allen deinen Lieben auch, einen guten Rutsch ins Neue Jahr, liebe GrĂŒĂŸe
        Monika.

        GefÀllt 1 Person

  2. Bei dem Link zum Tagesspiegel muss ich sagen, unabhÀngig vom Thema EisbÀr, die DDR wurde auf Biegen und Brechen zerschlagen.
    Nichts sollte von ihren – wenigen – guten/außergewöhnlichen Seiten erhalten bleiben.
    Die BRD wollte nur Dreck und Schande ĂŒber ihren Konkurrenten erhalten und so musste auch der Staatszirkus der DDR mit seinen EisbĂ€ren, die Berufsausbildung mit Abitur, die kostenlosen KindergĂ€rten, kostenlose Ă€rztliche und schulische Versorgung usw. beseitigt werden.
    Hier ging es weder um das Tierwohl nur um reine SiegermentalitÀt.
    Seitdem hadert der Westen ĂŒber die Ossies und ihre UnfĂ€higkeit, alles toll zu finden, was Kapitalismus in Reinkultur bedeutet.
    Ich bin sicher auf der Gewinnerseite der Wiedervereinigung, ich kann aber den Frust der Menschen im Osten gut nachvollziehen.

    GefÀllt 1 Person

  3. Lieber Jens,
    Danke fĂŒr Deinen wunderbaren Bericht.
    Schade ,dass ich gestern im Programmheft ,die AnkĂŒndigung vom MDR nicht wahr genommen habe .Aber ich kann ja jetzt alles bei Dir hier nachlesen. Ursula Böttcher muss wirklich eine ganz erstaunliche Frau gewesen sein,mit so riesengroßen Raubtieren zu arbeiten. Angst durfte man da auf keinen Fall haben,dann war man verloren. Der Tanz mit der EisbĂ€rin und auch der Ritt auf dem EisbĂ€ren haben mich sehr beeindruckt und mir gefallen..
    Ich schaue mal, in derMediathek ,ob ich den MDR Bericht finde.Ansonsten ,es genĂŒgt mir auch was Du uns gepostest hast.
    Ach,man kommt doch immer mehr zu der Überzeugung,
    „EisbĂ€ren sind ganz einfach wundervoll“.
    Vorletzter Tag im Jahr 2019.
    Lg.Ursel

    GefÀllt 2 Personen

  4. Moin Jens.
    Einige der EisbĂ€ren aus dem Staatszirkus hatten dann ja GsD spĂ€ter noch ein gutes Zuhause. Wenigstens darĂŒber kann man froh sein.
    Ein gruseliges Schicksal nach seinem Ableben hatte jetzt EisbĂ€r Olaf, ĂŒber den du ja auch schon berichtet hast. Wozu Extremsituationen doch Menschen bringen können. 😕
    Maika haben wir noch wenige Tage vor ihrem Tod sehen können, du erinnerst dich sicher. Ganz kurz kam sie nochmal aus ihrem Stall.
    DarĂŒber bin ich noch heute glĂŒcklich und richtig froh bin ich, dass es keine Zirkus EisbĂ€ren mehr gibt. Die Menschen sind doch lernfĂ€hig GsD 👍
    Liebe GrĂŒĂŸe, komm gut ins Neue Jahr, bleib gesund und hab viele neue EisbĂ€ren Begegnungen đŸŸđŸŸ
    Brigitte

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.