Eisbär Nanuq & Sprinter im Zoo Hannover – II – 27.7.´17


Eisbär Sprinter hat sich gemütlich hingelegt.
Zufrieden döst er in seiner Sandkuhle.

Bild 138438_01
Bild 138435_01
Bild 138436_01
Bild 138437_01

P1230479a_046

Bild 138439_01

Seit Eisbärin Milana im Zoo Hannover wohnt, sind Sprinter und Nanuq voneinander getrennt. Man kann es einfach nicht ausschließen, das die Bärenmänner um die Frau kämpfen, selbst wenn sie gar nicht zu sehen ist.
Hier seht Ihr nun den verspielten Nanuq.
Seine Tierpfleger haben ihm ein Geweih geschenkt. Er würde es zu gerne seinem Kumpel zeigen. Um das Geweih kann man prima rangeln und kämpfen 😉

Bild 138440_01

Nanuq versucht eine Lücke bzw. Zugang zum Gehege von Sprinter zu finden.

Bild 138441_01

Hier spielt Nanuq toter Mann.
Im Salzwasser macht es einfach Spaß, sich im Wasser treiben zu lassen.

Bild 138442_01
Bild 138443_01

Nanuq ist glücklich.
Er liebt seine Tierpfleger und sein Zuhause.

P1230484_047

Bild 138445_01
Bild 138446_01
Bild 138447_01
Bild 138448_01

Bild 138449_01
Bild 138450_01
Bild 138451_01
Bild 138452_01

Bild 138453_01
Bild 138454_01
Bild 138455_01
Bild 138456_01
Bild 138457_01

Eisbär Sprinter schlummert selig.

Bild 138458_01

Links oben seht Ihr Sprinter und rechts / Mitte kann man gut Nanuq erkennen.

P1230500_048
Bild 138460_01

Nanuq

Bild 138461_01

Sprinter

P1230503a_049
Bild 138462_01
P1230505_050

Die Asiatischen Elefanten.

Bild 138433_01
Bild 138434_01

Die Elefantenfütterung beginnt.

Bild 138464_01
Bild 138465_01

Auch wenn die üblen Hassprediger von pETA propagieren, das alle Elefanten im Zoo Hannover pausenlos gefoltert werden, ihre Tierpfleger abgrundtief hassen und nur durch den Elefantenhaken gebändigt werden, kann hier ein objektiver Beobachter sehen, das pETA absichtlich lügt, um Spenden zu ergaunern.
Die Elefanten mögen ihre Menschen, sie vertrauen ihnen und die tägliche Hetze entbehrt jeglicher Grundlage ❗

P1230507a_051
Bild 138466_01
Bild 138467_01

Bild 138468_01
Bild 138469_01
Bild 138470_01

Das Buffet ist eröffnet.
Den Elefanten schmeckt´s 🙂

Bild 138471_01
Bild 138472_01
Bild 138473_01
Bild 138474_01
Bild 138475_01

Ein Elefantenbaby ist zu einem Tierpfleger gelaufen.
Da die Mama (Grünzeug) frisst, ist dem Kind langweilig.
Warum sollte man nicht mit dem Tierpfleger spielen ❓
pETA behauptet ja, das Tierpfleger pausenlos den Babys mit dem Knüppel auf den Kopf schlagen.
Es stellt sich nun die Frage, warum ein Baby freiwillig zu seinem „Peiniger“ läuft?
Vermutlich weil an der Hetze kein Wort wahr ist und notorische Lügner über den Zoo Hannover Gülle auskippen.
Tägliches Lügen, um Spenden einzureiben.

Bild 138476_01
Bild 138477_01


3 Gedanken zu “Eisbär Nanuq & Sprinter im Zoo Hannover – II – 27.7.´17

  1. Lieber Jens,
    feines Plätzchen hat sich Sprinter da ausgesucht! Ja, schade, daß Nanuq sein feines Geweih seinem Kumpel nicht zeigen kann, aber so ist das eben, wenn eine Frau ins Spiel kommt, hihihi! Trotzdem sieht Nanuq sehr glücklich aus!
    Die Elefantenherde in Hannover ist so eine feine, wenn das so abliefe dort, wie Peta es „behetzt“, dann würden die Elefanten gewiß so entspannt und locker vor ihren Tierpflegern stehen, vor allem die Mütter mit ihren Jungtieren, was diese „Organisation“ für ein Gesabbel abläßt, ist hanebüchen! Herrliche Bilder hast du wieder mitgebracht, so herzig, wie das gelangweilte Baby mal zum spielen zu seinem Tierpfleger rüber läuft!
    Danke für den feinen Hannover-Bericht, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s