Die ersten Schritte von Eisbärbaby Quintana und Mutter Giovanna im Zoo Hellabrunn 25.2.´17


Das lange Warten (ca. 4 Stunden) hat sich gelohnt.
Endlich erscheint die kleine Quintana mit ihrer liebevollen Mama Giovanna.

Bild 128053_01

Hallo Quintana

Bild 128054_01
Bild 128054a_01

Mutig rennt Quintana los.
Ich habe nun schon mehrere Eisbärenbabys erleben dürfen.
Im Vergleich zu den anderen Babys ist Quintana weiter entwickelt, mutiger und forscher.
Man darf nicht vergessen, zu diesem Zeitpunkt ist Februar.
Im Vergleich zu Nela & Nobby kann man gerade schon von selbstbewusst sprechen.

Bild 128056_01
Bild 128057_01

Zum Glück steht kein Baum im Weg.
Den hätte Quintana einfach umgerannt 🙂 🙂 🙂

Bild 128058_01
Bild 128059_01
Bild 128060_01

Mutter Giovanna geht auf Nummer sicher.
Aufmerksam kontrolliert sie die Tür zum Eisbärmann.
Giovanna würde ihr Baby bis zum letzten Atemzug verteidigen.

Bild 128062_01

Wo ist mein Baby?

Bild 128063_01

So schnell lernen Eisbärbabys.
Quintana hat zwar keine Ahnung, wieso ihre Mama die Tür kontrolliert,
sie hat aber genau hingeschaut.
Quintana überprüft den ordnungsgemäßen Zustand der Tür.

Bild 128064_01

Alles ok.
Quintana und Mama Giovanna sind beruhigt.

Bild 128065_01
Bild 128066_01
Bild 128067_01
Bild 128067a_01
Bild 128068_01

„Was ist das?“

Bild 128069_01

Quintana hat das Wasser / den Pool entdeckt.

Bild 128070_01
Bild 128071_01

Das glitzert und spiegelt.
Quintana ist begeistert, das ist spannend!

Bild 128072_01
Bild 128073_01
Bild 128074_01
Bild 128075_01
Bild 128075a_01
Bild 128076_01
Bild 128077_01
Bild 128079_01
Bild 128080_01

Quintana ist für Alter unglaublich entwickelt und läuft vergleichsweise sicher.

Bild 128081_01
Bild 128082a_01
Bild 128083_01
Bild 128084_01

Nach Wochen in der (dunklen) Bärenhöhle genießt Giovanna sichtlich die Sonne.
Ja, auch eine Bärenlady ist ein Sonnenanbeter.

Bild 128085_01
Bild 128088_01

Hier versucht Giovanna durch den Türspalt nach Yoghi zu spionieren.
Was macht der auf der anderen Seite?

Bild 128091_01
Bild 128092_01

Giovanna kann Yoghi riechen.

Bild 128093_01

Bild 128094_01

Sicherheitshalber bewacht Giovanna die Verbindungstür.

Bild 128095_01
Bild 128095a_01
Bild 128097_01
Bild 128098_01
Bild 128099_01
Bild 128100_01
Bild 128101_01
Bild 128102_01
Bild 128103_01
Bild 128103a_01
Bild 128104_01
Bild 128105_01
Bild 128106_01
Bild 128107_01
Bild 128108_01

Bild 128110_01

Mehr in Kürze.


6 Gedanken zu “Die ersten Schritte von Eisbärbaby Quintana und Mutter Giovanna im Zoo Hellabrunn 25.2.´17

  1. Lieber Jens,
    Quintana sieht so richtig keß und unternehmungslustig aus, wie sie da steht, als sie mit Mama raus kam. Da blüht der liebevollen Mama noch so einiges, hihihi! Die kleine Maus hat Power für drei, ich glaub, manchmal sehnt sich Giovanna innerlich nach den dagegen ruhigen Zeiten mit Nela und Nobby! Die beiderseitige Türkontrolle von Mutter und Tochter finde ich herrlich! Und es sieht so lustig aus, wie Giovanna so unter den Türspalt linst, und Quintana ebenfalls schnüffelt, Der Blick von Giovanna auf ihre Kleine ist so liebevoll!
    Da freu ich mich schon sehr auf mehr, lieben Dank für die wunderschönen Bilder von Quirlie-Quintana, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Jens , die kleine Quintana ist so ein entzückender Wonneproppen, da kann Giovanna zu Recht stolz sein.So eine Süsse.! Herrlich wie Mama und Tochter die Tür zu Yoghi kontrollieren. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser, lol.An kleinen Eisbärchen kann ich mich genug erfreuen, ach das ist zu schön. Danke das Du solange geduldig gewartet hast und diese tollen Bilder machen konntest. LG.Ursel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s