Eisbärbaby Quintana und Mama Giovanna – 2.5.´17 VIII


Quintana und ihre Mama Giovanna.

Bild 135148_01
Bild 135149_01

Giovanna lugt und schnüffelt unter der Tür hindurch.
Zu diesem Zeitpunkt war Yoghi schon 2 Wochen tot. Ob Giovanna einfach neugierig ist, was mit Yoghi passiert ist oder sie einfach „nur“ verschlossene Türen nicht mag, werden wir nie erfahren.

Bild 135150_01
Bild 135151_01

Quintana trifft wieder bei ihrer Mutter ein.

Bild 135152_01
Bild 135153_01
Bild 135154_01

Mit Mama kann man so schön kuscheln 🙂

Bild 135155_01

Giovanna hat die Inspektion der Tür beendet und ihren Standort gewechselt.

Bild 135156_01
Bild 135157_01

Oh, ein Spielzeug 🙂

Bild 135158_01
Bild 135159_01
Bild 135160_01

Das Spielzeug ist genau richtig für Quintana.
Nicht zu groß und nicht zu klein, damit kann die kleine Bärin perfekt spielen

P1190215a_1222

Bild 135161_01
Bild 135162_01

Und wieder Zeit für´s Schubbern.
Das ist einem Eisbären sehr wichtig.

Bild 135163_01
Bild 135164_01
Bild 135165_01
Bild 135166_01

Mutter & Tochter spielen vergnügt.

Bild 135167_01
Bild 135168_01
Bild 135169_01
Bild 135170_01

Die kleine Quintana hat jede Menge Spaß

Bild 135171_01
Bild 135172_01
Bild 135173_01
Bild 135174_01

Quintana quiekt vergnügt

Bild 135175_01
Bild 135176_01
Bild 135177_01
Bild 135178_01

Quintana hat eine wunderbare, liebevolle Mama.
Die kleine Bärin ist glücklich.

Bild 135179_01
Bild 135180_01

Hat Giovanna nun auch wieder Lust auf´s Spielen?

Bild 135181_01

Auf jeden Fall schaut Giovanna sehr neugierig.

Bild 135182_01

Quintana-Maus

Bild 135183_01
Bild 135184_01

Bild 135186_01

Bild 135187_01
Bild 135188_01

Jetzt geht´s wieder ins Wasser.

Bild 135189_01
Bild 135190_01

Mutter genießt die herrliche Sonne und lässt es sich gut gehen.

Bild 135192_01
Bild 135193_01

Währenddessen paddelt die kleine Quintana im Pool herum.

Bild 135194_01
Bild 135195_01
Bild 135196_01
Bild 135197_01
Bild 135198_01
Bild 135199_01


5 Gedanken zu “Eisbärbaby Quintana und Mama Giovanna – 2.5.´17 VIII

  1. Lieber Jens,
    ja, das werden wir wirklich nie erfahren, was Giovanna an der geschlossenen Tür zu Yoghi wollte, vielleicht war noch was von seinem Geruch da?
    Aber sie hat ja ihre kleine Maus, und ist bald wieder abgelenkt.
    Da hat Quintana aber ein feines Spielzeug in genau der richtigen Größe für sich, wie süß sie aussieht, wenn sie steht!!! Mutter und Tochter beim spielen ist immer so ein herzerwärmender Anblick. Und beide schenken uns Tatzenalarm, wie lieb!
    Quintana im Pool ist so süß, nun kann sie schon vergnügt darin alleine rumschwimmen, die Zeit mit kleinen Eisbären rennt immer viel zu schnell!
    Danke wieder für Hellabrunn, immer so schön, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s