Wilbär

Heute ist mir im Zoo, der Stuttgarter Wilhelma, etwas unglaubliches passiert. Aber der Reihe nach, ich kaufte mir als Weihnachtsgeschenk den offiziellen Wilbärkalender 2009.

http://www.wilhelma.de/de/aktuelles-zu-wilbaer.html

Dazu bekam ich eine tolle, weiße 🙄 Plastiktüte. Damit bin ich dann los, um mich im Zoo umzusehen und ein paar Fotos zu machen. Eigentlich war das allen Tieren egal, ich meine die Tüte … Die Tiere schauten mich an oder auch nicht, Tüte uninteressant. Ja, bis auf Wilbär, der kam auf mich zugeschossen und wollte an den Plastikbeutel. Der prügelt auf die Glasscheibe ein, sein Interesse galt offensichtlich nicht mir, aber dem weißen Dingsbums. Na, was macht man dann, wenn der Süße auf Bärenart sein Recht einfordert ❓ Ich zeigte ihm den Inhalt :idea:. Das wird für mich unvergesslich bleiben, ein Erlebnis zwischen dem Bär und mir. Er schaute mit mir seinen Kalender durch. Bei einigen Bilder war er interessiert, andere weniger und bei 2 bis 3 drehte er durch und wollte kämpfen oder den Kalender bekommen, ich weiß es nicht. Auf jeden Fall wird 2009, beim Blick auf mein eigenes Exemplar des Wilbärkalenders, immer diese Szenen in Erinnerung bleiben, einfach schön…
Dazu gibt es selbstverständlich auch ein passendes Video 😉

http://www.youtube.com/watch?v=eyPQz97XqCI

Aber nun genug geschwafelt, ran an die Fotos 😀

eisbaer 334eisbaer 335eisbaer 336eisbaer 337eisbaer 338eisbaer 339

Da ich noch mehr Material habe, poste ich in den nächsten drei Tagen die restlichen Bilder. Selbstverständlich kommen Corinna und Anton darin nicht zu kurz.


17 Gedanken zu “Wilbär

  1. Hallo,

    es ist einen wunderbaren Bericht und sehr schöne Bilder – der Wilbär wünscht sich ohne Zweifel so ein Kalender zum Weihnachten 🙂

    Viele Grüsse aus Dänemark
    Lone

  2. Wahnsinn, klein Wilbär scheint ja richtig „perplex“ zu sein :), Danke für die Fotos und das Du dieses Erlebnis mit uns teilst. Herrlich ! Meine Güte ist der gewachsen, leider kommen Wilbär Fotos immer ein wenig zu kurz….
    Schade denn auch der ist ein Prachtskerl zum Glück in guter Obhut bei Mama Corinna….

    Grüsse aus der Schweiz…

    Ursi

  3. Hallo lieber Wilbär-Freund,

    das ist ja ein super Erlebnis was du mit dem kleinen, großen Wilbär hattest. Ist das klasse. Danke für die Fotos und das Video. Ich bin beeindruckt.

    Viele Grüße aus der Flocke-Stadt

    Manuela

    1. Oh ja die Flocke… Die sieht richtig zum knuddeln aus. Leider bin ich viel zu selten da! Grüß sie von mir. Einmal will ich dieses Jahr noch hin zu ihr.
      Gruß Jens

  4. Das ist eine verblüffende Geschichte, toll.
    Und die Fotos vom lebhaften Interesse Wilbärs am Kalender sind ja zu schön.
    Vielen Dank für diese schöne Geschichte.

    Bald werden wir den Wilbär mal live sehen, hoffentlich.

    Herzliche Grüße
    Fritz

    1. Das stimmt. Wenn man mich vorher gefragt hätte, ich hätte mir das niemals erträumt. Normalerweise erregen Menschen nur kurz die Aufmerksamkeit Wilbärs und nach 30 s – 1 min ist er wieder weg. Ca. 5 min oder länger höchste Konzentration ist für den kleinen Racker echt großartig. Er wollte alle 12 Kalendermonate sehen und als Zugabe bestaunte er seine kleinen Fans.
      Gruß Jens

  5. Nee, is das süüüß! Wilbär sieht sich seinen Kalender an.
    Tolle Fotos und Video. Danke, ich freu mich schon auf die restlichen Fotos.
    Herzliche Grüße,
    Uschi.

    1. Ein sehr netter Kommentar, vielen Dank! Der Bär bereitet mir sehr viel Freude (wie alle seine freien oder unfreien Artgenossen). Es ist mir ein Anliegen, durch den Blog, andere Menschen für diese großartigen Tiere zu begeistern. Vielleicht mag das auch ein kleiner Baustein sein, die ferne Arktis doch noch zu schützen…
      Gruß Jens

  6. Hallo Jens,

    da hat Christina im Knut-Blog ja einen tollen Tipp abgegeben! Deine Fotos sind wunderschön und das Video auch!

    Ich bin auch aus der Gegend von Stuttgart, aber ich war – Schande über mich – schon eine ganze Weile nicht mehr in der Wilhelma … das werde ich nächste Woche dringend ändern müssen! ;-))

    Vielen Dank fürs Zeigen. Vielleicht trifft man sich mal.

    Gruß von Danielle

  7. Hallo Jens,

    mit „nur“ einem Jahr Verspätung habe ich jetzt Deine gaaaanz wunderbaren Fotos von Wilbär und dem Kalender gesehen.Das ist ja Klasse.Was ist das für ein Vergnügen, alle Deine tollen Fotos aufzustöbern. Herzlichen Dank,
    Deine Brigitte E.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.