Eisbär Wolodja am 17.12.´16

Heute war ich im Tierpark Berlin.
Wie ich direkt vom Tierpfleger erfuhr, geht es Mutter Tonja und ihrem Baby hervorragend.
Der Pfleger kam gerade aus dem Innengehege.

Vater Wolodja lässt es sich gut gehen und hatte keinen Hunger.
Der Tierpfleger kam umsonst mit dem Futtereimer.

P1060257a_1056

Wolodja begrüßt seinen Tierpfleger …

P1060275a_1057
P1060277a_1058

… und pennt gleich wieder ein

P1060294a_1059

Ich wünsche all meinen Lesern einen schönen 4.Advent.


12 Gedanken zu “Eisbär Wolodja am 17.12.´16

  1. Lieber Jens,

    ich freu mich sehr über Tonja und ihr Baby! So eine gute junge Mama und das Kleine wird uns alle wieder verzaubern.

    Lustig ist das mit Wolodja und sicher auch nicht oft,das er so überhaupt keinen Hunger hat!

    Euch auch einen schönen 4.Advent und liebe Grüße von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Jens!

    Vielen Dank für Deinen überraschenden heutigen Besuch im Tierpark Berlin mit Deinen wunderschönen Fotos von dem liebenswerten Wolodja. Das ist sehr erfreulich, dass es Tonja und ihrem Baby hervorragend geht.
    Ich wünsche Dir auch einen schönen besinnlichen 4. Advent.

    Liebe Grüße Heidi

    Gefällt 1 Person

  3. Gsd, bist Du wieder da ,lieber Jens, Blog Pause sei Dir gegönnt.Fein das Du Wolodja besucht hast und von den Pflegern erfahren hast ,das es Tonja und dem Baby gut geht.Habe immer Sorge ,ob sich Tonja wirklich gut um ihr kleines Wurschtel kümmert. Giovanna macht das meines Erachtens viel liebevoller.Bin froh wenn es allen Eisbärchen gut geht.LG. Ursel

    Gefällt 1 Person

  4. Jaja, die Eisbärpapas. Nach getaner Arbeit ist gut ruhn! Und mit der Erziehung hat er ja später auch nix zu tun; ich hoffe nur, man findet im Zoo Berlin ein Ausweichplätzchen für ihn, damit er nicht so nach seinem Frauchen schmachten muss, wie einst unser lieber Felix!
    Liebe Grüße und vielen Dank für die Bilder von einem hübschen Eisbärpapa!
    LG Heidi

    Gefällt 1 Person

  5. Lieber Jens,
    fein, solche guten Nachrichten von Tonja und ihrem Nachwuchs gleich aus erster Hand, lieben Dank!
    Irgendwie sieht Wolodja geschafft aus, hihihi, ich glaub, alleine der Gedanke, Papa zu sein, macht ihn müde! Als Menschenvater hätte er da recht, als Eisbärenpapa ist das für ihn nicht so anstrengend.
    Er sieht gut und fluffig aus, und er hat so einen lieben Blick!
    Für den Wunsch zum 4. Adventssonntag bin ich jetzt bissel spät, da wünsche ich dir einen guten Start in die neue und letzte Vorweihnachtswoche mit lieben Grüßen
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.