Liebe Grüße von Eisbär Corinna


Heute bin ich wieder in die Wilhelma gegangen.
Ich wollte nach Corinna schauen.
In diesem Jahr mache ich mir Sorgen um die Eisbärin.
Sie wirkt – vergleichsweise zu all den Jahren vorher – abgemagert.
Unter ihrem Fell sieht man die Muskelstränge.

Auf dem Weg zu Corinna.

Bild 136738_01
Bild 136739_01
Bild 136740_01

Da ist mein Liebling.
Hallo Corinna

Bild 136741_01

Natürlich bin ich kein Tierarzt, sondern nur ein Laie … !
… aber Corinna hat deutlich abgenommen.
Im Bereich des Gesicht / Schädels dominieren die Knochen.
So sah früher mal Felix – Nürnberg oder Bill – ZOOM aus.

Bild 136742_01

Auch ihre Schulterknochen sind gut erkennbar.

Bild 136743_01

Die Muskeln zeichnen sich deutlich ab.

Bild 136744_01

Corinna ist zwar neugierig und beobachtet die Zoobesucher, aber sie hat keine Lust aus ihrer Höhle herauszukommen.

Bild 136746_01

Bild 136747a_01

Ich hoffe ganz fest,
das ich mir alles nur einbilde und in Wirklichkeit mit meiner Bärin alles ok ist!

Bild 136747_01
Bild 136748_01
Bild 136749_01

Bild 136750_01
Bild 136751_01
Bild 136752_01

Bild 136753_01
Bild 136754_01

Bild 136755_01

Liebe Grüße aus Stuttgart

Bild 136756_01


8 Gedanken zu “Liebe Grüße von Eisbär Corinna

  1. Hallo lieber Jens,

    tja, was Corinna betrifft lassen sich nur Vermutungen aufstellen.
    Es kann der reine Alterungsprozess sein oder/und eine Krankheit.
    Die feine Eisbärin geht auf die 28 Lenze zu, da wird’s halt nicht immer besser.

    Hinter Krankheiten können sich die Wildtiere ja immer so „gut verstecken“, und wenn es NUR die natürliche Alterung ist, die kann man halt nicht aufhalten. 😐

    Als Eisbärenlieberhaber macht man sich dann doch Sorgen Jens, gell!
    Ich kann es sowas von nachvollziehen, ich würde es nicht anders machen.

    Hoffen wir mal das Beste und vorallem wünsche ich der einzigartigen Corinna nur das Beste. ❤

    Merci für die Eindrücke, viele Grüße und ein schönes (langes) Wochenende
    ManuELA

    Gefällt 2 Personen

  2. Lieber Jens,
    oooh, da hoffe ich aber mal ganz fest mit dir mit, daß da vielleicht der erste Eindruck täuscht und mit Corinna alles in Ordnung ist! Daumendrück!!!
    Vielleicht hatte sie auch einfach nur mal einen müden Tag, haben wir Menschen ja auch schon mal, jedenfalls wünsche ich deiner Corinna-Maus das aller-allerbeste!!!
    Und dir wünsche ich ein (hoffentlich?) langes und schönes Wochenende mit lieben Grüßen
    Monika.

    Gefällt 1 Person

  3. Jens, Du hast leider Recht.
    Corinna sieht müde aus und
    wirkt deutlich eingefallen. Ich
    hab jetzt richtig einen kleinen
    Schreck bekommen. 😦

    Das Like gibts für die Blümchen,
    die Seerosen und den Fernseh-
    turm oben in Degerloch. 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Jens,
    ich kann deine Sorgen um die liebe Corinna gut verstehen. Sie wirkt abgemagert und müde. Dieses Bild hat mich ganz besonders berührt:

    Ein kleiner Trost ist für mich, dass sie bei ihren Pflegern in den besten Händen ist und dass sicher alles für sie getan wird, sollte sie wirklich krank sein.
    Sie ist ja nun auch leider schon fast 28 Jahre.
    Ich hoffe mit dir, Jens, dass sich die Grande Dame der Wilhelma wieder erholt!
    Ich bin dir sehr dankbar, dass du uns Eisbärenfreunde auf dem Laufenden hältst.
    Liebe Grüße aus Franken,
    Heidi

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s