Schweden 🇾đŸ‡Ș NjupeskĂ€rs vattenfall 1ïžâƒŁ 5.4.ÂŽ22 đŸ‡žđŸ‡Ș

Auf dem Weg zur norwegischen Grenze 🇳🇮​ Auch wenn es nicht so aussieht, auch hier sind hin und wieder HĂ€user. Im Winter ist es in Schweden ĂŒblich, mit dem Schneemobil zu fahren, diese Fahrzeuge haben eigene, ausgeschilderte, reservierte Wege. Autofahrer erkennen dies an den Warnschildern ‌​

PXL_20220402_170643098~3_01
240161_01
240162_01
240163_01
240164_01
240165_01
240166_01
240167_01
240168_01
240170_01

🇾đŸ‡Ș​ Wir sind fast an der Grenze 🇳🇮​

DSC_7880_5544
240172_01

Die Reichsgrenze – darf ich sagen – steht auf dem Schild đŸ‘©â€đŸŽ“

DSC_7883_5545
240174_01
240178_01
DSC_7890_5546
240182_01
DSC_7895_5548
DSC_7896_5549
240186_01

So sieht Norwegen aus 🇳🇮​

DSC_7891_5547
240187_01
240188_01
240189_01
240190_01

Das erste bzw. einzige Auto / Bus in Norwegen (dass wir gesehen haben).

DSC_7903_5550
240192_01
240193_01

Wir sind nicht weiter nach Norwegen gefahren, da wir – möglicherweise – mit unserem Auto keinen Versicherungsschutz haben, wenn wir ins Ausland fahren bzw. đŸ‡ȘđŸ‡ș Europa verlassen.

240179_01
240195_01
240196_01
240197_01
240199_01
240200_01
240201_01
240202_01

Dieses Schneemobil wird zum Verkauf angeboten und soll ca. 5 000 Euro kosten.

240206_01
240207_01
240208_01
240209_01
DSC_7928_5551

Nun fahren wir zum weltbekannten Wasserfall.

DSC_7929_5552
240213_01
240214_01
240215_01
240216_01
240217_01
240221_01
240222_01
240223_01
240224_01
240225_01
240226_01

Der Nationalpark ist vorbildlich erschlossen. Hier gibt es nicht nur ParkplĂ€tze sondern auch ein beheiztes đŸšșâ€‹đŸšŸâ€‹đŸšč WC mit fließend warmen 🚰 Wasser – nicht selbstverstĂ€ndlich in einer menschenleeren Gegend.

DSC_7947_5553
240229_01
240230_01

Das steht an der đŸšșâ€‹đŸšŸâ€‹đŸšč KlotĂŒr – mehrsprachig ⚠

240231_01
240232_01

Unweit von hier steht der Ă€lteste Baum der Welt ‌​

https://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article160310407/Das-ist-der-aelteste-Baum-der-Welt.html

https://www.planet-wissen.de/natur/pflanzen/baeume/pwiebaumrekorde100.html

Allerdings ist der Weg dahin sehr steil und komplett vereist. Außerdem sehen die BĂ€ume relativ Ă€hnlich aus. Da womöglich die Hinweistafel im Schnee begraben liegt, wĂ€ren wir eventuell an dem „kleinen“ Ding vorbeigelaufen, falls wir nicht im Schnee versunken oder hunderte Meter tief in den Abgrund gestĂŒrzt wĂ€ren.

240234_01
240235_01
240236_01
240237_01
240238_01
240239_01
PXL_20220405_134427746_5563
240240_01
240241_01
240242_01
DSC_7966_5554
240244_01
240245_01
240246_01
237142_01
240247_01
240248_01
240249_01
240250_01
240251_01
237144_01
240252_01
240253_01
240254_01
237145_01
240255_01
240256_01
240257_01
240258_01
240259_01
240260_01
240261_01
240262_01
240263_01
240264_01
240265_01
240266_01

Auch wenn der Weg – vergleichsweise – simpel aussieht, muss man dazu wissen, der Schnee liegt nur lose auf, darunter ist fest getrampelter, vereister Altschnee und Löcher von uralten Fußspuren. Gerade BrĂŒcken bieten die Gefahr, dass man seitweise ausrutscht und die BrĂŒcke herunterrutscht bzw. fĂ€llt.

