Eisbär Yoghi * 29.11.´99 + 13.4.´17


Wie der Tiergarten Hellabrunn mitteilt, ist am 13. April Eisbär Yoghi,
der Vater von Nela & Nobby und Quintana verstorben.
Es kam sehr überraschend.
Wildtiere zeigen meistens nicht an, das sie Hilfe benötigen und so verlaufen Krankheiten oft schlimmer, als bei Haustieren, die schon mal den Kontakt zum Menschen suchen.

Yoghi wurde am 29.11.1999 in Pistoia – Italien geboren,
seine Eltern waren Bimba und Romeo.

https://ullijseisbaeren.wordpress.com/eisbaren-polar-bears/zoos-in-deutschland/yoghi/

Yoghi lernte ich das erste Mal im Zoo Hellabrunn kennen. Es war am 28.2.´08.

Bild 4759a_01
Bild 4811a_01

Damals lebte er mit Lisa, der Oma von Knut zusammen. Yoghi war immer ein freundlicher, zuvorkommender Eisbärmann, der zu seinen Damen ein gutes Verhältnis pflegte.

Bild 4853a_01

Kurze Zeit später begann der Neubau des Eisbärengeheges im Zoo Hellabrunn.
Dazu mussten Lisa und ihr Yoghi in den Tierpark Berlin umziehen.
Lisa war damals schon 32 Jahre alt und schwer krank.

Bild 27897a_01

Während Yoghi die Reise als spannendes Abenteuer erlebte …

Bild 27913a_01
Bild 28059a_01

… verstarb seine Lisa kurze Zeit später.

Bild 28070a_01

Als das Eisbärengehege im Zoo Hellabrunn fertiggestellt wurde, durften Yoghi und Giovanna (damals bei Eisbär Knut – im Zoo Berlin untergebracht) zurückkehren.
Giovanna & Yoghi liebten sich, das Leben und ihre Heimt, den Zoo München.

Bild 62409a_01
Bild 62411a_01

Davon zeugen die Kinder Nela, Nobby und Quintana.
Giovanna & Yoghi waren eine Einheit und bildeten, neben Corinna & Anton das Traumpaar im Bereich der Eisbären.

Bild 62414a_01
Bild 62446a_01
Bild 62454a_01
Bild 62461a_01
Bild 62533a_01
Bild 62550a_01
Bild 62605a_01
Bild 62626a_01

Liebe für´s Leben.

Bild 62652a_01

Damit Giovanna ihre Kinder Nela & Nobba in Ruhe aufziehen konnte,
verreiste Yoghi 2014 erneut.
Er kam nach Stuttgart zu Corinna.
Yoghi fühlte sich dort wohl und machte aus der Situation das Beste.

Bild 83783_01
Bild 83788_01
Bild 83790_01

Yoghi liebte seinen neuen Zoo und seine Tierpfleger.
Er hatte jede Menge Spaß und seine Besucher an ihm.

Bild 81838_01
Bild 81843_01
Bild 81855_01
Bild 81856_01
Bild 81873_01
Bild 81880_01
Bild 81913_01
Bild 81939_01
Bild 81940_01

Mit dem Wegzug von Nela & Nobby konnte Yoghi zu seiner Giovanna zurückkehren.
Die Eisbären verbrachten ihre Zeit gemeinsam und waren glücklich.

Bild 107592_01
Bild 107593_01
Bild 106757a_01
Bild 106720_01
Bild 106733_01

In der Folge entstand 😉 Quintana.
In ihr, wie auch in Blizzard (Zoo Hagenbeck), Nela & Nobby wird Yoghi weiterleben.

Bild 129374a_01

Nun ist Yoghi von uns gegangen, ich werde ihn nie vergessen.
Yoghi wird im Eisbärenhimmel Lisa treffen und auf seine Giovanna warten.

Bild 106677_01

Bye Yoghi – unvergessen …

Bild 81896a_01

… Du hast Deine Spuren auf der Welt und in den Herzen Deiner Menschen hinterlassen.

Bild 62667a_01


17 Gedanken zu “Eisbär Yoghi * 29.11.´99 + 13.4.´17

  1. Lieber Jens,

    Ich war so traurig und überrascht, diese unglückliche Nachricht zu hören. Yoghi war ein besonderer Bär und immer lustig zu besuchen. Du musst untröstlich sein, wie wir alle sind. Vielen Dank für all die schönen Fotos mit Lisa und Giovanna.

    Mit viel traurigkeit,

    Molly

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Jens,
    danke für den würdigen und wunderschönen Abschiedseintrag für den lieben, freundlichen Yoghi!
    Deine Zeilen “ Du hast Deine Spuren auf der Welt und in den Herzen Deiner Menschen hinterlassen“ sind so wahr und berührend! Er und Giovanna waren wirklich ein Traumpaar unter den Eisbärpaaren, und wir werden ihn nie vergessen. Seine Giovanna wird das bestimmt auch nicht, und in seinen wunderschönen Kindern wird er weiterleben! Wer konnte ahnen, daß Quintana sein letztes Vermächtnis sein wird!
    Liebe und traurige Grüße
    Monika.

    Gefällt 2 Personen

  3. Feine bebilderte Erinnerungen von einen wunderbaren Eisbärenmann.
    Servus Yoghi! Mach’s gut, ich werde dich nicht vergessen!

    Merci!

    Trotz aller Traurigkeit wünsche ich dir und deinen Sohnemann schöne Ostertage Jens.

    Viele Grüße
    ManuELA

    Gefällt 1 Person

  4. Ein berührender Nachruf für einen tollen Eisbären, danke Jens für die treffenden Worte. „Quintana“ heißt die FÜNFTE, das heißt Yoghi, Giovanna, Nela, Nobby und die Kleine. Nun gibt es von der Familie den Papa nicht mehr. Der Tod kam sehr überraschend! R.I.P. Yoghi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s