Eisbär Giovanna & Yoghi und ihre Babys Nela und Nobby III

http://polarbeargermany.blog.de/2014/11/20/uebersicht-eisbaeren-deuschland-november-19737003/

Nun geht es mit dem Januar-Bericht aus dem Zoo München weiter.

Eins der Kinder nimmt Kontakt zum Papa auf.

Bild 89310_01

Yoghi versucht mit der Tatze durchzugreifen.

Bild 89311_01

Giovanna entdeckt das Geschehen und greift rigoros durch. Sie versucht Yoghi zu beißen.

Bild 89312_01
Bild 89313_01

Yoghi weiß gar nicht, was los ist. Er beobachtet seine Freundin.
Das Kind versteckt sich hinter seiner Mama.

Bild 89314_01

Wenn der Papa weg ist, wird das Kind wieder mutiger :))

Bild 89315_01

Und da isser wieder …

Bild 89317_01

Während Giovanna Wache schiebt, spielen die Kinder lieber.

Bild 89318_01
Bild 89320_01
Bild 89321_01
Bild 89323_01

Hier ist sogar Giovanna beim Spielen zu beobachten.

Bild 89326_01
Bild 89327_01

Reinwerfen & Springen

Bild 89329_01
Bild 89332_01
Bild 89333_01
Bild 89334_01
Bild 89337_01
Bild 89338_01

Und gleich wieder.

Bild 89340_01
Bild 89341_01
Bild 89344_01
Bild 89347_01

Giovanna beobachtet ihr Kind beim Spielen.

Bild 89349_01
Bild 89351_01
Bild 89352_01
Bild 89354_01

Und hüpf…

Bild 89356_01
Bild 89358_01
Bild 89360_01

Eisbären finden das Klasse, einen Hut zu tragen.

Bild 89362_01

Und das Rutschen lieben Eisbären.

Bild 89365_01

Auf dem Foto kann man es nicht erkennen, aber der Felsen ist überfroren und spiegelglatt.

Bild 89367_01
Bild 89368_01
Bild 89370_01

Das Bärchen schlittert und rutscht begeistert.

Bild 89371_01
Bild 89372_01
Bild 89373_01
Bild 89375_01

Gruß Jens


4 Gedanken zu “Eisbär Giovanna & Yoghi und ihre Babys Nela und Nobby III

  1. Eigentlich will ich ja gleich ins Land der Träume abtauchen, aber nach Betrachten Deiner herrlichen Bilder dieser herrlichen Eisbären-Familie in Hellabrunn/Minga bin ich natürlich erst einmal wieder voll wach. . . . Vielen Dank, dass Du uns über Deine wirklich sehr schönen und aussagefähigen Bilder auch von weiter Ferne am Geschehen etwas teilhaben lässt. . . . Es sieht allerdings im Moment wohl eher nicht so aus, als ob man eine komplette Familienzusammenführung wagen könnte!?

  2. Hallo Jens, :wave:

    durch den traurigen Tod von Troll sind die Fotos der Münchner ins Hintertreffen geraten. Wie schön sie spielen, tolle Streberbilder sind wieder dabei. 😉

    Ich denke, es ist am Besten, wenn das Gitter zu bleibt. Man kann einfach nicht voraus sehen, wie Giovanna reagieren würde.

    Liebe Grüße
    Elke

Kommentar verfassen