Eisbärbaby Quintana und Mama Giovanna – 31.5.´17 II


Von den Eisbären ging es schnell zu den Gorillas.

Bild 135949_01
Bild 135950_01
Bild 135951_01
Bild 135952_01
Bild 135953_01
Bild 135954_01

Ein Blick auf die Orang Utans.

Bild 135955_01

Schnell geht es wieder zu den Eisbären.
Giovanna´s Gesicht ist einzigartig.
Auf dem Auto kann man sie zweifelsfrei identifizieren.

Bild 135956_01

Bild 135957_01

Diese Tierart ist neu im Zoo Hellabrunn.
Leider hatte sich die Mieze gut versteckt 😦

Bild 135958_01

Bild 135959_01

Giovanna und ihre Tochter Quintana beobachten ihre Tierpfleger.
Auf der anderen Seite wird geputzt.

Bild 135960_01
Bild 135961_01

Ein Spielzeug.

Bild 135963_01
Bild 135964_01

Quintana ist begeistert.

Bild 135965_01
Bild 135966_01
Bild 135968_01
Bild 135969_01
Bild 135970_01

Die kleine Bärin hat Spaß.

Bild 135971_01
Bild 135972_01
Bild 135973_01

Mensch und Tier Aug in Aug …
Hier kann man gut das Vertrauensverhältnis zwischen Giovanna und ihren Lieblingsmenschen sehen.
Sie bleibt ruhig und gelassen, wenn sich die Menschen auf Armlänge von ihrem Kind befinden.
Normalerweise reagieren Bärinnen aggressiv oder panisch, wenn man sich ihrem Kind nähert. Selbst Eisbär Yoghi war es nicht vergönnt, so dicht – ganz in Ruhe – am Gitter zu stehen. Das ließ Giovanna damals nicht zu. Offensichtlich unterscheidet Giovanna zwischen Menschen (ihren Bezugspersonen) und einem Artgenossen.
Nicht einmal ihrem Partner konnte sie das Vertrauen entgegenbringen, welches sie ihren Pflegern schenkt.

Bild 135974_01

Auch Quintana mag ihre Menschen.
Sie will mit ihnen spielen und gibt ihnen ihr Spielzeug durchs Gitter.

Bild 135975_01

Natürlich behält der Tierpfleger das Spielzeug nicht für sich.
Er gibt es Quintana wieder zurück.
Aufmerksam beobachtet Giovanna das Spielen ihres Kindes mit den Menschen.
Am Polarkreis überlebt es kein Mensch, wenn er mit einem Eisbärbaby spielen will. Eisbärenmütter greifen unbarmherzig an.

Bild 135976_01

Giovanna dagegen bleibt gelassen.
Alles ok 🙂

Bild 135977_01
Bild 135978_01
Bild 135979_01

Giovanna will nun endlich ins Nachbargehege.
„Werdet mal fertig mit dem Putzen!!!“

Bild 135980_01
Bild 135981_01
Bild 135982_01

Quintana ist schon wieder auf der Suche nach neuen Abenteuern.

Bild 135983_01
Bild 135984_01
Bild 135985_01
Bild 135986_01

Bild 135988_01
Bild 135989_01

Bild 135990_01
Bild 135991_01
Bild 135992_01

Bild 135993_01
Bild 135994_01
Bild 135995_01

Durst 🙂

Bild 135996_01
Bild 135997_01
Bild 135998_01
Bild 135999_01
Bild 136000_01
Bild 136001_01


5 Gedanken zu “Eisbärbaby Quintana und Mama Giovanna – 31.5.´17 II

  1. Hallo Jens,
    das erste Foto von Giovanna und Quintana ist herrlich – wie sich die kleine Maus da auf ihre Mama stuetzt und ins andere Gehege schaut!
    Schoen, dass die Beziehung zwischen den Baeren und ihrem „Personal“ so harmonisch ist! Das sagt viel ueber den Tierpark Hellabrunn aus!
    Danke fuer deine Bilderserie!
    Baerige Gruesse aus Kanada
    Christa

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Jens, das ist eine wunderschöne Bilder Serie von Giovanna und Quintana. Toll das Giovanna so ein Vertrauen zu ihren Tierpflegern hat.Bezaubernd die süße Quintana Maus. Gross ist sie schon geworden. Vielleicht wurde das Nachbargehege sauber gemacht damit Giovanna mit ihrer Tochter umziehen kann. Der Pool ist bestimmt größer und tiefer.Leider hat mein Besuch bei den Pandabärchen nicht geklappt, da ich versetzt wurde. Nächste Woche fahre ich bestimmt hin.Ich war sehr enttäuscht. Wünsche Dir einen schönen Tag. LG.Ursel

    Gefällt 1 Person

  3. Lieber Jens.

    vielen Dank wieder für den schönen Mama-Kind-Bericht!
    Das Vertrauensverhältnis zwischen Pflegern und Eisbären und sich er auch allen anderen Tierchen ist sehr berührend und sagt so viel mehr aus als manches dumme Gerede.

    Liebe Grüße von Brigitte

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Jens!

    Wunderbare Fotos sind das auch von den Gorillas. Das 2. Foto ist Baghira – super getroffen. 🙂 Aber natürlich sind Quintana und Giovanna immer eine Augenweide.
    Danke fürs Teilen. 🙂

    LG Elke

    Gefällt 1 Person

  5. Lieber Jens,
    fein sind die Gorillas! Und ein Blick auf die Orangs ist immer schön! Der Löwe sieht toll aus! Schade, daß der Manul sich nicht blicken ließ!
    Hihihi, wie Quintana sich da beim gucken an ihre Mama lehnt, ist so knuffig, dank Mama in der ersten Reihe! Das kleine Hütchen hat genau die richtige Größe für den kleinen Quirl!
    Das ist ein ganz wunderbares Vertrauensverhältnis, was Giovanna da zu ihren Pflegern hat, wenn sie so nah an ihr Kind kommen dürfen! Die Bilder sind herzig, vor allem wenn Quintana ihr Spielzeug anbietet, so süß! Das sind wieder so schöne Bilder von Mutter und Tochter, das Bild, wo sie zusammen trinken, ist herrlich!
    Danke für den schönen Bericht und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s