Die Pandas im Zoo Berlin – 25.4.´18

Tapire gelten als friedfertige, gutmütige Tiere, die zu ihren Tierpfleger gerne in Kontakt treten.
Hier kann man gut beobachten, wie die Berliner Tapire Aufmerksamkeit suchen und möchten, das die Tierpfleger sie streicheln, mit ihnen reden.

Bild 151502_01

Natürlich sind Tapire keine Haustiere, sie sind aber durch den Umgang mit den Menschen nicht gestresst.
Im Gegenteil, wenn das Gehege geputzt wird,
freuen sich die Tiere und sie nutzen die Chance,
ganz dicht an ihre Menschen „ranzukommen“ 🙂

Bild 151503_01
Bild 151504_01

Wenn es nach den Tapiren geht,
könnten die Menschen den ganzen Tag im Gehege werkeln 😉

Bild 151505_01

Da ist Katjuscha natürlich ganz anders drauf.
Sie will ihre Ruhe.
Wer hier ins Gehege kommen würde, bekommt ein echtes Problem.

Bild 151506_01
Bild 151508_01
P1400611_1183

Eisbärin Katjuscha ist eine der ältesten Eisbären der Welt.

Bild 151509_01
Bild 151511_01
Bild 151510_01
Bild 151512_01

Besuch im Eisbärengehege.

Bild 151513_01
Bild 151514_01

Die Lippenbärin.

Bild 151520_01
Bild 151515_01
Bild 151516_01

Mutter Kaveri und ihr Sohn Balou

Bild 151517_01
Bild 151518_01
Bild 151519_01
Bild 151521_01

Bild 151522_01
Bild 151523_01
Bild 151524_01
Bild 151525_01

Panda-Dame Meng Meng.

Bild 151526_01
Bild 151527_01

Der Bärin schmeckt´s.
Sie guckt zufrieden.

Bild 151528_01
Bild 151529_01
Bild 151530_01
Bild 151531_01
Bild 151532_01
Bild 151533_01

Ihr Partner Jiao Qing.

Bild 151534_01
Bild 151535_01
Bild 151536_01
Bild 151537_01
Bild 151538_01

Bild 151539_01
Bild 151540_01
Bild 151541_01
Bild 151542_01
Bild 151543_01

Bild 151544_01
Bild 151545_01
Bild 151546_01

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Gruß Jens


5 Gedanken zu “Die Pandas im Zoo Berlin – 25.4.´18

  1. Lieber Jens,
    Tapire mag ich richtig gern, und ich glaube, die Freude bei der Kontaktaufnahme zu den Tierpflegern beruht auf Gegenseitigkeit, die Tierpfleger freuen sich da bestimmt genauso drüber wie die Tapire, hihihi!
    Ja, das wäre bei Katjuscha schon bissel anders, selbst wenn sie den Kontakt gerne hätte, der Mensch ist wohl nicht robust genug für Eisbärzärtlichkeiten, lach! Gut sieht sie aus, und fein, daß sie ihr Mulchbett mal wieder hatte!
    Balou und Kaveri kann man kaum noch auseinander halten, groß ist er geworden, der feine Junge! Aber mit Mama raufen und spielen macht immer noch Spaß!
    Meng Meng hat es wieder sehr gemütlich, Stängel Bambus in der Faust, gemütlich Sitzsack spielen, was will ein Panda mehr! Jiao Qing sieht das ähnlich!
    Danke für die schönen Bilder, ich wünsche dir auch ein ganz schönes Wochenende, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.