Die Andenbär – Babys und das Tamandua im Zoo Frankfurt

Am Samstag ging es nach Frankfurt, Bärchen gucken. Seit dem 17.4. wuseln die Kleinen ab und zu (das muss man wörtlich nehmen) im Außengehege rum. Man braucht eine Menge Geduld, aber dann gibt es tolle Szenen zu beobachten. Schaut mal selber.

Die Andenbärbabys.

Bild 76612a_01
Bild 76615a_01
Bild 76617a_01

Mama hält Wache. Ähnlich wie Giovanna passt sie ganz toll auf ihre Babys auf.

Bild 76620a_01

Das Kind ist beeindruckt. „Meine Mama ist die Größte ❗ :yes:“

Bild 76622a_01

„Ich will auch mal so groß werden ;D“

Bild 76623a_01

Die Kleinen können schon super klettern. Das haben sie von der Mama. Die rennt die Bäume hoch, da wird jede Hauskatze blass vor Neid.

Bild 76629a_01
Bild 76631a_01
Bild 76633a_01
Bild 76634a_01

Der kleine Tiger reist bald ab nach Augsburg. Hier ein kleiner Abschied.

Bild 76598_01
Bild 76602_01

Mmmh, das schmeckt.

Bild 76604_01

Ein Komodowaran.

Bild 76608_01

Sonnenbad.

Bild 76636_01

Sayang

Bild 76637_01
Bild 76638_01
Bild 76639_01
Bild 76659_01

Das Baumkänguru will scheinbar nur morgens und abends raus.

Bild 76641a_01

Der Kea spielt neuerdings Golf.

Bild 76643_01
Bild 76645_01

… und mag Eisbären :b

Bild 76647_01

Der da liebt das Blitzlichtgewitter.

Bild 76648_01

Das Okapi.

Bild 76649_01
Bild 76651_01

Zum Glück wurde geklärt, das es kein Mensch war, sondern „nur“ ein Fuchs, der die Flamingos getötet hat. Die Kolonie lebt wieder in Frieden.

Bild 76652_01

Da traut sich kein Fuchs ran 88|

Bild 76653_01

Und hier auch nicht :>

Bild 76655_01

Mutterglück.

Bild 76658_01

Der da muss aufpassen.

Bild 76662_01

Unten im Nachttierhaus wurde das Gehege anderen Tieren gewidmet.
Große Sorge um das / die Tamandua (s). Zum Glück zeigte sich eins der witzigen Kerlchen.

Bild 76669_01

Huhu :wave:

Bild 76672_01

Eifrig werden alle Insekten verputzt.

Bild 76675_01
Bild 76678_01

Neugierig schaut sich das Tamandua in seinen Zuhause um.

Bild 76681_01
Bild 76682_01
Bild 76685_01
Bild 76687_01
Bild 76690_01
Bild 76691_01
Bild 76692_01
Bild 76693_01
Bild 76694_01

Eine Minikatze bestaunt eine Fliege …

Bild 76697_01

… der König der Tiere seine neue Frau :p

Bild 76699_01

Nur Gucken nicht Anfassen. Der König reagiert erbost und brüllt seinen Unmut heraus.

Bild 76703_01
Bild 76701_01

Ich wünsche Euch einen schönen Ostersonntag.
Gruß Jens


4 Gedanken zu “Die Andenbär – Babys und das Tamandua im Zoo Frankfurt

  1. Hallo Jens

    Du bist ja schneller hier, als man selber Zeit hat in den Zoo zu gehen. Erst vorgestern war die Vorstellung der Bärchen und Du kommst schon von Stgt. angedüst. Das ist sehr löblich! :yes: Schön, dass Du auch die Okapis zeigst, die zu meinen Lieblingen gehören und Du mit dem Tamandua Glück hattest, der sich nicht immer gerne zeigt. 😉 Berani hast Du auch nochmal gesehen. Iban darf dann bald wieder zu seiner Malea. Feine Bilderausbeute! 🙂

    Wünsche dir angenehme Ostertage!

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  2. Hello Jens!

    The Andean bear cubbies are super cute!!

    Thank you for a wonderful report from the Frankfurt zoo!

    I wish you a happy Easter!

    Greetings from Mervi

  3. Hallo Jens!Das sind superschöne Tierfotos,vielen Dank dafür.Die Andenbären sehen niedlich aus,vor allem die kleinen sind zum knuddeln.Ein schöner Zoo,mit vielen interessanten Tieren.Dir und Deiner Familie und allen hier im Blog schöne Ostertage.Viele Grüße von Claudia aus Gladbeck!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.