Eisbär Lale und Mama Valeska VII

http://polarbeargermany.blog.de/2014/03/19/uebersicht-eisbaeren-deuschland-maerz-18007786/

Bevor ich über das Neueste im Zoo München von Nela & Nobby berichte, schließe ich heute den Bericht aus Bremerhaven ab. So bleibt es übersichtlicher.

Valeska sitzt zufrieden in der Ecke und Lale hat ordentlich Hunger.

Bild 77718_01

Lloyd kann Lale und Valeska wittern, guckt aber vergeblich.
Dank der Zooleitung konnten wir Lloyd näher kennenlernen. Wenn der Tierpfleger, hinter den Kulissen, Zeit für Lloyd hat und ihn z.B. abduscht, kann der Eisbär komplett abschalten und zeigt ein ausgeprägtes Vertrauensverhältnis. Er kommt auf andere Gedanken und spielt. Ähnlichkeiten zu einem Hund drängen sich auf, nur eben getrennt durch starke Gitterstäbe.
Dankeschön an den Zoo Bremerhaven für diese wunderbare Erfahrung ❗

Bild 77723_01

Satt und zufrieden.

Bild 77736_01
Bild 77747_01
Bild 77748_01

Gähnen :??: :>>

Bild 77749_01
Bild 77751_01

Mit Mama schmusen

Bild 77760_01
Bild 77768_01
Bild 77775_01
Bild 77783_01
Bild 77787_01

Auf Entdeckungstour

Bild 77803_01

So könnte Lloyd zumindestens Valeska sehen.

Bild 77804_01

Üben für die WM.

Bild 77811_01

Ob die Eisbären ein eigenes Team nach Brasilien schicken :?::>>

Bild 77820_01
Bild 77823_01

Ein wunderbarer Tag geht zu Ende. Ein „fast“ Sonnenuntergang.

Bild 77824_01

Am nächsten Tag, früh im Zoo.

Bild 77835_01
Bild 77840_01

Frisch gebaut, stand sogar in der Tageszeitung. Ein superteures (ca. 500 Mio Euro oder mehr) Schiff nimmt Kurs nach Arabien.
Zum Glück gibt es keine Sorgen und Nöte auf der Welt, das das die einzige Möglichkeit für Wohlhabende darstellt, etwas Geld unters Volk zu bringen

Bild 77837_01

Der da ist auf Arbeit ;D

Bild 77846_01
Bild 77847_01

Lales Zoo hat „nur“ 25 Mio Euro gekostet. Gefördert von der EU :!::!::!: Die machen auch sinnvolle Sachen :>>
Diese 25 Mio sind bestens angelegt, ein großartiger Zoo.
Heutzutage sind 25 Mio Euro ein Betrag, den deutsche Politiker TÄGLICH verbrennen und unnötige Projekte wie S 21, BER oder eine Oper finanzieren, die keiner braucht.
Im gewissen Sinne ist Lale ein Kind der EU.

Auf diesem Bild sag ich Euch aber nicht, wer Lale ist und wer der Hund :b

Bild 77850_01

Auflösung :>>

Bild 77851_01

Lale ist begeistert. „Da draußen ist einer wie ich :!:“

Bild 77853_01
Bild 77854_01

Glückliche Augen auf beiden Seiten des Panzerglases.

Bild 77855_01

Lale will spielen.

Bild 77859_01
Bild 77860_01
Bild 77864_01
Bild 77866_01
Bild 77867_01

Fit for WM 2014

Bild 77875_01
Bild 77878_01
Bild 77884_01
Bild 77893_01

Bild 77900_01
Bild 77904_01
Bild 77913_01
Bild 77915_01
Bild 77917_01
Bild 77919_01

Auch Fußballer trinken Milch 😉

Bild 77933_01

Damit verabschiede ich mich von Lale und ihrer großartigen Mama. Vorbei an Schiffen ging es noch einmal nach Bremen…

Bild 77940_01
Bild 77942_01

… die berühmteste Tier – WG der Welt besuchen.

Bild 77947_01

Eine einzigartige Innenstadt ❗

Bild 77950_01
Bild 77951_01
Bild 77952_01

Gruß Jens


8 Gedanken zu “Eisbär Lale und Mama Valeska VII

  1. Hallo Jens

    25 Millionen für den Zoo sind wirklich ein Schnäppchen gemessen an Elbphilharmonie, BER oder Stgt.21. So einen kleinen, feinen Zoo sollte jede Stadt in Deutschland haben. Allemal sinnvoller, als einen Zug von Stuttgart nach Ulm für vier Milliarden zwei Minuten schneller zu machen und dabei die halbe Stadt umzupflügen. Lale und Valeska bieten wieder vielerlei schöne Motive. Mutter und Kind sind ein eingespieltes Team. Valeska muß gleichzeitig Spielkamerad sein. Aber auch das Treiben auf der Weser ist immer interessant. Mit dem Geld für die Yacht hätte man besser Mäuler stopfen oder schöne Schulen bauen sollen. Aber die Scheichs oder vielleicht auch ein russischer Oligarch, müssen natürlich erstmal standesgemäß durch die Welt schippern, das ist wichtiger. Das Bremer Rathaus ist prächtig. Man sieht, dass früher viel Geld in der Stadt gemacht wurde. Danke für deine interessante Berichterstattung aus dem Norden!

