Die Partei vs von der Leyen

Ich gebe nun zwei Dinge zu …

1. ich bin für Europa

Eu1

Schon allein, weil ich ohne Grenzkontrolle oder Währungsumtausch zwischen Estland und Finnland fahren durfte.

168952_01

2. bei der Europawahl habe ich DIE PARTEI gewählt.

DIE PARTEI

Und das ist kein Widerspruch.
Ich stehe nicht nur 100 % zu Rezo sondern auch zu Martin Sonneborn.

https://www.tag24.de/nachrichten/martin-sonneborn-rede-im-eu-parlament-ursula-von-der-leyen-die-partei-1138000

Mein Problem ist, das völlig inkompetente Politiker in Brüssel „entsorgt“ werden und JEDEM Staatschef es völlig egal ist, das die Idee von Europa den Nazis, Faschisten und Militaristen überlassen wird.
Nicht die EU ist UNSER Problem, sondern das wir Versagern, Lobbyisten und Milliardären hilflos ausgeliefert sind, denen Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Weltfrieden, saubere Meere, Arbeitsschutz und Tariflohn weltweit ein NoGo darstellen.
Wir rüsten unsere Autos – „Dreckschleudern“ auf elektrisch um, und nehmen bewusst in Kauf , das in Südamerika und Afrika Millionen Menschen ihre Lebensgrundlage verlieren, durch irrationalen Raubbau an der Natur.
Wir erklären Russland zum Staatsfeind Nummer 1 und rüsten nach Trumps Allmachtsfantasien auf, und verkaufen anderen Irren, die genauso ihre Bevölkerung versklaven und mundtot machen, unsere Waffen, weil es schade wäre, das irgendjemand in Deutschland arbeitslos werden könnte.

Geld stinkt nicht.
Das war schon zu den Zeiten der Römer so …
… und trifft heute wie immer zu.
Daher gratuliere ich AKK zum neuen Job, obwohl jeder Rekrut der BW ein besseres Bewerbungsprofil bietet, als jemand, der nach der Macht in Deutschland giert und dazu jedes eigene Versprechen und Bekenntnis nach Lust und Laune bricht bzw. negiert.


Ein Gedanke zu “Die Partei vs von der Leyen

  1. Lieber Jens,
    du sprichst mir so aus der Seele! Vernunft ist offensichtlich ein Auslaufmodell und völlig verpönt, und weil man im berühmt-berüchtigten Sommerloch allüberall eh Langeweile hat zur Zeit in Deutschland, hetzt man eben mal vorzugsweise über die einzigen, die sich wirklich noch Gedanken über Klimaschutz machen, über „Friday for future“, die entgegen aller Unkenrufe unserer „Besorgtbürger“ auch in den Ferien noch protestieren, wie doof, da zieht ja das Argument mit den Schulschwänzern so gar nicht mehr, na, dann halt einen anderen Aufhänger, die fliegen alle in den Urlaub, Heuchelei! Wenn man wüßte, wohin, sollte man auswandern, lach! Zur derzeitigen Politik hast du alles schon trefflich gesagt, wie sang es Reinhard Mey mal so treffend in seinem Lied „Mein guter alter Balthasar“: „…Und wenn es nicht zum Heulen wär hätt ich gern laut drüber gelacht.“
    Liebe Grüße und danke,
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.