240267_01
240268_01
240269_01
240270_01
240271_01
240272_01

7 Gedanken zu “Schweden 🇾đŸ‡Ș NjupeskĂ€rs vattenfall 1ïžâƒŁ 5.4.ÂŽ22 đŸ‡žđŸ‡Ș

    1. Liebe Brigitte!
      Vielen Dank fĂŒr Deinen lieben Kommentar 🙂
      Ja, mein LokfĂŒhrer*Innenstand hat eine separate Klimaanlage.
      WĂ€hrend die Reisend:Innen im Waggon mit ca. 30 Grad bei außen 35 Grad klarkommen mĂŒssen, weil die Reisend:Innen-Klimaanlage völlig unterPowert ist, schafft die LokfĂŒhrer*Innen-Klimaanlage deutlich besser. Bei 35 Grad Außentemperatur stĂ¶ĂŸt sich auch ihre Grenzen und droht durch Überlastung schneller zu verschleißen.
      Leider ist es bei der DB AG (West) mit Ersatzteilen genauso traurig wie frĂŒher in der DDR (Ost).
      Manchmal gibt es wochenlang kein Ersatzteil und dann friert man im Winter oder schwitzt im Sommer.
      Im Großen Ganzen kann m/w/d sagen, dass der BR 430 deutlich besser klimatisiert ist, als mein Ausbildungsfahrzeug BR 420, welches heute wegen nicht artgerechter Menschenhaltung von jedem normalen Menschen gehasst wird.
      Ich wĂŒnsche Dir einen schönen Abend.
      Liebe GrĂŒĂŸe Jens

      PS: Übrigens gibt es bei ZĂŒg*Innen keine Fahrer*Innenkabinen, da bei der Bahn keine Fahrer*Innen fahren sondern LokfĂŒhrer*Innen fĂŒhren đŸ‘©â€đŸŽ“ 👹‍🎓

      GefÀllt mir

  1. Lieber Jens,
    ich hab mich hier gleich mal virtuell „in den Schnee geschmissen“, was fĂŒr eine herrliche AbkĂŒhlung bei der Bullenhitze selbst nur mit Bildern! Danke!
    Landschaft schön, Wetter schön, Postkartenmotive, ich bin entzĂŒckt!
    Danke nochmals fĂŒr die erwĂŒnschte AbkĂŒhlung, ich wĂŒnsche dir einen schönen Abend, liebe GrĂŒĂŸe
    Monika.

    GefÀllt 1 Person

  2. Danke Dir lieber Jens fĂŒr Deine fĂŒr AbkĂŒhlung sorgenden Fotos .Genau das Richtige bei der extremen Hitze.
    Ich wusste gar nicht, dass es so uralte BĂ€ume gibt.
    In Ungarn im Arboretum habe ich eine vierhundert Jahre alte Stiel-Eiche gesehen und zweihundert Jahre alte BĂ€ume ,auch einen Mammut Baum und fand das schon enorm alt. Komm Du auch gut durch die Hitze und pass auf Dich auf. Lg.Ursel

    GefÀllt 1 Person

    1. Liebe Ursel!
      Dankeschön 🙂
      Noch eine FrĂŒhschicht, dann hab ich Wochenende.
      Ich wĂŒnsche Dir einen schönen Abend.
      Liebe GrĂŒĂŸe Jens

      PS: Das mit den uralten BĂ€umen hab ich auch nicht gewusst. Ich frage mich, wieviel Langeweile muss man haben, alle BĂ€ume – da oben – durchzutesten.
      Im Prinzip sehen sie doch alle „gleich“ aus 🙂

      GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..