Ijsbeer / Eisbär – Babys Nicky & Simone III

Der Zoo liebt seine Eisbären.
Natürlich bekommen die Kinder ein eigenes Schildchen 🙂

Bild 109681_01

Wenn Tierpfleger in der Nähe sind, guckt Frimas besonders aufmerksam.
Nicht weil sie Angst um ihre Kinder hätte, sondern eher, weil die Pfleger wohl hin und wieder ein Häppchen für die junge Mutter dabei haben.

Bild 109682_01
Bild 109683_01

Die Bärchen haben noch nicht diesen Bezug zu den Menschen.
Ob Tierpfleger da sind oder nicht …
… ist ihnen egal.

Bild 109685_01

Während ein Bärchen lieber buddeln will, möchte das andere raufen.

Bild 109686_01
Bild 109687_01
Bild 109688_01
Bild 109689_01

Wenn der Bruder nicht raufen will, wo ist eigentlich die Mama

Bild 109690_01
Bild 109691_01

Keine Mutter da.
Na vielleicht kann man mit dem Bruder Streit anfangen 😉

Bild 109692_01
Bild 109693_01
Bild 109694_01

Alle Eisbären lieben das Buddeln.
Spätestens zum Einschlafen buddelt sich jeder Eisbär eine Mulde.
Aber auch mal so zwischendurch bereitet es den Bären großen Spaß.

Bild 109695_01
Bild 109696_01

Aha, da ist die Mama.

Bild 109697_01
Bild 109698_01

Gleich wird wieder gerauft 🙂

Bild 109699_01

Frimas überlegt, was sie nun machen könnte …

Bild 109700_01

Ja, Schubbern ist eine tolle Idee.

Bild 109701_01

Ihr Kind wittert leichte Beute und geht sofort zum Angriff über.
Es ist für mich faszinierend zu sehen, wie ich bisher überall (in all den Zoos) beobachten konnte, das wenn ein Eisbär am Boden liegt, schon der andere zum Angriff ansetzt. Das liegt der Tierart offensichtlich im Blut.
Sogar die Kleinsten können sich dem Jagdinstinkt, ein geschwächtes Tier bzw. Beute anzugreifen, nicht entziehen.

Nur mal nebenbei der Hinweis.
Wenn Ihr einem Eisbären in Freiheit begegnet, Hinwerfen bringt garnichts.
Der Bär kommt garantiert zum Gucken, ob noch irgendwas zum Verwerten ist.

Bild 109702_01
Bild 109703_01

Beide Bärchen sind nun bei der Mutter.

Bild 109704_01
Bild 109705_01
Bild 109706_01
Bild 109707_01

Und wieder zur Mulde – weiterbauen.

Bild 109708_01

Die Mutter behält ihr Kind natürlich im Auge.

Bild 109709_01
Bild 109710_01
Bild 109711_01

So schnell – wie die kleinen Tatzen rennen können.

Bild 109712_01
Bild 109713_01
Bild 109714_01

Und weiter schubbern.

Bild 109715_01

Ja, das tut gut 🙂

Bild 109716_01
Bild 109717_01
Bild 109718_01

Kurz darauf ist wieder eins der Kinder bei der Mutter.

Bild 109719_01

Raufen, knabbern, beißen.
Mit einer echten Beute –
– würde ein Eisbär natürlich weniger vorsichtig verfahren.

Bild 109720_01
Bild 109721_01
Bild 109722_01

Frimas fühlt sich wohl und das Kind genießt die alleinige Aufmerksamkeit seiner Mutter.

Bild 109723_01

„Meine Mama !!!“

Bild 109724_01

Hier wird spielerisch geübt, was ältere Eisbären später bei der richtigen Jagd machen müssen.

Bild 109725_01

Natürlich wehrt sich die „Beute“. Darauf muss der Jungbär gefasst sein.
Irgendwann muss er alleine um sein Essen oder gar sein Leben kämpfen.

Bild 109726_01

Geschafft! Die Beute ist besiegt.

Bild 109728_01


4 Gedanken zu “Ijsbeer / Eisbär – Babys Nicky & Simone III

  1. Ach lieber Jens, Deine Eisbär Berichte und Fotos sind einfach wunderschön,so eine entzückende , glückliche Familie und diese kleinen Raufbolde, sehen aus wie Braunbärchen.Traumhaft!! Danke Dir dafür.LG.Ursel

    Liken

  2. Lieber Jens,

    wie zwei kleine Elefantenkinder sehen sie von der Farbe her aus 🙂 !
    Das ist ja wenig tröstend,was du im Fall einer Begegnung mit einem Eisbären rätst. 🙂

    Liebe Grüße von Brigitte.

    Liken

  3. Hallo Jens,

    wieder eine wunderbare Fortsetzung des Besuchs bei der Nuenener Bärenfamilie. 🙂
    Tolle Fotos von den „Schmuddelbärchen“.

    LG Elke

    Liken

  4. Lieber Jens,
    das sind ja niedliche Schilder für die Eisbärbabys, das ist ein feiner Zug vom Zoo.
    Kann ich mir gut vorstellen, daß die Tierpfleger bei ihren Bären einen hohen Stellenwert als Nahrungsbeschaffungsmittel haben, hihihi!
    Die beiden Buddelbabys sehen ja fantastisch aus, wie kleine Kinder im Sandkasten! So gehört das! Dreckig ist glücklich!
    Stehende Eisbären sind wunderbar, aber kleine stehende Eisbären sind unübertroffen niedlich!
    Na, der Rat für die Begegnung mit einem Eisbären in freier Wildbahn ist sicher genauso erfolgreich wie der, Krach zu machen bei der Begegnung mit einem Hai, hihihi!
    Frimas ist aber auch eine ganz feine „Beute“ für ihre Kleinen, mit ihr können sie so fein üben, „meine Mama“ und „Geschafft! Die Beute ist besiegt“ sind meine Lieblingsbilder, herrlich!
    Danke für die schöne Fortsetzung, liebe Grüße
    Monika.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.