Eisbär Troll – 1986 + 2015

Heute möchte an eins der Kinder von Boris erinnern.

eisbaer 176_01

Troll war ein riesiger, kraftvoller Eisbär, der einen phänomenalen Blick hatte. Er hatte keinerlei Ähnlichkeit mit seinem Vater und war auf seine Art – einfach einzigartig.
Wer ihn einmal gesehen hat, war beeindruckt.
Troll machte klar, das es nur einen Chef geben kann.
Er lebte viele Jahre im Tierpark Berlin und wurde von seinen Tierpflegern geliebt.
Die Fotos stammen aus dem Jahr 2009.

Gestatten Troll !

Bild 14428a_01

„Ich mag Dich !“

Bild 14428b_01
Bild 14447a_01
Bild 14529a_01
Bild 14530a_01

Troll liebte Eisbär-Damen. Mit seiner stürmischen Art, kamen aber nur wenige klar.

Bild 16242a_01

Während im Zoo Berlin die Damen mit seinem Temperament nicht wirklich zurecht kamen, war Aika (Tierpark Berlin) ihm über die Jahre ebenbürtig.

Bild 16244a_01
Bild 16245a_01
Bild 16250a_01
Bild 16257a_01

Aika & Troll hatten eine schöne Zeit.

Bild 16263a_01
Bild 16280a_01
Bild 16344a_01

In den letzten Monaten seines Lebens erkrankte Troll immer schwerer und erlag letztendlich seinem …

Leiden.

Bild 16348a_01

Bild 30200a
Bild J_01
Bild 33607

Schlaf schön Troll. Wir werden Dich nie vergessen.

Bild 14426a_01


6 Gedanken zu “Eisbär Troll – 1986 + 2015

  1. Hallo Jens,

    ich finde deine Serie ueber die Eisbaeren, die uns verlassen haben, sehr schoen.
    Jeder von ihnen wird uns (auch wenn wir sie , wie ich, nicht alle gekannt haben) dadurch wieder in Erinnerung gebracht und in Erinnerung bleiben!

    Baerige Gruesse
    Christa

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Jens!

    Eine schöne Erinnerung an Troll. Schade, dass das Zusammenleben mit den Eisbärinnen im Zoo nicht geklappt hat, bzw. so schnell beendet wurde. Eine richtige Chance hat er ja dort nie bekommen. Die Fotos von ihm und Aika gefallen mir besonders.

    LG Elke

    Liken

  3. Lieber Jens,

    ich liebe Troll! Ich wäre als Eisbärendame sicher mit seiner Art klar gekommen 😉 Aber er ist halt oft verkannt worden, in seiner sehr präsenten Art und Weise 😉 Am liebsten mochte ich Troll aber in „Bettvorlegeposition“. Für mich ist und bleibt er einfach einer der schönsten Eisbärkerle, die ich kenne (auch wenn ich damit nicht mit der Menge schwimme 😉 )!

    Viele Grüße
    Claudia

    Liken

  4. Lieber Jens, obwohl ich ja Berlinerin bin ,habe ich Troll kaum gekannt.Ich war zu sehr auf Knut fixiert.Trotzdem ist es schade um jeden Eisbären.Troll hatte bei den Damen Katjuscha, Nancy und Tosca keine wirkliche Chance,die Drei waren sich selbst genug und wollten keinen Eindringling.Mit Lars war wohl alles noch gut. Den armen Knut wollten sie doch auch nicht haben.Nun ist Katjuscha alt und krank und alleine .So ist halt das Leben auch bei Eisbären.Lg.Ursel

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.