Panda Bao Bao – 1978 + 2012 Zoo Berlin I

DSC_3636_344

Bao Bao auf Wiki

Panda Bao Bao war ein Geschenk der chinesischen Regierung an Bundeskanzler Helmut Schmidt.
Herr Schmidt stiftete das Tier dem Zoo Berlin, wo es die meiste Zeit seines Lebens verbrachte. Sein Name bedeutet Schätzchen und für seine Tierpfleger war Bao Bao das auch. Er war bis zum Jahr 2012 der älteste lebende Panda der Welt.
Das lag eventuell auch an den vielen Leckereien, die man einem Panda gar nicht zutraut, die er genüsslich futterte. Er war bekannt dafür, Pfannkuchen, Brezeln, Honig, Obst und Gemüse zu fressen. Legendär ist sein Auftritt im TV bei Panda, Gorilla & Co, bei dem er wütend eine echte Sacher-Torte zerfetzt.
Trotz allem litt er bis ins hohe Alter an Untergewicht, was vermutlich das Geheimnis erklärt, warum er vom Zoo so „fremde“ Dinge zum Fressen bekam.
Nur mit Bambus hätte er sicher nie solange gelebt, ABER ganz sicher nicht so viel Spaß beim Essen gehabt!
Bis zur Geburt von Eisbär Knut, war er das mit Abstand beliebteste und bekannteste Tier im Zoo Berlin.

4.1.2009

Bild 14039_01
Bild 14040_01
Bild 14044_01
Bild 14046_01
Bild 14047_01

17.2.2009
Bao Bao wartet auf seinen Tierpfleger.

Bild 16540_01
Bild 16541_01
Bild 16546_01
Bild 16549_01
Bild 16550_01
Bild 16553_01
Bild 16555_01
Bild 16556_01
Bild 16559_01
Bild 16560_01
Bild 16561_01
Bild 16563_01

Endlich ist sein Pfleger da. Beide begrüßen sich freundlich.
Tiefes Vertrauen und Zuneigung herrschen auf beiden Seiten der Tür.

Bild 16567_01

Der Panda wird liebevoll gestreichelt. Bao Bao ist ein Genießer.

Bild 16568_01
Bild 16569_01

Aus der Hand füttern …
… bei Bao Bao
– für vertraute Tierpfleger – kein Problem.

Bild 16570_01

Brezeln waren eine seiner Lieblingsspeisen.
Auf jeden Fall hat er sie fast immer zuerst gegessen.

Bild 16572_01

Der „gesunde“ Kram kam später.

Bild 16573_01
Bild 16574_01
Bild 16576_01
Bild 16577_01
Bild 16578_01
Bild 16580_01

Rote Beete fand er super.

Bild 16583_01

Naja, Möhrchen sind auch Klasse 🙂

Bild 16584_01
Bild 16585_01
Bild 16587_01

Bao Bao hat nie wahllos in sich reingeschaufelt.
Er hat immer das komplette Angebot überschaut und dann das gefressen, worauf er am meisten Appetit hatte.

Bild 16592_01
Bild 16596_01
Bild 16597_01
Bild 16598_01
Bild 16599_01

Zuckerrohr hat nur in kleinen Mengen bekommen.
Es hat ihm einfach zu gut geschmeckt.

Bild 16600_01
Bild 16601_01
Bild 16602_01
Bild 16603_01
Bild 16604_01
Bild 16605_01

Mmmmmmh …….. lecker !!!

Bild 16606_01
Bild 16607_01
Bild 16608_01
Bild 16609_01
Bild 16610_01

Die Entstehung des WWF-Logos.

DSC_3647_351


11 Gedanken zu “Panda Bao Bao – 1978 + 2012 Zoo Berlin I

  1. Hallo Jens, wie lieb von Dir ,daß Du an Bao Bao erinnerst. Du hast natürlich auch wieder eine großartige Sammlung von Bildern.So ausführlich und bewusst habe ich Bao Bao nie erlebt. Das Interesse wurde bei mir erst mit Knut geweckt und hat mich fortgerissen und die Freude an den Bären und auch anderen Tieren war plötzlich ins Leben gerufen und hält bis heute an. Wenn alles gut geht, werden wir hoffentlich bald im Berliner Zoo ein Panda Pärchen besuchen können.Die Vorbereitungen laufen wohl auf Hochtouren.Unser neuer Zoodirektor ist gottLob sehr aktiv und die Veränderungen im Zoo sind bereits überall zu finden. Traurig ist nur ,das es unseren geliebten Knut nicht mehr gibt,seine Statue ist kein wirklicher Ersatz. Danke für Deinen wunderbarer Bericht über das“ Schätzchen“ . Schönen Sonntag noch , LG.Ursel

    Gefällt mir

  2. Hallo Jens,

    was für ein wunderschöner Eintrag für Bao Bao. Danke dafür. Das Schätzchen war zu seinen Lebzeiten ein MUSS im Berliner Zoo. Ja, die Sacher Torte… Wütend war er ja wohl deshalb, weil sie zuckerfrei gebacken wurde. Das hat bestimmt scheußlich geschmeckt. 😉

    LG Elke

    Gefällt mir

  3. Hallo Jens,
    ein Album mit vielen schönen Bildern von meinem Liebling Bao-Bao – das ist eine wirklich tolle Sonntagsüberraschung. Da ich ein paar Takte älter bin als der „Rest“ von euch, hatte ich das große Glück, bei meinem ersten Besuch 1981 auch Baos erste Partnerin Tien-Tien [Himmelchen] kennen zu lernen. Bao Bao war ein friedlicher und zufriedener Teddy, der seinen Tag penibel zwischen Futtern und Schlafen einteilte. Als er die Sachertorte zerstörte, habe ich ihn zum ersten Mal ein bißchen wütend erlebt.
    Ich werde Bao Bao nie vergessen.
    Danke für die feinen Einnerungsbilder!
    Liebe Grüße aus Erlangen
    Heidi

    Gefällt 1 Person

  4. Lieber Jens,

    herzlichen Dank für deinen berührenden Eintrag von Bao Bao.ich durfte den lieben großen Teddy auch live erleben und liebte ihn sehr-und werde ihn auch nie vergessen!
    Ich hab einen kleinen Plüsch-Bao.

    Liebe Grüße von Brigitte.

    Gefällt mir

  5. Lieber Jens,
    danke für dieses wunderschöne Erinnerungsalbum an Bao Bao! Ich habe die Bilder jetzt richtig genossen, hab ihn ja nicht live gekannt, aber eben durch die Blogs.
    Bao Bao trug seinen Namen wirklich zu recht, er war ein „Schätzchen“, ganz sicher vor allem für seine Pfleger!
    Nochmals danke für all die schönen Infos und Bilder, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

  6. Wow! Du hast aber viele Bilder von dem wunderbaren Bao Bao.
    Eins schöner als das andere!
    Du wirst es nicht glauben, aber ich habe Bao Bao im Londoner Zoo kennen gelernt.
    Das muss so 1992 gewesen sein. Wir hatten Freunde in London und durch sie kamen wir in den Londoner Zoo. Ich fand das so klasse wie die Bären gemütlich auf dem Rücken lagen und riesige Mengen Bambus verzehrten. Sie nahmen nur die zarten Teile und Blätter, lol
    Danach habe ich dann erst zu Knuts Zeiten wieder gesehen.
    Danke für dieses Erinnerungsalbum.
    LG Brigitte

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.