Zu Besuch bei Corinna

Ich unterbreche meinen Bericht über die Berlinreise und zeige Euch, was am Montag in der Wilhelma los war.
Anmerkung: Da mir langsam der Speicher auf Blog.de ausgeht, werde ich hier das erste Mal mit FLICKR experimentieren, da die mir 333 mal mehr Speicher zur Verfügung stellen und das für umsonst ❗
Also nicht wundern, wenn Ihr ab heute und dann vielleicht immer öfter Bilder zum Klicken und Umblättern findet. Keine Ahnung, ob Blog.de mal in die Zukunft investiert und seinen Benutzern mehr Platz einräumt oder ob ich gezwungen bin, nur noch auf Flickr zu posten. Gucken wir mal, wie das heutige Ergebnis wirkt und ankommt.

Am Montag war das Wetter sehr mau und Anton hatte keine Lust, im Nieselregen zu sitzen. Er saß bibbernd in seiner Höhle unter einer Wärmelampe und verschlief den Tag. Ich konnte aber kurz einen Blick auf Corinna erhaschen, die einen Sonnenstrahl fangen wollte.

Corinna.“ Kannst Du machen, das die Sonne scheint :?:“

Bild 73290a_01Bild 73291a_01Bild 73294a_01

Auch die Nasenbären saßen unter einer Wärmelampe. Das ist kein Bärenwetter ❗

Bild 73218_01
Der Schneeleo schläft wie alle Katzen gerne. Es ist der Papa der Wilhelma-Babys, die aber in den letzten 3 Besuchen kaum zu fotografieren waren. Sie liegen mit ihrer Mama schwer einsehbar.

Bild 73249a_01
Bild 73326a_01
Bild 73330a_01

In der Wilhelma gibt es 3 Bonobo-Säuglinge. 2 lagen mit ihren Müttern gut einsehbar. Ich unterstelle, das die Tiere absichtlich die Nähe des Menschen suchen. Anders kann ich mir Entspannung und Ruhe nicht erklären.

Bild 73277a_01
Bild 73283_01
Bild 73287a_01
Bild 73296a_01

Der Gorillakindergarten. Schlechtes Wetter in der Wilhelma bietet eine großen Vorteil, man kann in Ruhe die Waisen beobachten. An schönen Tagen ist die Glasscheibe in 4 Reihen belagert und man sieht fast nichts, wollen wir mal nicht von gescheiten Fotos anfangen.

Bild 73259_01
Bild 73272_01
Bild 73307_01
Bild 73309_01
Bild 73313a_01

Große Aufregung beim persischen Leoparden. Erst bringen die Tierpfleger Futter und dann nehmen sie es wieder mit. Der Leo kriegt sich nicht mehr ein:!: Frechheit ❗

Bild 73319_01
Bild 73322_01

Die Erdfrauen haben Wärmelampen draußen. So macht fast jedes Wetter Spaß. Anton will auch so ein Ding :>>

Bild 73301a_01
Bild 73303a_01

Ich hoffe, mein Experiment findet Euer Wohlwollen. Ich wünsche Euch einen angenehmen Tag.
Gruß Jens


6 Gedanken zu “Zu Besuch bei Corinna

  1. Hallo Jens

    Ich finde deine Entscheidung zu Flickr zu gehen weise. Seit ich mein eigenes Blog habe, merke ich erst, was blog.de dauernd für Sperenzchen mit seinen Usern treibt. 🙄 Und Null Service…

    Du bringst tolle Bilder mit aus der Wilhelma. Corinna sieht einfach klasse aus! 🙂 Auch der Schneeleo weiß zu gefallen. Schön, dass Du bei den Gorillakindern warst. :yes: Ich freue mich immer, etwas aus dem Kindergarten zu sehen. Die Erdmännchen genießen die Wärme. So eine Wärmlampe könnten wir heute auch brauchen, gell 😉

    Liebe Grüsse
    Chris :wave:

  2. Schöne Bilder hast du mitgebracht, Jens.

    Allesamt klasse!