    Grüssle
    Chris :wave:
    ( mache heute die Nachtschicht )

    Gefällt mir

  2. Lieber Jens,
    ja auch die schoenste Serie geht mal zu Ende, aber es ist ja sicherlich nicht Dein letzter Besuch bei Lale. Du hast es sogar in die Innenstadt von Bremen geschafft, im Gegensatz zu mir, aber mir war Lale wichtiger und weder Bremen noch die Bremer Stadtmusikanten laufen mir als alte Bremerin weg, auch ich komme wieder mal nach Hause…..

    Zu suess Lale an der Scheibe und sie ist ueberhaupt nicht aengstlich, im Gegenteil sie sucht foermlich den Kontakt zu den kleinen und grossen „Kindern“ an der Scheibe und was ist schon ein Fellknaeul fuer sie auf der andren Seite.

    Der Zufall wollte es dass ich ja nun auch mit Euch hinter die Kulissen durfte, bezw. ich mich aufdraengte und zum Schluss auch akzeptiert wurde, dafuer bin ich sehr dankbar und sage auch ein ganz grosses MERCI und weiss es sehr zu schaetzen.
    Lloyd so nahe zu sein war schon beeindruckend und der Pfleger war auch angenehm angetan, dass Lloyd trotz Besuch von draussen, voellig ruhig war und nur auf seinen geliebten Pfleger reagierte. Es ist doch schon ein Unterschied ob man einen Eisbaer von etwas weiter sieht oder genau davor steht. Gewaltig und zwar weil ich oft sage ich habe keine Angst vor Hunden und vor Eisbaeren, da liege ich aber gewaltig falsch……

    So lieber Jens, danke fuer Deine Serie aus Bremerhaven und jetzt geht es also weiter mit Muenchen. Es ist schon sehr bewundernswert zu sehen, wie toll die Eisbaerenmamas, wie z.B Vilma, Valeska und Giovanna mit ihrem Nachwuchs umgehen und ihre Sache meistern.Einfach wunderschoen und ich muss dabei oft an unseren geliebten Thomas Doerflein denken, wie toll auch er seine „Mutter oder Vaterschaft“ gemeistert hat . Unvergesslich fuer immer wie auch sein Sohn KNUT

    Liebe Gruesse nach Stuttgart

    Biene

    Gefällt mir

  3. Lieber Jens,

    nochmal ein ganz großes Dankeschön für die wundervolle Präsentation ‚meines‘;) kleinen Zoos am Meer, seiner Bewohner, der herrlichen Wesermündung und last not least auch noch meiner Stadt.

    Bremen ist wirklich eine schöne Stadt und immer einen Besuch wert:)

    Auch wenn wir Bremen selbst keinen Zoo mehr haben, was sehr schade ist, so sind doch die 60km bis Bremerhaven mit Auto oder Zug schnell zu bewältigen und ich hoffe, dass viele deiner Leser es mal in den Norden schaffen werden.

    Übrigens habe ich erst kürzlich gelesen, dass es in den sechziger bis siebziger Jahren in Bremen einen(?) Eisbären gab. Darüber wüsste ich wirklich gerne mehr.

    Also lieber Jens, nochmal ganz lieben Dank für deine herrlichen Bilder und nachdenklich stimmenden Worte.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    P.S. Du MUSST bald wieder kommen, brauchst du doch der Vollständigkeit halber auch UnterWasser Bilder von Lale, oder;)

    Gefällt mir

  4. Hallo Jens,

    nach einem stressigen Arbeitsvormittag war ich eben nach dem Mittagessen zum „Nachtisch“ nochmal in Bremerhaven und in Bremen. Alleine das Ansehen bringt ein Stück Auszeit zurück.

    Schöne Fotos sind das, mein Lieblingsbild ist das, es ist so anrührend:
    Bild 77760_01

    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

  5. Hallo Jens,

    deine Valeska-Lale-Alben habe ich mir jetzt en block angeschaut und ich hatte einen Riesenspass dabei! Valeska ist so eine wunderschöne Bärin, Lale MUSS man einfach liebhaben, und der arme verlassene Lloyd; tja, das Schicksel von Zoo-Eisbärvätern ist nicht beneidenswert!
    Dass ihr Lloyd hinter den Kulissen besuchen durftet war sicher ein absolutes Highlight eurer Reise!

    Vielen Dank, dass wir mit dir den schönen Zoo am Meer besuchen durften!

    LG aus Erlangen
    Heidi

    Gefällt mir

  6. Hallo lieber Jens,

    deine wunderbaren Eindrücke von Valeska, Lale & Co. haben mir sehr gut gefallen.:D

    Lale ist natürlich allerliebst und Mama und Papa natürlich auch.:)

    Wie du schon sagst die Milliönchen für den Zoo am Meer sind bestens angelegt.:yes:

    Auf alle Fälle finde ich den kleinen feinen Zoo auch aus Funk und Fernsehen schon lange megasymphatisch, dass ich doch am liebsten so schnell wie möglich ein Reisetäschchen packen möchte.;)

    Merci dafür.

    Viele Grüße
    ManuELA:wave:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.