Eisbär Corinna & Felix am 16.11.´15

Bevor es zu meiner Spätschicht geht, bin ich fix in die Wilhelma gelaufen, um nach meinen Lieblingen zu gucken.
Man kann ja nicht immer nur Urlaub machen, …

… man muss auch in den sauren Apfel beißen und sich um Eisbären kümmern.

Der Bauzaun – direkt vorm Wilhelma-Eingang.

Bild 102968_01

Die Flamingos hatten dieses Jahr viel zu tun …

Bild 102969_01

… Wer genau, hinschaut, sieht viele Jungtiere (grau).

Bild 102970_01

Corinna und Felix beobachten sich – sehr gelassen.

Bild 102971_01

Lieber Zoo Stuttgart …

Bild 102972_01

… lasst Felix in seiner …

Bild 102973_01

… Idylle …

Bild 102974_01

Er genießt sein Leben …

Bild 102975_01

… und möchte in keine Transportkiste.

Bild 102976_01

Und Corinna sieht das äußerst gelassen.

Bild 102977_01
Bild 102978_01
Bild 102979_01
Bild 102980_01
Bild 102981_01
Bild 102982_01
Bild 102985_01

Hier gibt es keinen Handlungsbedarf.

Bild 102984_01

Dankeschön.


8 Gedanken zu “Eisbär Corinna & Felix am 16.11.´15

    1. Der Bauzaun ist noch viiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeelllllllllllllllllllllllll länger !
      Das könnte ich als Blogeintrag bringen.
      Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

  1. Der Biss in den sauren Apfel mag Dir richtig gut bekommen sein, zumal Du uns auch so großzügig mal ‚abbeißen‘ lässt 🙂

    So ein schöner Bauzaun aber auch! Ganz wunderschön. Da kann man direkt diese nie aufhörende Bautätigkeit überall bestimmt mal besser vertragen.

    Die zwei Fotos der schönen CORINNA auf der äußersten Spitze/Kante des Felsvorsprungs sind sehr gelungen. Die weiße Dame macht mir den Eindruck als fühle sie sich rundherum wohl.

    Möge Dein Appell an die WILHELMA-Leitung nicht ungehört verhallen . . .; denn FELIX ist insgesamt so ein entspannt-beleibter Eisbärmann geworden seit er in Stuttgart ist. Obwohl ich gestehen muss, dass er mir zumindest optisch auch in seiner langbeinigen, superschlanken NÜRNBERGER Zeit gut gefallen hat, außer natürlich, als er sichtlich abgemagert und hypernervös wegen der Trennung von VERA war.

    Das Wetter in Stuttgart muss bei Deinem Besuch nochmals ein richtiges Träumchen gewesen sein!
    Das Abschlussbild mit beiden Bären und beiden Anlagen unter dem blauen Himmel ist sehr gelungen, weil es einen kleinen Eindruck davon gibt, wie die GesamtAnlage wirklich aussieht – und alles wirkt so klar.

    Vielen Dank auch wieder für diesen Beitrag.

  2. Lieber Jens,

    ich schließe mich deinem Appell gern an weil es eben keine erkennbaren Gründe für eine Änderung im Moment gibt.
    Allen beteiligte Bärchen in Nürnberg und Stuttgart geht es gut,so wie es ist.

    Liebe Grüße von Brigitte.

  3. Hallo Jens,

    auch ich wünsche mir schon lange, dass Felix in Stuttgart bleibt. Zumal ich bei Corinna keinen Stress oder Aggressivität erkennen kann. Es wäre schön, wenn die Wilhelma das noch mal überdenken würde.

    LG Elke

  4. Hallo lieber Jens,

    tja, hoffentlich finden deine warmen Worte den Weg zu „Onkel und Tante Wilhelma“, „Onkel und Tante TiGa Nürnberg“ haben absolut nix dagegen. 😉
    Nur eine Transportkiste würde ich Felix echt nicht anbieten, auf der Kiste steht meistens „neue Mädels“ drauf, und denen kann der SchlaWiener ganz schwer widerstehen. 😀

    Viele Grüße
    Manuela

  5. Lieber Jens,
    der Bauzaun ist ein echter Hingucker, da bin ich aber auch der Meinung, daß man den nach Beendigung der Bauarbeiten keinesfalls „einstampfen“ sollte! Der muß der Nachwelt erhalten bleiben, der ist einfach toll.
    Und genauso toll ist der entspannte und sichtlich hochzufriedene Felix, in Sichtweiter mit einer ebenso entspannten Corinna. Da kann man sich wirklich nur an alle Vorschreiber anschließen, hoffentlich trifft dein Ruf an die Wilhelma für einen Verbleib von Felix ganz weit offene Ohren!

    Danke, daß du gleich gucken warst, jaja, was tut man nicht alles, hihihi, und vor allem wie gerne, nicht wahr, liebe Grüße
    Monika.

  6. Lieber Jens, Du tust mir echt leid,Du Armer ,musstes sofort noch vor der Arbeit ,in die Wilhelma zu den Eisbärchen ,gucken gehen.Hi ,Hi , Du bist doch schließlich der Eisbärkümmerer ,Du würdest garantiert den besten Pfleger abgeben,den man sich vorstellen kann.Ja ,und der Bauzaun ist eine Wucht.Hoffe auch immer noch für Felix,dass er noch ein Jahr in Stuttgart bleiben darf.Es wäre so toll für ihn und Corinna ist doch auch friedlich.Wer entscheidet denn letztendlich über Felix Verbleib?Die Zoo Direktion in Stuttgart? So herzlos können die doch nicht sein!Wollen wir weiter hoffen!!! L.G.Ursel

Kommentar verfassen