Eisbär Quintana & Giovanna – II – 8.3.´18

Mutter Giovanna (rechts) und ihre Tochter Quintana haben ein leckeres Mittagessen bekommen.
Den Bären schmeckt´s. Es gab Melone

P1370826_511
P1370827_512

Giovanna

P1370828_513
P1370830_514
P1370831_515
P1370832_516
P1370833_517

P1370834_518
P1370835_519
P1370837_520
P1370838_521
P1370839_522

Die frechen Krähen provozieren die kleine Quintana.
Die Bärin versucht eine zu fangen.

P1370840_523
P1370842_524

Mutter Giovanna hat Fleisch entdeckt,
sie versucht es vor ihrer Tochter zu verbergen und haut damit einfach ab 😉

P1370844_525
P1370845_526
P1370847_527
P1370848_528
P1370849_529

Es ist Zeit für die kommentierte Fütterung der Mähnenrobben.

P1370850_530
P1370851_531

Natürlich ist die Fütterung nicht nur als Show für die Zoobesucher gedacht.
Die Tiere werden medizinisch untersucht (hier wird das Gebiss untersucht) und nach möglichen Verletzungen geschaut.
Durch diesen intensiven Kontakt mit ihren Bezugspersonen werden oft Probleme früher erkannt und es kann ein echter Arzt gerufen werden.
Das erhöht natürlich die Chancen einer erfolgreichen Therapie.

P1370852_532

Links seht Ihr den Mähnenrobbenbullen und rechts eine seiner Damen.
Er ist ein mächtiges Tier und scheint seinen Tierpfleger zu mögen.
Er zahlt sich eben aus, die Tiere gut zu behandeln,
dann vertrauen sie auch ihrem Tierpfleger 🙂

P1370854_533
P1370855_534
P1370856_535
P1370857_536
P1370858_537
P1370859_538

Auch hier wird das Gebiss kontrolliert.
Natürlich muss hier der Tierpfleger seine ganze Erfahrung und auch sein Vertrauen zum Schützling einsetzen, damit das nicht schiefgeht.
Dieser Robbenbulle könnte äußerst unangenehm zu potentiellen Konkurrenten, Feinden aber auch zu Menschen sein, die er nicht leiden kann 😦

P1370860_539

Mensch und Tier harmonieren.
Man mag sich im Zoo Hellabrunn 🙂

P1370861_540
P1370862_541

Die Tierpfleger sind stolz darauf, in einem der wenigen Zoos der Welt zu arbeiten, in denen Mähnenrobben gehalten werden.

P1370862_541
P1370863_542

Die Krähe klaut … 😉

P1380003_543
P1380004_544

Zurück bei den Eisbären.
Quintana untersucht ihr Zuhause.

P1380005_545

Sie möchte jetzt spielen.

P1380007_546
P1380008_547
P1380009_548
P1380010_549
P1380011_550

P1380012_551
P1380013_552
P1380014_553
P1380015_554
P1380016_555
P1380017_556


Ein Gedanke zu “Eisbär Quintana & Giovanna – II – 8.3.´18

  1. Lieber Jens,
    fein, es geht mit Giovanna und Quintana weiter, das ist ja auch mal ein ganz feines Mutter-Tochter-Gespann! Lecker, die Melonen, klar, daß da die Krähen was abhaben wollen, tja, Quintana, kaum eine Chance, die können fliegen, hihihihi! Oh, oh, Giovanna versucht Fleisch wegzuschmuggeln von ihrer Tochter, na, das hat ja tatsächlich geklappt.
    Die Mähnenrobbenfütterung ist fein, der Bulle gefällt mir! Und er mag seinen Tierpfleger wohl wirklich sehr, die beiden sehen sehr vertraut miteinander aus.
    Quintana in Spiellaune ist so knuffig, nun kann sie auch den dicken großen Ball schon händeln! Sie ist halt schon ein richtig großes Mädchen!
    Hat wieder ganz viel Freude gemacht in Hellabrunn, lieben Dank und ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.