Zoo Helsinki – I – 20.6.´19

Zum Zoo Helsinki kann mit über eine Brücke mit dem Bus oder aber
– und das ist cooler –
mit der Fähre hinfahren.
Kinder bis 17 Jahre fahren kostenlos und für Erwachsene wird ein eher symbolischer Preis verlangt.
Auch der Eintrittspreis in den Zoo ist moderat, wenn man,
an den langen Sommertagen erst nachmittags eintrifft.
Da es ewig lange hell ist, langt es, die Nachmittagseintrittskarte zu kaufen.

Korkeasaari Zoo

Das Kassenhäuschen.

169222_01

Der Zoo ist eher klein und beschaulich.

169223_01

Die Asiatischen Löwen.

169224_01
169225_01
169226_01

Im Zoo gibt es einen Aussichtspunkt.
von außerhalb

169214_01

Und das sieht man von oben.

169227_01
169228_01
169229_01
169230_01

Eine Wildkatze.

169233_01
169231_01
169232_01

Der Rote Panda.

169234_01
169236_01
169237_01
169238_01
169240_01

Die Ostsee lädt weder in Tallinn noch in Helsinki zum Baden ein.
Sie wirkt wie ein grüner Baggersee.

169241_01
169242_01
169247_01
169248_01

Das ist wirklich eine nette Geste vom Zoo Helsinki und zeugt von Gastfreundschaft.
Hier können Besucher kostenlos grillen, sogar die Grillkohle steht säckeweise in der Ecke und darf benutzt werden.

169243_01
169244_01
169245_01

Diese Elche mögen sich 🙂

169246_01

Ein Wisent.

169249_01
169250_01

Die Verbreitungsgebiete der Bären.

169251_01

Im Zoo Helsinki gibt es 2 Braunbären.
Das Gehege besteht aus 2 gleich großen Teilen.
Hier seht Ihr nur das erste Gehege.
Das andere Gehege ist genauso groß.
Damit ergibt sich eine riesige Fläche für die Bären.

169252_01

Während der eine Bär gemütlich sein Zuhause untersucht …

169253_01
169254_01
169255_01
169256_01
169257_01
169259_01

169260_01
169261_01
169263_01
169264_01
169265_01

169266_01
169267_01
169268_01

… schläft der andere Braunbär.

169269_01
169270_01
169271_01
169272_01
169273_01

Ein Pampashase.

169275_01
169276_01
169277_01
169278_01

Zoos haben sich im Lauf der Jahrzehnte gewaltig weiter entwickelt.
Hier haben früher Bären gewohnt.
Als Beleg der Wandlung ist dieses Gehege der Nachwelt erhalten geblieben und zeigt deutlich, was sich schon alles verändert hat.

169279_01
169280_01
169281_01

Mangusten.

169282_01
169283_01
169284_01
169285_01

169286_01
169287_01
169288_01
169289_01

Das ist die Zoogaststätte.

169290_01

Die Preise sind moderat.

169291_01

Die Trampeltiere.

169292_01
169293_01
169294_01

Die Davidshirsche.

169297_01
169295_01
169296_01

Im Zoo gibt es auch Moschusochsen.
Leider sah ich nur ein Tier.

169298_01
169299_01
169300_01
169301_01


7 Gedanken zu “Zoo Helsinki – I – 20.6.´19

  1. Wie gut ,dass man doch auch mal daran erinnert wird,wie früher die Tiere in engen Gehegen untergebracht waren.Ein sehr schöner Zoo. Tolle Aussicht auf die Ostsee von dem Aussichtsturm. Sehr niedlich der schlafende Rote Panda .Auch alle Tiere sind natürlich wunderbar. Danke fürs mitnehmen. Lg.Ursel

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Brigitte!
      Dankeschön für die Auflistung meiner Schnäppse 🙂
      Nein, ich hab keine Auflistung meiner Zoo und Tierparks.
      Könnte schwierig werden das komplett aufzuzählen.
      Ich kann Dir aber die 2 schönsten Zoos sagen, die ich besucht habe.
      Das ist der Loro Parque / Teneriffa und Pairi Daiza / Belgien.
      Dann wird es schwierig.
      Auf jeden Fall kommen dann der Zoo von Amnéville / Frankreich und Rhenen / Niederlande.
      Andere Zoos wie z.B. London sind zu lange her, als das ich sie noch seriös bewerten könnte.
      Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag.
      Liebe Grüße Jens

      DSC_1775a_575

      Gefällt 1 Person

  2. Lieber Jens,
    die Skulptur ist entzückend! Und die Aussicht richtig klasse von dem Aussichtspunkt!
    Mimi guckt gerade sehr zufrieden, daß es Artgenossen von ihr im Zoo Helsinki gibt, lach! Der rote Panda hat es sich ja ausgesprochen gemütlich gemacht.
    Das mit der Grillstelle finde ich auch sehr gastfreundlich, schöne Geste!
    Meine Lieblinge sind die beiden sich mögenden Elche, wie knuffig! Schön, daß die Bären soviel Platz haben, zwei feine Exemplare! Im Gegensatz dazu gruselt es einem heute bei dem alten, erhalten gebliebenen Gehege von anno dunnemals, da hat sich zum Glück echt viel verändert!
    Die Moschusochsen waren eine feine Abrundung von deinem Rundgang durch den schönen Zoo, lieben Dank und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.