Die Marienburg 🏰 Uropa Fritz * 1899 Zajonskowo đŸš‚đŸšƒđŸšƒđŸšƒ

Kurzbericht

Der heutige Tag war der Vergangenheit gewidmet. NatĂŒrlich stammt mein Uropa nicht von den Ordensrittern ab – oder vermutlich nicht – aber die Region ist schon mal genau richtig ❗ WĂ€hrend der Vater von meinem Uropa der Bahnhofschef in Zajonskowo – an der Russisch – Deutschen – Grenze war, ist die Ordensburg des Deutschen Ordens gleich nebenan. Die Marienburg muss man gesehen haben. Auch wenn die Polen aus verschiedenen GrĂŒnden die Ritter, die Deutschen, die UnterdrĂŒckung verachten, muss man ihnen eines lassen, sie sind stolz auf diese Burg. Sie wurde großartig wiederhergestellt und zĂ€hlt – aus meiner Sicht – zu den Weltwundern 🙂

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Orden

https://de.wikipedia.org/wiki/Marienburg_(Ordensburg)

Die Ordensburg des Deutschen Ordens.

signal-2021-08-02-220657 (1)_4659
signal-2021-08-02-105036_4658
signal-2021-08-02-220657_4660
P1420517_4651
P1420520_4652
P1420542_4653

In diesem Bahnhof war mein Ururopa der Stationsvorsteher (rechts).

Vermutlich hat er im Bahnhof eine Dienstwohnung besessen und sein Sohn – mein Uropa – verlebte hier seine Kindheit.

P1420579_4655

Vermutlich war links die Dienstwohnung.

P1420591_4656
Ururopa
P1420623_4657

Ich wĂŒnsche Euch eine gute Nacht đŸș

P1420564_4654

8 Gedanken zu “Die Marienburg 🏰 Uropa Fritz * 1899 Zajonskowo đŸš‚đŸšƒđŸšƒđŸšƒ

  1. Lieber Jens,
    welch eine herrliche Anlage, die Marienburg, ich kenne sie nur aus den ErzÀhlungen meines alten Lehrers aus Kindertagen, der von der Gegend stammte.
    Schön, daß du da auf den Spuren deiner Ahnen wandeln kannst.
    WĂŒnsche ich dir auch, eine gute Nacht, liebe GrĂŒĂŸe
    Monika.

    GefÀllt 1 Person

  2. Guten morgen lieber Jens,
    Du wandelt auf den Spuren Deiner Ururahnen.Das ist wunderbar und Du besitzt auch noch Dokumente und diese Postkarte ist natĂŒrlich fĂŒr Dich Gold wert. Nicht jeder kann soweit in die Vergangenheit der Ururahnen schauen und auch noch diese Orte besuchen und die Vergangenheit auferstehen lassen. Ich kann Dich sehr gut verstehen, dass Du wissen möchtest, woher Deine Ururgroßeltern stammen.
    Die Marienburg ist wunderschön restauriert. Ich freue mich, dass Du es auch besucht hast. AnlĂ€sslich einer Masurenrundreise mit meiner Freundin und ihrer Schwester haben wir mal eine Rundreise von Sensburg ,wo beide geboren wurden,gemacht. Dadurch kenne ich auch die Marienburg und Danzig.Wir haben damals auch die Wolfsschanze besucht. Eine unrĂŒhmliche Aufarbeitung der Vergangenheit.
    Ich bin gespannt ,wo Euch der Wind weiter hintreibt und was Ihr noch alles zusehen bekommt und erleben werdet.
    Ich wĂŒnsche Euch gute Weiterreise und einen wunderschönen Tag.
    Liebe GrĂŒĂŸe Ursel

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.