Allwetterzoo Münster – III – Pinguinmarsch


Im Allwetterzoo Münster gibt es den einzigen Zoohafen Deutschlands.

https://www.allwetterzoo.de/de/zoo/besucherinfos/anfahrt/#

Das heißt, man kann im Sommerhalbjahr – ökologisch bewusst –
mit einem Solarboot zum Zoo fahren, ihn besuchen und von da wieder heimfahren.
Im Vergleich dazu, ist selbst ein Elektrobus eine Feinstaubschleuder bzw. Umweltsau 🙂 🙂 😉

Bild 146984_01

Die Brillenpinguine …

Bild 146982_01
Bild 146983_01

Das Training der Kegelrobben.

Bild 146986_01
Bild 146987_01
P1340583_185
Bild 146989_01
Bild 146990_01

Die Robben lieben das Training und haben jede Menge Spaß.

Bild 146991_01
Bild 146992_01
Bild 146993_01
Bild 146994_01
Bild 146995_01

Robben brauchen Beschäftigung, wollen etwas zu tun haben.
Mit dem Training kann man das Angenehme (Sport + Spaß) …

Bild 146996_01
Bild 146997_01
Bild 146998_01
Bild 146999_01
Bild 147000_01
Bild 147001_01
Bild 147002_01

… mit dem Nützlichen verbinden.
Hier medizinische Untersuchungen durch den Tierpfleger, um beim Erkennen von Krankheiten oder Verletzungen sofort den Tierarzt verständigen zu können.
Tiere gehen normalerweise nicht freiwillig zum Arzt, mit Hilfe des Robbentrainings kann ein guter Tierpfleger erkennen, wann sein Schützling Hilfe von einem Arzt benötigt ❗

Bild 147003_01
Bild 147004_01

Für die Robben bedeutet die Arbeit mit dem Tierpfleger Freude & Spaß.
Vor einem Tierarzt hat ein Tier Angst. Es kann nicht verstehen, was medizinische Hilfe bedeutet und regt sich unnötig auf, wenn ein Arzt ans Gehege tritt.

Bild 147005_01
Bild 147006_01

Medizinisches Training sollte – aus meiner Sicht – mit möglichst allen Tieren im Zoo gemacht werden.
– dann haben die Tiere ihren Spaß
– der Zustand der Tiere kann gut überwacht werden
– man hat die Chance ernste Erkrankung evtl. früher zu erkennen und damit zu behandeln.

Der Zoobesucher hat mehr Freude an Tieren, die beschäftigt sind, als an gelangweilten Tieren.

Bild 147007_01

Natürlich haben die Hetzer à la pETA grundsätzlich eine andere Ansicht zum Training mit Tieren.
Für diese Zoohasser ist jede Art der Beschäftigung mit Tieren Folter, Zirkus und Missbrauch.
Sie wollen unterbinden, das Besucher zufriedene Tiere im Zoo sehen, dann würde es nämlich keine Spenden für diese Gaunervereine mehr geben und so manch einer von denen müsste sich wieder eine Arbeit suchen, hätte keine Zeit mehr, Zoomitarbeiter übel zu verleumden, Zoodirektoren sinnfrei zu verklagen und überall im Internet Hass und Hetze zu verbreiten.

Bild 147008_01
Bild 147009_01
Bild 147010_01
Bild 147011_01
Bild 147012_01

Bild 147013_01
Bild 147014_01
Bild 147015_01
Bild 147016_01

Das gibt es nur im Allwetterzoo.

Bild 147017_01

Den Marsch der Pinguine.

