Eisbär Corinna & Yoghi am 3.8.

Am Sonntag bin ich nach der Arbeit wieder zu Corinna und Yoghi gegangen. Beide Eisbären strahlen große innere Ruhe aus und wirken ausgeglichen, zufrieden und entspannt.
Corinna lag mit Blick auf Yoghi.

Corinna – Maus

Bild 81951_01
Bild 81953_01

Ab und an schaut sie nach den Zoobesuchern. Eventuell riecht sie auch etwas interessantes und / oder ihr bekannte Menschen.

Bild 81954_01

Yoghi legte sich gemütlich in den Schatten und schlief kurz danach ein.

Bild 81956_01
Bild 81965_01

Corinna (vorn) und Yoghi

Bild 81957_01
Bild 81960_01
Bild 81963_01

Corinna

Bild 81966_01
Bild 81967_01
Bild 81968_01
Bild 81970_01

Corinna vertritt sich mal kurz die Beine. Yoghi vertraut seiner Corinna absolut. Mit dem Rücken zur ihr liegt er im Tiefschlaf.

Bild 81971_01
Bild 81972_01
Bild 81973_01

Yoghi fühlt sich wohl und wie Zuhause in Stuttgart. Ein zufriedener Eisbär.

Bild 81976_01

Und nun geht es zu den anderen Tieren.
Der syrische Braunbär.

Bild 81981_01
Bild 81982_01
Bild 81984_01

Die Tamarine / Mama und Baby

Bild 81990_01
Bild 81985_01
Bild 81989_01
Bild 81995_01
Bild 81996_01

Nur am Wuseln. Nasenbären in Stuttgart zu fotografieren ist aus verschiedenen Gründen eine echte Geduldsprobe.

Bild 81998_01

Die neuesten Bewohner der Wilhelma.
Flugfüchse…

http://www.wilhelma.de/nc/de/aktuelles-und-presse/pressemitteilungen/2014/23072014-flugfuchs.html

Bild 82001_01
Bild 82006_01
Bild 82011_01
Bild 82015_01
Bild 82016_01
Bild 82018_01
Bild 82022_01
Bild 82023_01
Bild 82024_01

Die Flugfüchse wohnen im Schmetterlingshaus. Kein Problem für die Schmetterlinge, da die Füchse offensichtlich Vegetarier sind.

Bild 82005_01
Bild 82008_01

Bild 82027_01

An der Panzerglasfuge scheint die Abdichtung defekt. Yoghi hat sich hier gemütlich hingesetzt, kneippt und schnuppert hin und wieder.

Bild 82028_01
Bild 82031_01
Bild 82032_01
Bild 82034_01

Im Gegensatz dazu schläft Corinna nun.

Bild 82035_01

Andenbär-Wetter. Das gefällt den Senioren.

Bild 82037_01
Bild 82041_01
Bild 82043_01

Die Bonobos.

Bild 82053_01

Gruß Jens

Bild 82025_01


4 Gedanken zu “Eisbär Corinna & Yoghi am 3.8.

  1. Lieber Jens,
    so schön, Corinna und Yoghi so vertrauensvoll zueinander zu sehen. Das freut mich sehr für beide Bären.
    Das Tamarin-Baby ist allerliebst, und der ganze Stolz seiner schönen Mama.
    Die Flugfüchse finde ich ganz toll, feine Fotos sind dir da gelungen.
    Und die Andenbären genießen die Sonne.
    Ein feiner Bericht wieder mit wundervollen Bildern, lieben Dank dafür.

    Liebe Grüße
    Monika.

  2. Hallo Jens!Das freut mich so sehr für Corinna und Joghi,fast wie in alten Zeiten.Einfach schön,wie die zwei miteinander harmonieren,ich würde mir wünschen,das die beiden noch einige Zeit so miteinander genießen können.Er scheint sich wirklich zu Hause zu fühlen in der Wilhelma.Joghi an der scheibe,das sind wieder tolle Fotos,ein wunderschöner Bärenmann.Den syrischen Braunbären finde ich sehr hübsch,die Tamarinmutter und ihr Baby sind allerliebst,mal wieder zum klauen.Nasenbären sind auch so muntere Kerlchen,die Flugfüchse sind einfach klasse.Den Schmetterling hast Du wunderschön eingefangen,herrlich.Das kleine Steinböckchen mit Mama ist auch niedlich,die Andenbären genießen die Sonne,tut den guten alten Knochen bestimmt gut.Der kleine Bonobo ist auch so putzig,und die Beflanzung in der Wilhelma muß wirklich ein Erlebnis sein,wunderschön angelegt.Danke für den Bericht und viele Grüße von Claudia aus dem Ruhrpott!

Kommentar verfassen