Eisbär Katjuscha im Zoo Berlin II

Eisbärin Katjuscha

Bild 105668_01

Es gibt im Winter keine Eisbärenfütterung.
Trotzdem hat Katjuscha die Hoffnung nicht aufgegeben.
Mit Blicken sucht sie die Umgebung nach ihrem Tierpfleger ab.
Sie hat Appetit.

Bild 105669_01
Bild 105670_01
Bild 105672_01
Bild 105673_01

Katzen- … ähm 🙂 Eisbärwäsche.

Bild 105674_01
Bild 105675_01
Bild 105676_01
Bild 105677_01
Bild 105678_01

Gemütlich schreitet Katjuscha durch ihr Reich. Sie hat ihren Frieden gefunden und sich damit arrangiert, das sie für immer alleine bleibt.

Bild 105679_01
Bild 105681_01

Ein kleiner Rundgang durch den Zoo.
Findet Ihr den frecher Räuber ?

Bild 105682_01

Da isser !

Bild 105682a_01
Bild 105683_01
Bild 105684_01

Und jetzt. Wo ist der Fuchs ?

Bild 105685_01

Dort !

Bild 105685a_01

Leider fallen viele Pinguine
(im Zoo Frankfurt …

http://www.zoo-frankfurt.de/presse/aktuell/news/artikel/chile-flamingos-im-zoo-von-fuchs-getoetet.html

… sogar viele Flamingos) den Füchsen zu Opfer.
Hier im Pinguin-Haus kommt der Fuchs nicht rein!

Bild 105686_01

Kein Wunder das hier so viele Füchse leben.
Der Tisch ist reich gedeckt.

Bild 105687_01
Bild 105688_01
Bild 105689_01

An die Elefanten traut sich der Fuchs nicht ran 🙂

Bild 105690_01

Auch die leben in Sicherheit.
Einfach zu groß und zu hoch 😉

Bild 105691_01

Zurück bei Katjuscha.

Bild 105693_01

Die Zeit für die Fütterung ist vorbei.
Katjuscha kann die Uhrzeit gut einschätzen.
Da nun kein Tierpfleger mehr kommen wird, legt sich Katjuscha schlafen.

Bild 105694_01

Schlaf schön kleine Maus.

Bild 105695_01

Mit einem Blick auf Knut …

Bild 105697_01

… beende ich meinen Bericht.

Bild 105698_01

Bild 5999_01


3 Gedanken zu “Eisbär Katjuscha im Zoo Berlin II

  1. Lieber Jens,
    der zweite Teil von Katjuscha, wie schön!
    Tja, das ist ja schon schade, daß es keine Fütterung gibt im Winter draußen, ich glaub, sowohl Katjuscha als bestimmt auch das Zoopublikum wären dafür zu begeistern, vielleicht wenigstens so ab und zu mal.
    Na, dann macht Kati eben einfach mal Schönheitspflege, als Dame möchte man doch auch hübsch aussehen, recht hat sie! Zumal ihr ja noch ein Mann dabei zuschaute, lach!

    Oh, das war jetzt ein tolles Suchbild, kaum zu sehen, erst, nachdem das zweite Foto kam, sah man den Fuchs genau. Beim zweiten Mal hat es besser geklappt, hihihi!
    Das ist wirklich schade mit den Verlusten durch die Füchse, die ja lediglich ihrer Natur gehorchen.

    Katjuscha in ihrer Höhle sieht immer so gemütlich aus!
    Fein, Knuti-Statue und Knuti-Original, schade, daß die Berlin-Tour schon zu Ende ist, danke für alle wunderschönen Bilder, ich wünsche dir einen schönen Sonntag mit lieben Grüßen
    Monika.

  2. Lieber Jens, es ist schon schade ,die Katjuscha so allein zu sehen und dann auch noch ohne Winterfütterung.Du hast schon recht ,die Fütterung würde auch den Zoobesuchern gefallen.Schön ,dass es Kati immer noch gut geht,sie ist ja schon recht betagt und krank,man staunt ,das sie sich so gut hält.Danke für Deinen Bericht,ohne Knut ,ist es im Zoo nicht mehr so toll.Es war eine zu schöne Zeit mit ihm .LG.Ursel

  3. Lieber Jens,

    ich freu mich immer über Fotos aus meinem Lieblingszoo und meiner Kati,sie ist eine ganz liebe Maus!Besonders niedlich ist es immer,wenn sie so aus ihrer Höhle rausschaut.
    Schade,dass der Bericht schon zu Ende ist!

    Liebe Grüße von Brigitte.

Kommentar verfassen