Bild 147018_01

Ähnlich neugierig und aufgeregt wie die Zoobesucher sind, freuen sich die Tiere auf die Unterbrechung ihres Alltages.
Wer mitwill, darf mitkommen.
Natürlich muss kein Pinguin mitlaufen.
Der Tierpfleger hat genug Erfahrung, um zu erkennen, welcher Pinguin spazieren möchte und wer lieber auf der Anlage chillen will 😉

Bild 147019_01
Bild 147020_01
Bild 147021_01
P1340624_186

Um es noch einmal ganz deutlich für die Hetzer von Tierrechtsvereinen zu formulieren, die Tiere laufen freiwillig mit und bestimmen die Geschwindigkeit des Spaziergangs.
Der Tierpfleger hält die Vögel beisammen und passt auf, das keiner verloren geht.
Die Tiere werden weder angetrieben, noch geschubst oder gepeitscht.
Sie bestimmen die Geschwindigkeit des Laufs.
Man könnte das gut mit dem Gassigehen eines Hundes vergleichen.
Der Mensch führt und der Hund läuft freiwillig mit und bestimmt meistens das Tempo.
Wenn die Pinguine etwas anschauen wollen, geht das in Ordnung, wenn der Tierpfleger erkennt, es droht keine Gefahr.
Natürlich muss der Pfleger bei Gefahr eingreifen, um seine Schützlinge gesund und munter Heim zubringen.

Bild 147023_01
Bild 147024_01
P1340627_187
Bild 147026_01
Bild 147027_01
Bild 147028_01
Bild 147029_01

Die letzten Meter rennen die Pinguine besonders schnell.
Sie mögen den Ausflug, Heim zukommen in die Gruppe, ist dann um so schöner 🙂

P1340632_188

Dieser kleine Kerl bringt ein Souvenir von seinem Ausflug mit.
Damit ist er bei seiner Partnerin der ganz große Held ❗
Pinguine bringen ihrem Partner – in Form von Steinchen, Ästen (je nach Pinguinart verschieden) – kleine Geschenke.
Man könnte das bei Menschen mit dem Mitbringen eines Rosenstraußes vergleichen 🙂

Bild 147031_01


2 Gedanken zu “Allwetterzoo Münster – III – Pinguinmarsch

  1. Lieber Jens,
    toll, mit dem Solarboot, das ist echt umweltfreundlich!
    Hihihi, den Kegelrobben macht es richtig Spaß, sieht man. Das ist klasse mit dem Training, weil die Tierpfleger die Gesundheit ihrer Schützlinge so immer im Blick haben können.
    Bei der unsäglichen „Tierrechtsorganisation“ sind auch mehr als eine Schraube locker!!! Ich frag mich ja manchmal, wie frustriert solche Menschen sein müssen, die völlig blödsinnig soviel Haß und Hetze verbreiten!
    Jaaaaa, hihihi, da hab ich richtig drauf gewartet, auf den Pinguinmarsch, den habe ich auch schon gesehen, das ist so klasse und macht allen Beteiligten soviel Spaß!!! Die kleinen Kerlchen sind auch so neugierig, da kommt es oft zu so niedlichen Begegnungen, und die Kinder sind immer allesamt besonders begeistert! Aber die Erwachsenen stehen ihnen da nicht nach!
    Hach, na, da ist der kleine Pinguin bei seiner Angebeteten aber echt der Held des Tages mit diesem tollen Stöckchen, das ist so lieb!
    Das hat wieder Spaß gemacht in Münster, lieben Dank und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 3 Personen

  2. Lieber Jens, oh dieser Pinguin Marsch der gefällt mir sooo gut! Da möchte man doch glatt mit marschieren. Ach,der eine Pinguin bringt seiner Angebeteten ein feines Geschenk mit,was für eine entzückende Geste. Das Training bei den Robben ist immer wunderbar, bei uns im Zoo ist die Seelöwen Fütterung mit dem Training auch immer gut besucht und man/frau muss schon rechtzeitig da sein um einen Platz auf der Zuschauer Tribüne zu ergattern. Na,das man den Allwetterzoo in Münster mit dem Solarboot erreichen kann, ist ja der Hit! Was für wundervolle umweltfreundliche Ideen werden dort umgesetzt. Danke fürs mitnehmen und Zeigen in diesem feinen Zoo. Schönes Wochenende für Dich. LG.Ursel

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s