Gorilla – Zoo Berlin – 25.4.´18

Es ist Zeit für die Gorilla-Fütterung.
Hier ein Blick auf ihr Mittagessen.

Bild 151275_01

Gorilla-Dame Fatou hat ihr Futter schon verspeist.
Fatou ruht sich nun aus und hält einen Mittagsschlaf

Bild 151276_01

Im Nachbargehege ist die Gorilla-Gruppe.
Die Tiere haben Appetit und halten Ausschau nach ihrem Tierpfleger.

Bild 151277_01
Bild 151278_01
Bild 151279_01
Bild 151280_01

Bild 151281_01
Bild 151282_01
Bild 151283_01
Bild 151284_01

Nun gibt es Futter 🙂

Bild 151285_01

Die Gorillas versuchen sich ihr Lieblingsfutter zu sichern.

Bild 151286_01

Natürlich hat der Silberrücken Vorrang.
Niemand würde es sich wagen, ihm etwas vorzuenthalten …

Bild 151287_01
Bild 151288_01

… Daher verteilt der Tierpfleger das Futter so,
das kein Gorilla alles bekommen könnte,
sondern er nehmen muss, was ihm vor die Füße fällt 😉

Bild 151289_01
Bild 151290_01

Die Affen flitzen daher durch das Gehege und suchen zielgerichtet ihr Lieblingsfutter zusammen.

Bild 151291_01

Diese Dame hat sogar ihre Handtasche 🙂 dabei, um alles einzusammeln.
Wie man unschwer erkennen kann, mag sie am liebsten Karotten.

Bild 151292_01
Bild 151293_01

So sieht ein zufriedener Gorilla aus

Bild 151294_01

Silberrücken Ivo sieht das Verteilen des Futters mit kritischem Blick.
Aus seiner Sicht gehört alles ihm und er würde gerne auf dem Berg Futter sitzen und ausgewählten Damen hin und wieder etwas abgeben

Bild 151295_01

Daher ist der Tierpfleger gut beraten, nicht ins Ivos Reichweite zu kommen.

Bild 151296_01

Die Damen können mit dem Prinzip – jeder bekommt seine Portion – besser umgehen.

Bild 151297_01

Und es scheint zu schmecken … 🙂 🙂 😉

Bild 151298_01
Bild 151299_01
Bild 151300_01
Bild 151301_01

Silberrücken Ivo.

Bild 151302_01
Bild 151309_01
Bild 151310_01
Bild 151311_01

Bild 151303_01
Bild 151304_01
Bild 151305_01
Bild 151306_01
Bild 151307_01
Bild 151308_01

Fatou schläft 🙂

Bild 151312_01

Bild 151313_01
Bild 151314_01
Bild 151315_01
Bild 151316_01

Panda-Mädchen Meng Meng

Bild 151317_01
Bild 151318_01
Bild 151319_01
Bild 151320_01

Training bei den Seebären.

Bild 151322_01
Bild 151323_01
Bild 151324_01
Bild 151326_01

Die Pinguine.

Bild 151327_01

Die Wildhunde.

Bild 151328_01
Bild 151329_01
Bild 151330_01
Bild 151331_01
Bild 151332_01


5 Gedanken zu “Gorilla – Zoo Berlin – 25.4.´18

  1. Lieber Jens, Danke für Deinen schönen Bericht aus dem Berliner Zoo.Eine Frage habe ich, ich vermute das Du Dich geirrt hast,Du meinst bestimmt das Seelöwen Training, das ist immer wunderbar und ich liebe es.Herrliche Fotos von den Gorillen. Die Wildhunde hast besonders gut getroffen. Da sieht man doch mal die wunderschöne Zeichnung ihres Fells.Der Blick vom Silberrücken Ivo ist immer zu schön,wie er so misstrauisch schaut.Wünsche Dir noch einen schönen zweiten Pfingstfeiertag. LG.Ursel

    Gefällt 1 Person

      1. Lieber Jens, also mit den Seebären bin ich mir nicht sicher,die Auskunft von Google ist mir nicht eindeutig. Wenn ich in den Zoo demnächst gehe,werde ich mich erkundigen. Ich habe mich bei WordPress angemeldet und hoffe das es alles korrekt ist und klappt. Sonst gehe ich mal zu 02 und lasse mir helfen. LG.Ursel

        Gefällt 1 Person

        1. Prima und Dankeschön 🙂
          Nur registrierte WordPress-Nutzer (nicht zu verwechseln mit Blogbetreibern) kann ich freischalten.
          Eine reine E-Mail-Adresse langt nicht.
          Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
          Wie schön öfters erwähnt, das Nutzen von WordPress – als Leser – ist in jedem Fall kostenlos.
          Man muss dazu keinen Blog erstellen bzw. besitzen.

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.