Das Weihnachtsbaby in der Wilhelma

http://polarbeargermany.blog.de/2014/11/20/uebersicht-eisbaeren-deuschland-november-19737003/

Während sich Corinna im Schnee vergnügt, hat es in der Wilhelma wieder ein Weihnachtsbaby gegeben. Die jüngste Gorilla-Dame hat ihr erstes Kind bekommen und weiß genau, was zu tun ist. Liebevoll kümmert sie sich um ihr Kind. Auch der Silberrücken hat das Baby wohlwollend inspiziert.

http://www.wilhelma.de/nc/de/aktuelles-und-presse/pressemitteilungen/2014/29122014-gorillababy-geboren.html

Tuana und ihr kleines Glück.

Bild 88224_01
Bild 88228_01
Bild 88229_01
Bild 88231_01

Im Gorilla-Kindergarten. Im Frühjahr verlassen die 2 ältesten Kinder ihre Heimat und werden in Familien integriert.

Bild 88234_01
Bild 88235_01
Bild 88242_01
Bild 88246_01

Auch dem Nashorn-Baby geht es prima.

Bild 88251_01

Corinna im Schnee

Bild 88271_01
Bild 88273_01
Bild 88275_01
Bild 88276_01
Bild 88279_01

Neugierig beobachtet sie ihre Zoobesucher.

Bild 88281_01
Bild 88284_01
Bild 88286_01
Bild 88287_01

Corinna hat von ihren Tierpflegern ein neues Spielzeug bekommen. Corinna ist glücklich.

Bild 88289_01
Bild 88293_01
Bild 88294_01

Corinna-Maus

Bild 88295_01
Bild 88296_01
Bild 88297_01
Bild 88300_01
Bild 88301_01
Bild 88304_01

Corinna hat ihre Spielzeuge gesammelt und auf einem Haufen gestapelt. Ja, sie hält Ordnung :p

Bild 88306_01
Bild 88311_01

Im Schmetterlingshaus.

Bild 88321_01

Die Schneeflamingos :))

Bild 88330_01

Damit verabschiede ich mich in den Winterurlaub. Ich werde sicher einen oder zwei Eisbären besuchen.
Lasst Euch einfach überraschen.
Schaut doch mal rein 😉
Gruß Jens


4 Gedanken zu “Das Weihnachtsbaby in der Wilhelma

  1. Hallo Jens

    Ist das Kind von Tuana nicht süß! :yes:
    Die Mama ganz entspannt, obwohl es
    ihr erstes Kind ist. Das sieht gut aus.
    Corinna genießt ihr Element sichtlich.
    Wünsche dir ein erholsames Wochenende!

    Liebe Grüße
    Chris :wave:

  2. Lieber Jens!

    Dankeschön für alle Deine wunderschönen Fotos.
    Es freut mich ganz besonders, die hübsche Corinna-Maus froh und begeistert mit ihrem neuen Spielzeug spielen zu sehen.
    Mich schmerzt es so sehr, dass ihr geliebter Partner Anton am 10. Februar 2014 sterben musste und sie nicht mehr an seinen Ohren schlecken kann.
    Ich wünsche Dir viel Freude in Deinem Winterurlaub, vielleicht besuchst Du ja auch die Bärchen in Hellabrunn.

    Liebe Grüße Heidi

  3. Lieber Jens – Hoffe, Du bist gut ins Neue Jahr gekommen. Nochmals: Gesundheit und alles Gute sowie Viel Glück für alle Lebeslagen.

    Freue mich, bei Dir mal wieder einen Bericht von einem Deiner heimatlichen WILHELMA-Besuche vorzufinden. Vielen Dank.

    Die Gorilla-Mutter mit Baby ist faszinierend, zumal wenn man ihre Geschichte kennt – siehe auch z.B. von MERVI eingestellte Pressemitteilung bei „KWM“ : http://knutisweekly.com/2015/01/freudige-weihnachts-uberraschung-in-der-wilhelma/ Die halbwüchsigen Gorillas aus dem Gorilla-Kindergarten mit ihren Spielbällen sind auch so nett anzusehen. Ich wünsche den wohl oder übel bald schon flügge werden müssenden Kandidaten einen sicheren Umzug und schnelles Einleben in einer geeigneten Gruppe!

    CORINNA tanzt also schon wieder draußen herum! Dann ist’s wohl nix mit einem Baby. Schade! Ich hätte mich sehr gefreut. Die Fotos von ihr sprechen aber erfreulicherweise für einen ausgeglichenen Eisbären.

Kommentar verfassen