đŸŸ EisbĂ€r Quintana und Mutter Giovanna – II – Zoo Hellabrunn – 5.2.ÂŽ20

Die Gorillas im Zoo MĂŒnchen.

185735_01
185736_01
185739_01

Die Flamingos.

185740_01
185741_01
185743_01
185744_01

EisbÀrin Quintana guckt nach ihrer Mama.

185747_01
185925_01

Die Schneehasen.

185750_01
185751_01
185752_01
185760_01
185761_01
185762_01
185763_01

Die PolarfĂŒchse.

185753_01
185754_01
185755_01
185756_01
185757_01
185758_01
185759_01

Eine Schneeeule.

185764_01
185765_01

EisbÀrin Quintana.

185767_01
185768_01
185769_01
185770_01
185771_01

185926_01
185927_01
DSC_0604_3346
185772_01
185773_01

185774_01
DSC_0608_3347
185931_01
185779_01
185780_01

185781_01

Mutter Giovanna

185782_01
185783_01

Quintana-Maus

185785_01

Mama Giovanna

185786_01
185787_01

Quintana schaut nach den Zoobesuchern.

185789_01
185790_01
185791_01
185792_01
185793_01

Tochter (vorne) und Mutter

185794_01
185795_01
185796_01
185797_01
185798_01

Giovanna beobachtet ihre Tochter.

185799_01
185800_01
DSC_0639_3348
185802_01

Quintana

185804_01

Giovanna

185806_01
185809_01
185810_01
185811_01

185812_01
DSC_0651_3349
DSC_0653_3350
185815_01


5 Gedanken zu “đŸŸ EisbĂ€r Quintana und Mutter Giovanna – II – Zoo Hellabrunn – 5.2.ÂŽ20

  1. Guten morgen lieber Jens,
    schöne Fotos hast Du wieder aus Hellabrunn mitgebracht .
    Trotzdem stimmt es doch sehr nachdenklich und traurig, die schönen EisbÀrinnen Giovanna und Quintana so einsam zu sehen. An Kap darf ich gar nicht denken.
    So sehr ich mich ĂŒber die sĂŒssen EisbĂ€rbabys ,die ĂŒberall geboren wurden auch freue, so fragt man man sich doch nach zwei Jahren ,was nun ,wohin mit ihnen?
    Du hast vollkommen Recht ,es mĂŒssen große Anlagen fĂŒr die EisbĂ€ren her,umso unverstĂ€ndlicher ist es, das die Wilhelma die EisbĂ€renanlage fĂŒr Gepardenhaltung umgestalten will.
    Bei dem wieder so trĂŒbseligen Wetter ,wird man ganz traurig.
    WĂŒnsche Dir einen schönen Tag.
    Lg Ursel

    GefÀllt 1 Person

    1. Hallo Ursel!
      Da hast Du Recht. Ich weiß im Moment auch nicht, wie die jetzigen Babys spĂ€ter aufgeteilt werden sollen.
      Wir brauchen dringend mindestens eine weitere Jungs- und eine weitere MĂ€dels-WG in Mitteleuropa.
      Anbieten wĂŒrde sich LĂ€nder wie DĂ€nemark, Niederlande oder England, weil dort riesige Gehege zu vergleichsweise geringen Baukosten erbaut werden können.
      Ich wĂŒnsche Dir auch einen schönen Tag.
      Liebe GrĂŒĂŸe Jens

      Liken

  2. Lieber Jens,

    liebenswert sind alle Bewohner in Hellabrunn!
    Mir tuts auch leid,dass Gianna und Quintana nicht besser rĂ€umlich getrennt werden (können).Quintana ihre Mama immer noch sieht,was wird sie wohl denken? Aber wir könnens leider nicht Ă€ndern…

    Liebe GrĂŒĂŸe von Brigitte.

    GefÀllt 1 Person

  3. Hallo Jens,

    danke fĂŒr die Fotos, auch wenn sie mich etwas nachdenklich stimmen. Ich finde ja, der EEP-Koordinator sollte endlich mal seinen Job machen…

    Persönlich finde ich es schön, dass es noch NICHT Oktober ist. 😉 5.10.20 …. Denk noch mal drĂŒber nach. 😉

    Die PolarfĂŒchse habe ich noch sie so in Bewegung gesehen auf der neuen Anlage.

    LG Elke

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.