Giovanna und ihre Babys am 31.3. III

http://polarbeargermany.blog.de/2014/03/19/uebersicht-eisbaeren-deuschland-maerz-18007786/

Jetzt setze ich meinen Bericht aus München fort. Viel Freude an den agilen Bärenbabys.

Bild 75078_01

Nach dem Kämpfen haben die Kinder erst mal Hunger.

Bild 75151_01

Danach geht es gleich weiter. Eisbären sind Kämpfernaturen…

Bild 75079_01

… aber auch sehr neugierig. Mit Mama wird die Umwelt erkundet.

Bild 75165_01
Bild 75176_01

Es gibt immer einen Grund zum Raufen.

Bild 75082_01
Bild 75086_01

Gucken und Kämpfen wechseln überraschend schnell miteinander ab.

Bild 75089_01
Bild 75098_01
Bild 75099_01
Bild 75104_01
Bild 75110_01
Bild 75112_01
Bild 75118_01
Bild 75120_01

Müde. Kleine Bären schlafen viel.

Bild 75124_01
Bild 75126_01
Bild 75130_01
Bild 75131_01
Bild 75138_01
Bild 75144_01
Bild 75145_01
Bild 75147_01

Mit Mama schmusen.

Bild 75200_01
Bild 75201_01
Bild 75203_01

Giovanna will am liebsten spielen. Aber ihre Kinder würden ihr ins Wasser folgen. Sie weiß, das ist noch viel zu früh.
Giovanna zögert lange und stößt immer wieder den Ball weit weg.

Bild 75214_01

Gruß Jens


7 Gedanken zu “Giovanna und ihre Babys am 31.3. III

  1. niedlicher geht´s kaum, Jens:)

    ich denke, das ist das, was auch Elke zu ihrem Lieblingsfoto gekürt hat?

    Kleine Tiere sind alle süß, aber kleine Eisbärchen sind einfach noch einen winzigen Tick süßer, gell;)

    Ich danke für die feinen Bilder und wünsche dir noch viele schöne Tage bei den Winzlingen:)

    LG
    Brigitte

  2. Hallo Jens!Das ist einfach nur allerliebst,wie Giovanna das alles macht.Eine supertolle Eisbärenmutter,es könnte besser nicht sein.Und die kleinen sind zum verlieben,schade,das sie dann so schnell wachsen,und das niedliche Babyface dann vergeht.Aber auch dann sind sie ja weiterhin genauso liebenswert,und interresant ist es dann auch,wie sie sich dann weiter entwickeln.Für Giovanna und die kleinen wünsche ich nur das allerbeste,und auch an Knut muß ich immer wieder denken.Vielleicht ist er ja für die Eisbärenfamilie der Schutzengel,der von oben aufpasst.Wäre zumindest eine schöne Vorstellung.Danke für Deine immer wieder schönen Fotos aus Hellabrunn und viele Grüße von Claudia aus Gladbeck!

  3. Lieber Jens,
    die Freude nimmt kein Ende hier, das ist sooooo schön, man kann ja auch gar nicht genug bekommen von diesen beiden knuddeligen Raufbärchen und ihrer tollen Mama!
    Mein Lieblingsfoto ist auch das mit dem kleinen „Sitzsack“, der Ausdruck von Elke ist herrlich!
    Ich freu mich schon auf weitere Fortsetzungen, hihihi, schönen Sonntag nochmal gewunschen und liebe Grüße
    Monika.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.