Eisbär Giovanna & Yoghi im Zoo Hellabrunn I

Am Montag wurde für München blauer Himmel angekündigt. Also ging es fix zum ICE und in den Zoo Hellabrunn.
Gutes Wetter muss man nutzen.
Ich wollte zwar noch einmal Nela & Nobby sehen, aber da war der Zoo schneller.
Beide Bärchen sind nun in einer Mädchen- bzw. JungsGruppe in NL bzw. GB.

Hier könnt Ihr den Transport sehen …

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/tierpark-hellabrunn-eisbaeren-in-der-umzugskiste-1.2869369

Hier seht Ihr Nobby in seinem neuen Zuhause …

https://sjffbb.wordpress.com/2016/02/21/nobby/

Und hier seht Ihr Nela …

https://sjffbb.wordpress.com/2016/02/19/news-aus-emmen/

Nun aber zu MEINEN Eindrücken 🙂

In München regiert der Frühling.
Ob das an König Horst liegt ?

Bild 107574_01
Bild 107575_01
Bild 107577_01

Die Pelikane genießen die Sonne.

Bild 107576_01

Tier & Mensch – Spazieren in der Frühlingssonne macht Jedem Spaß !

Bild 107578_01

Der darf heute nicht mit.

Bild 107579_01

Als ich bei den Eisbären eintraf, wurden sie gerade in die Taiga-Anlage umquartiert.
Hier seht Ihr gut, wie gewaltig Yoghi ist. Er wiegt sicher fast das Doppelte von Giovanna und ist im Vergleich zu Ihr ein Riese.
Ein sanfter, lieber Riese !!!

Bild 107580_01

Misstrauisch beäugt Giovanna ihre Tierpfleger.
„Was habt ihr bloß vor?“

Bild 107581_01

Yoghi hat nur Augen für seine Giovanna.
Solange sie bei ihm ist, ist seine Welt in Ordnung.

Bild 107583_01

Giovanna hat nur Augen für den Eimer.
Da muss doch was Leckeres drin sein

Bild 107584_01

“ He Du, gib mir was. Ich bin DEIN Liebling. Kümmer Dich um mich !!! “

Bild 107585_01

Yoghi „Wehe Du sperrst meine Giovanna wieder weg.
Ich hab Dich im Auge !!! “

Bild 107586_01

Keine Leckerlies mehr ?!

Bild 107587_01

Der Abschied von Nela & Nobby.
Der Zoo teilt mit …

Bild 107588_01

Yoghi sucht die Nähe zu seiner Giovanna.
Am liebsten beschnüffelt er sie.
So ein lecker Häppchen 😉

Bild 107589_01

Derweil wird im Eisbärengehege gearbeitet.
Hier wird geputzt.

Bild 107590_01

„Macht bloß hinne da !“

Bild 107591_01

Yoghi liebt seine Giovanna. Immer wieder will er schmusen.

Bild 107592_01
Bild 107593_01
Bild 107594_01

Giovanna hat da eher Kohldampf und will Ihr Mittagessen.

Bild 107595_01
Bild 107596_01
Bild 107597_01

Zeit für einen kleinen Rundgang.

Bild 107598_01

Die (ehemaligen) Stuttgarter Waisen.

Bild 107599_01
Bild 107600_01
Bild 107601_01
Bild 107602_01
Bild 107603_01
Bild 107604_01
Bild 107605_01
Bild 107606_01

„Wenn Du mich zeichnen willst, mach hinne !!!
Ich hab noch andere Termine !“

Bild 107610_01

Das kleine Mädchen der Müncher Gorilla-Gruppe.

Bild 107607_01
Bild 107608_01
Bild 107609_01

Endlich wieder beim Eisbären 😉
Teddy Yoghi

Bild 107611_01

Das Tundra-Gehege wurde geputzt.
Giovanna schießt wie ein Blitz durch die Anlage.
„Hier muss Futter versteckt sein !!!“

Bild 107612_01

Yoghi will unter keinen Umständen von Giovanna getrennt werden. Deswegen rennt er hinterher. Appetit hat er weniger auf Futter sondern eher auf DAS leckere Häppchen Giovanna.

Bild 107613_01

Jetzt wird in der Taiga-Anlage gearbeitet.

Bild 107614_01

Für die Eisbären gibt es nur das Beste.

Bild 107615_01
Bild 107616_01
Bild 107617_01

Jedes Bärchen bekommt eine Honigmelone.

Bild 107618_01

Giovanna läuft das Wasser im Munde zusammen.
Yoghi auch, aber eher wegen dem Schnuckelchen vor ihm 😉

Bild 107619_01
Bild 107620_01

Wer weiß …
Vielleicht „muss“ Giovanna schon für zwei essen ?!

Bild 107621_01
Bild 107622_01


3 Gedanken zu “Eisbär Giovanna & Yoghi im Zoo Hellabrunn I

  1. Lieber Jens, na bei soviel Eisbärliebe,soll man Yoghy seinen Sommer mit Giovanna genießen,da können wir beruhigt auf süße GiovannaBabys hoffen.Dann hat der liebe Yoghy wieder schlechte Karten und darf umziehen oder muss leiden.Yoghy ist ein prächtiger Eisbärmann und Giovanna eine bildschöne kleine EisbärDame..Der kommendeWinter 16/17 wird sicher spannend,trotzdem wollen wir erst mal Frühling haben.Hier hat es doch heute Nacht tatsächlich etwas geschneit,Auch das geht vorbei.LG.Ursel

    Liken

  2. Lieber Jens,
    ja, schade, da warst du für Nela und Nobby nicht schnell genug, aber ich freu mich so, daß es beide so gut getroffen haben, Nobby ist ja schon ganz begeistert vom neuen Spielkameraden.
    Schön ist der Frühling in München!
    Pelikane sind immer ein erfreulicher Anblick. Und spazierengehen in der Frühlingssonne ist echt was für Mensch und Tier!
    Yoghi ist wirklich ein Riese, aber ein sanfter, oh, ja, so wie er seine Giovanna vergöttert! Sieht herrlich aus, wenn er sie so ausdauernd beobachtet und nicht aus den Augen läßt! Würde ich mich als Pfleger auch nicht mit anlegen, hihihi!

    Die ehemaligen Stuttgarter Gorillawaisen sind herzallerliebst alle, aber das schönste Bild ist doch das mit dem zeichnen, herrlicher Kommentar, genauso sieht das aus!

    Feines Futter haben die Eisbären, aber Yoghi hat halt nur Giovanna im Sinn, das ist wirklich die zarteste Versuchung, seit es Eisbären gibt, hihihi, und Yoghi folgt „errötend ihren Spuren
    und ist von ihrem Gruß beglückt“ (F.Schiller, Die Glocke), hihihi!
    Sind wir ja alle wieder gespannt auf ein „süßes Geheimnis“!

    Danke für den schönen Bericht und die feinen Fotos, liebe Grüße
    Monika.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.