Eisbär – Kind Lili, Valeska & Lloyd im Zoo am Meer XV

Während Lili mit ihrer Mama kuschelt und Mittagsschlaf hält, wurde die Tür zum Großgehege geschlossen.

Bild 117068_01

Endlich darf Lloyd heraus.
Im Vergleich zur ersten Vaterschaft
ist Lloyd im Jahr 2016 viel entspannter.
Er hat sich damit abgefunden, seine Frau zu riechen und nicht rüber zu dürfen.
Das die Tür geschlossen ist, findet er nicht schön, aber er kann damit viel besser umgehen.

Lloyd erkundet sein Gehege.

Bild 117069_01
Bild 117070_01

Auch der kleine Fuchs hält Ausschau 🙂

Bild 117071_01

Lili kuschelt mit Mama.

Bild 117074_01

Überall, wo Lili und Valeska aktiv waren, schnüffelt Lloyd und macht sich ein Bild, was die Eisbären gemacht haben.

Bild 117077_01
Bild 117078_01
Bild 117079_01

Wie alle Eisbären, ist Lloyd sehr neugierig.

Bild 117080_01

Wen hat er denn da erspäht?

Bild 117081_01

Aha!
Seine Tierpflegerin bringt ihrem Schützling etwas zum Naschen.

Bild 117082_01
Bild 117083_01
Bild 117084_01
Bild 117085_01
Bild 117087_01

Schnapp !!!

Bild 117088_01
Bild 117089_01
Bild 117091_01
Bild 117092_01
Bild 117093_01
Bild 117095_01
Bild 117096_01
Bild 117098_01
Bild 117100_01
Bild 117101_01
Bild 117102_01
Bild 117103_01
Bild 117104_01
Bild 117105_01
Bild 117106_01
Bild 117107_01
Bild 117108_01

Die Fütterung ist beendet.
Lloyd geht wieder auf Erkundungstour.

Bild 117111_01
Bild 117112_01
Bild 117113_01

Stunden vorher haben an genau diesen Stellen Lili & Valeska gespielt.
Lloyd´s Nase entgeht nichts.
Er weiß genau, was seine Familie gemacht hat.

Bild 117114_01
Bild 117115_01
Bild 117116_01

Eisbären können, wie z.B. auch Hunde, durch Schnüffeln eine Art Zeitung lesen.
Gerüche übermitteln den Eisbären, um welches Tier es sich handelt, in welcher gesundheitlichen Verfassung es ist, Mann oder Frau, was hat es gemacht oder wie lange ist das Ereignis schon her.
Wenn wir ein Video gucken, kann der Eisbär im Prinzip dasselbe erschnüffeln.

Bild 117117_01
Bild 117118_01
Bild 117119_01

Überall muss Lloyd gucken und schnuppern.

Bild 117120_01

Genau hier hat Lili versucht reinzukriechen.

Bild 117121_01

Stunden vorher …

Bild 116498_01

Lloyd weiß genau, was hier passiert ist.

Bild 117122_01
Bild 117123_01
Bild 117125_01

Genug erkundet.
Lloyd will etwas dösen.
Gemütlich legt er sich in sein Gehege.

Bild 117126_01
Bild 117127_01
Bild 117128_01
Bild 117129_01


8 Gedanken zu “Eisbär – Kind Lili, Valeska & Lloyd im Zoo am Meer XV

  1. Lieber Jens, schön mal Papa Lloyd zu sehen, man meint er lächelt, kann er auch, er hat so ein süßes Töchterchen,die Lilimaus.Wunderbar wie sie sich schlafend an ihre Mama kuschelt. Wenn Lloyd wirklich alles so gut riecht ,dann kann er sich über seine Familie nur freuen , auch wenn er nicht daran teilhaben darf.Schade ist das ,für die Väter.LG. Ursel

    Gefällt mir

  2. Hallo Jens,
    ich freu mich riesig, dass du ein ganzes Lloyd-Album eingestellt hast! Er ist ein wunderschöner Bär und er macht dem Namen, den sein Pfleger Thomas Grunert ihm gegeben hat wirklich alle Ehre: „der Riese“. Fein, dass er seine „Vaterzeit“ relativ gelassen übersteht; Valeska und Lili geben ihm ja auch viel Gelegenheit zum Schnuppern.
    Danke für den schönen Lloyd!
    LG Heidi

    Gefällt mir

  3. Moin moin Jens,

    feine Lloyd Aufnahmen sind das, besonders die von der oberen Terrasse.
    So sah das zur selben Zeit zu ebener Erde aus

    Der Weltbeste TP erzählte uns, dass Lloyd nun nicht mehr Hormongesteuert ist
    und demzufolge auch viel ruhiger. Davor hat er nur vor Valeskas Tür gelegen,
    stundenlang auf der Treppe, aber das ist nun ja GsD vorbei.

    Eine schöne ZaM Serie ist das, vielen Dank.

    Liebe Grüße,
    Brigitte

    Gefällt 2 Personen

  4. Hallo Jens!

    Wie fein, dass Lloyd den Eintrag fast für sich alleine hat. Ich habe mich einfach riesig gefreut, dass er im Gegensatz zu Lale viel entspannter ist bei Lilimaus. Er ist ein toller Bär und er kann verdammt süße Mädels machen. 😉

    LG Elke

    Gefällt 1 Person

  5. Lieber Jens,
    das ist ja mal schön, ein Album vom feinen Lloyd, da freu ich mich aber. Die armen Eisbärpapas kommen in Nachwuchszeiten ja immer ein bissel zu kurz, hihihi, da freu ich mich doch sehr, daß Lloyd es dieses Mal gelassener sieht und die geschlossene Tür weitgehendst ignoriert!
    Er ist so ein feiner Bär mit einem wunderschönen Gesicht, das ist so drollig, wie er sich aufmacht, um seiner Familie „nachzuschnüffeln“, er hat da ja als Eisbär einen großen Vorteil, durch seine Nase ist das im Gehege ja alles wie die neueste Tageszeitung! Über das Leckerli hat er sich ja sehr gefreut, die „Schnapp-Fotos“ sind so klasse!
    Ganz begeister war ich von dem Bild, wie Lloyd guckt, wo Lili stand, ich wüßte so gerne, ob er weiß, daß da sein Töchterchen gestanden hat, oder einfach nur ein kleiner Eisbär! Aber wie alle Menschen möcht ich mir doch eigentlich vorstellen, er weiß, was er für ein niedliches Mädelchen hat, und ist ganz stolz auf seine beiden Töchter, die große und die kleine.
    War richtig schön, Lloyd mal so für sich alleine hier, lieben Dank und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.