Eisbär Troll im Sonnenuntergang

http://polarbeargermany.blog.de/2014/11/20/uebersicht-eisbaeren-deuschland-november-19737003/

Vielen, vielen Dank für Eure lieben Kommentare.
Na das war mal ein überwältigendes Feedback :p
Alle möchten Troll sehen :yes: Sehr schön.

Kurz vor 16 Uhr werden die Türen der Bärenhöhlen geöffnet und die 3 er WG eilt zum Abendessen.
Kurz danach stampft Troll aus der Höhle.

DSC_3132_282

Troll blinzelt in die Helligkeit und entdeckt sofort den Fotografen. Ok, viel mehr Leute waren eh nicht vor Ort :))

DSC_3136_283

Troll: “ Ja, Dich kenne ich ;)“

DSC_3137_284

Jetzt sondiert Troll die Lage und sieht sich um.

DSC_3138_285

Troll wirkt sehr neugierig, interessiert und aufgeschlossen …

DSC_3145_286
DSC_3146_287
DSC_3147_288
DSC_3148_289
DSC_3149_290
DSC_3152_291

… allerdings wirkt sein Laufen müde, schwerfällig, eventuell schmerzt es sogar. Troll macht keine unnötigen Bewegungen und geht sehr zielgerichtet vor.

DSC_3154_292

Mühsam wagt er den Abstieg. Er will wissen, was die Teenies angestellt haben.

DSC_3155_293

An besonderen Punkten schnüffelt er intensiv. Troll will alles wissen.

DSC_3157_294
DSC_3158_295

Troll: “ Musst Du nicht irgendwas erlegen :?::b:b:b .“

DSC_3159_296

Einerseits begutachtet Troll sein Reich, andererseits behält er die Zoobesucher im Auge. Der Eisbär hat seine Neugierde bewahrt.

DSC_3160_297
DSC_3161_298

Am Sonntag war es endlich wieder hell genug, um gescheite, detaillierte Fotos zu machen. Troll hat ein in Deutschland einmaliges Gesicht, er ist unverwechselbar.

DSC_3164_299
DSC_3165_300

Langsam bewegt sich der Bär zum nächsten interessanten Punkt.

DSC_3166_301
DSC_3169_302
DSC_3170_303
DSC_3172_304

Hier kratzt er sogar an den Steinplatten. Irgendwas weckt seine Neugier.

DSC_3174_305
DSC_3175_306
DSC_3176_307
DSC_3177_308

Schwer zu sagen, ob Troll alles erkundet hat, ob er einfach erschöpft ist, oder ihn gar Schmerzen plagen. Troll hat genug, er setzt sich hin.

DSC_3179_309

Ein bisschen an den Tatzen schnüffeln…

DSC_3180_310
DSC_3182_311

… die untergehende Sonne im Rücken.

DSC_3187_312
DSC_3188_313
DSC_3192_314
DSC_3193_315

Ja, ich bin noch da :>>

DSC_3194_316
DSC_3199_317

Troll im Sonnenuntergang.

DSC_3202_318
DSC_3205_319
DSC_3207_320
DSC_3210_321
DSC_3212_322

Nun wurde es schnell dunkler. Nach einem letzten Foto verabschiedete ich mich vom Großen Troll.
Schlaf schön :wave:

DSC_3216_323

Gruß Jens


7 Gedanken zu “Eisbär Troll im Sonnenuntergang

  1. „Der große TROLL“ in Ausführlichkeit! Das war nun eine sehr schöne frühe MorgenÜberraschung. Vielen, vielen Dank für wohl die längste jemals von mir gesehene Troll-BilderSerie. Lauter schöne und beeindruckende Aufnahmen von einem ganz besonderen Eisbären. Und Dein Text macht auch wieder Laune, z.B. zu https://farm8.staticflickr.com/7353/16429780765_6aa8d63855.jpg
    „Musst Du nicht irgendwas erledigen!?“. Köstlich.

  2. Ja, Jens, der Troll weiss eben, wie man die Maedels hier in Deinem Blog um den Daumen wickelt….

    Er haelt sich wacker und ja er hat ein ganz markanten und einzigartigen und unverkennbaren Gesichtsausdruck.

    Ich hoffe stark, dass es ihm altersmaessig entssprechend gutgeht und freue mich, ihn immer wieder mal, zu sehen obwohl es ein bisschen wehtut, und jeder der aeltere Tiere hat, weiss das

    Wuensche ihm weiterhin nur alles Gute und dass er sein Leben noch geniessen kann

    Danke Jens fuers Zeigen und liebe Gruesse nach Berlin

    Biene

  3. Guten Morgen Jens! :wave:

    Vielen Dank für die XXL-Serie von Troll. Er ist wirklich ein einzigartiger Grummelbär. Auch für ihn wünsche ich mir, dass es bald wieder Frühling wird, die Tage länger und er somit mehr Sonnenlicht erleben kann.

    Wie schön, dass du den armen Troll so lange „gestalkt“ hast. 😉

    Liebe Grüße
    Elke

  4. Lieber Jens,

    ich freu mich sehr über die vielen schönen Fotos vom guten Troll!Sehr schön sind die mit Sonnenuntergang,möge der liebe Kerl noch ganz sehr oft und mehr die Sonne sehen könnnen!
    Er hat einfach ein liebes unverkennbares Charaktergesichtchen.
    Und männlich-markant;)

    Vielen Dank und liebe Grüße von Brigitte.

  5. Lieber Jen!

    Vielen Dank für die fantastische Bilderserie von dem Weißenm Riesen Troll. Er ist einzigartig. Gut, dass die Tage wieder langsam länger werden und der liebe Troll mehr Licht und Sonne genießen darf, wenn er erst am späten Nachmittag ins Freie darf. Letzten Sommer haben wir ihn auch die Felsen hinunter klettern sehen, um im warmen Wasser zu baden und ich wünsche ihm sehr, dass er im kommenden Sommer sich auch wieder mit Baden erfreuen kann. Das wäre gesund für seine Gelenke.

    Liebe Grüße Heidi

  6. Lieber Jens,
    da isser ja, der liebe, gute alte Grummelbär!
    Ich hab mich so drauf gefreut!
    Ja, langsam ist er geworden, schreibst du, aber interessiert ist er noch an allem, das freut doch, und ein bissel Sonnenuntergangs-Sonne hat er auch noch abbekommen, der kommende Frühling wird ihm hoffentlich wieder mehr und länger Sonne für die alten Knochen bescheren! Er hat wirklich einen Charakterkopf, unverwechselbar und wunderschön, wie BrigitteP schon schreibt, männlich-markant!
    Ich fand auch den Kommentar unter dem einen Bild soooo herrlich „Mußt du nicht irgendwas erlegen?“, ich mußte so lachen, das paßte so schön! Männergespräche, hihihi!
    Ich wünsche ihm auch noch viele schöne Sonnenuntergänge und daß er sein Leben genießen kann, wenn auch mit altersbedingten Einschränkungen!

    Danke für die herrlichen, vielen Bilder, und den wunderschönen Bericht, liebe Grüße
    Monika.

  7. Schön:):):)
    Jetzt muss es außer hell noch warm werden und Trolls Beschwerden beim Laufen werden hoffentlich gelindert:yes:

    Danke lieber Jens für die großartigen Bilder, und dass du es bei der Kälte so lange an der Anlage ausgehalten hast!:)

    Liebe Grüße
    Brigitte

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.