    Flickr ist schon was Feines, zwar wollen die auch schon wieder was verändern, aber noch ist es hier bei uns GsD noch nicht so weit.

    Die Gorillakinder sind natürlich außer Corinna das Highlight;)

    Danke für deinen Bericht und deine Bilder aus der Wilhelma.

    Einen schönen Tag wünsche ich dir:wave:

    LG Brigitte

  3. Hallo Jens,

    das hat doch super geklappt mit FlickR. :yes:

    Die Fotos sind klasse, natürlich gefallen mir die von „meinen“ Kindern am besten. 😀 😉

    LG Elke

  4. Hallo Jens!Dein Experiment ist doch gelungen,weiß gar nicht,was Du hast,ist doch alles bestens.Ja,so ist man immer wieder gezwungen,etwas neues auszuprobieren,aber,geht doch,man muß sich nur zu helfen wissen.Na,Corinna als Sonnenbeschwörerin,ist das nicht ein bißchen viel verlangt?Sie sieht sehr gut und wohl genährt aus,das freut mich.Und Anton friert in seiner Höhle,und wünscht sich eine Wärmelampe.Aber Eisbären frieren doch nicht,zumindest bei trockener Kälte.Aber so ein Uselwetter mögen selbst sie nicht,kann ich gut verstehen,geht uns ja nicht anders.Da haben die Nasenbären es doch gemütlicher,niedliches Foto.Der Schneeleo ist bildschön,zum verlieben,ein Prachtkerl.Kann schon sein,das die Bonobos uns auch gerne beobachten,und es vielleicht sehr amüsant finden.Sie sind auf jedem Fall sehr aufgeweckt.Der Gorillakindergarten gefällt mir wieder besonders gut,zu niedlich,wie die Pflegerin sich inmitten der kleinen sichtlich wohlfühlt,das würde mir auch gefallen.Und die kleinen haben sich gut entwickelt und sind allerliebst.Seid wann bringen die Pfleger jetzt schon Lebendfutter zum Gehege,hihihi?Der Leopard ist auf alle Fälle sehr interresiert,aufrecht am Gitter stehend schaut er sehnsüchtig seiner Lebendbeute hinterher,tolles Foto.Den Erdfrauen geht es bei dem Wetter nicht anders wie uns Frauen auch,wir frieren nun mal sehr schnell,sozusagen eben Kaltblüter,hihihi.Danke für den Bericht und viele Grüße von Claudia aus Gladbeck!

  5. Lieber Jens,
    Deine Fotos -von Flickr präsentiert – sind fantastisch. Du hast sicher eine gute Wahl getroffen.
    Corinna ist prächtig aus, der enttäuschte Leo tut mir leid und die Schneeleoparden hast Du auch sehr schön fotografiert.
    Die Affenkinder sind allzu niedlich.

    Vielen Dank für die Neuigkeiten aus Stuttgart und eine Runde Mitleid für den „bibbernden“ Anton 😀

    Viele Grüße, caren

  6. Lieber Jens,
    fein, deine Bilder von Flickr, aus den gleichen Gründen wie du präsentiere ich meine Bilder auch darüber! Mehr Platz bei Blog.de wäre schon klasse!

    So schön, wie sich Corinna präsentiert hat, hätte die Sonne eigentlich sofort scheinen müssen!
    Die Nasenbären hatten auch keinen Bock auf Usselwetter, richtig so!
    Der schlafende Schneeleo ist ein Gedicht!
    Die Bonobos finden Menschen bestimmt genauso interessant wie wir sie, hihihi! Haben beide Seiten was davon!
    Der Gorillakindergarten ist immer soooo schön, da möchte man doch auch mal Pfleger/in sein!
    Der arme Leo, aber so schöne Pferdchen sind nun mal kein Leo-Futter!
    Vielleicht kann Anton ja mal die Erdfrauen fragen, ob er sich dazukuscheln darf, lach!

    Danke für das feine Album mit so schönen Bildern, ich wünsche dir auch einen guten Tag, liebe Grüße
    Monika.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.