Eisbär – Baby Charlotte und Mama Vera III

http://polarbeargermany.blog.de/2015/03/15/uebersicht-eisbaeren-deuschland-maerz-20188175/

Charlotte bleibt Mama immer dicht auf den Fersen. Das kann man ruhig wörtlich nehmen.

Bild 90969_01

Vera hat die Tür kontrolliert. Sicher ist sicher :yes:

Bild 90971_01

Charlotte macht erste Erfahrungen mit IHREM Element. Eisbären lieben das Wasser, Charlotte ahnt da irgendwas 😉

Bild 90974_01
Bild 90976_01

Aber noch traut sie sich nicht ins Wasser.

Bild 90980_01
Bild 90989_01

Vera hat Charlotte immer im Blick. Auch die Mutter hält das Baden bzw. Schwimmen noch zu früh.

Bild 90992_01
Bild 90996_01

Charlotte ist begeistert.

Bild 91002_01
Bild 91003_01

Das macht Spaß.

Bild 91004_01
Bild 91005_01
Bild 91009_01
Bild 91016_01

Mama verbietet das Schwimmen.

Bild 91025_01
Bild 91027_01
Bild 91028_01
Bild 91029_01

Das tut gut :DD

Bild 91035_01
Bild 91041_01
Bild 91043_01
Bild 91045_01
Bild 91049_01
Bild 91051_01

Das kleine Raubtier erwacht … Hier gibt es lecker Eis-(bär)-bein.

Bild 91052_01
Bild 91053_01

Mama darf man nicht essen. Das ist ja ein Ding :??:

Bild 91063_01
Bild 91064_01

Aber sie als Sonnenschirm zu gebrauchen, das ist ok 😀

Bild 91069_01
Bild 91075_01
Bild 91078_01
Bild 91081_01
Bild 91082_01

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche.
Gruß Jens


7 Gedanken zu “Eisbär – Baby Charlotte und Mama Vera III

  1. Wie man unschwer erkennen kann, kann Vera auch gut ohne den Herrn Felix auskommen.

    Sie hat ja die süße Charlotte und gönnt Felix bestimmt die Auszeit;)

    Das sind feine Bilder Jens, ganz großartig.

    Danke:)

    LG Brigitte

  2. Hallo Jens,

    vielen Dank für diese feinen „Wohlfühlfotos“ der kleinen „Scharlodde“ und ihrer besorgten Mama.

    Man kann gar nicht aufhören, den beiden zuzusehen!

    Wahrscheinlich war Lottchens Absturz bei der Premiere dadurch begründet, dass die Lütte ganz gehorsam Mama Vera auf die Tatzen folgte und dabei übersehen hatte, dass es auf der rechten Seite bergab ging!

    Aber die süße Pelzkugel ist ja lernfähig!

    LG aus Erlangen
    Heidi

  3. Lieber Jens,

    ich schreibe einfach mal hier drunter, Du willst es vielleicht bekanntgeben, Flocke’s Baby wird Hope genannt,
    das ist sicher,ich weiß es von Marineland und einer franz. Zeitung.

    Liebe Grüße
    Suzy

    L’oursonne polaire du Marineland d’Antibes a un prénom: Hope.
    http://www.parismatch.com

  4. Lieber Jens, danke füs Reinstellen.Mir ist es etwas peinlich, daß es doppelt gekommen ist. Ich hatte Schwierigkeiten mit den Merkwörtern,ist mir hoch gerutscht, ich habe natürlich keine Webseite, und wußte nicht, daß das auch abgesandt wurde.

    Nomals liebe Grüße
    Suzy

  5. Mutter und Kind natürlich entzückend.

    Das letzte Foto, obwohl sozusagen „OT“ (off topic) – zumindest kann ich weder MAma VERA, noch Klein-Charlottchen darauf entdecken), ist Dir toll gelungen: undefinierbares schwarzes Gefieder und ein klarer davonfliegender Schattten! Thumbs up!

Kommentar verfassen