Ich mache ja nur ungerne …


… Werbung für groben Unfug.

Aber diesen Zeitungsartikel …

das hat nun echt gefehlt

… kann ich nicht unkommentiert im Raum stehen stehen lassen.
Ich sehe zwar, das der Tierpark UND der Zoo Berlin viele veraltete Gehege besitzt und das Geld lieber zur Modernisierung dieser Anlagen verwendet werden sollte,…

… aber, das die Pandas zusätzlich DURCH den Zoo Berlin extra leiden ist GROBER UNFUG !!!
Weder zeigte Bao Bao eine Verhaltensstörung, noch ist es so, das freie Pandas gefangen werden und ihren Rest des Lebens in Berlin in Gefangenschaft verbringen.

Vielmehr ist es so, das die Panda-Station – mit ihren vielen Tieren – in China eher einer Fabrik ähnelt und die Tiere dort sicher mehr leiden würden, als in einem neuen Gehege in Berlin ala 2016.
Man könnte eher die Leihgabe der Chinesen als eine Befreiung der 2 Bären betrachten.
Hier sind sie nicht Bär Nummer 231 und Bär Nummer 232, sondern der Star des Zoos und JEDER Tierpfleger in Berlin wird sich für seine Schützlinge den Ars… aufreißen und alles unternehmen, um ihnen ein schönes Leben zu gewähren.

Leider haben Zoo-Hasser, wie Frank A. und ihren Sekten mit ihren verleumderischen Äußerungen Kultstatus in Boulevard-Zeitungen, und Leute mit geringen Bildungsniveau laufen ihnen blind hinterher und stopfen ihnen die Taschen mit Geld voll, um vor Gericht pausenlos gegen Zoos Klagen einzureichen, anstatt mit dem Geld tatsächlich Tieren zeitgemäße Unterkünfte zu bauen.

Danke für Eure Aufmerksamkeit.

DSC_3620_334

Wieder einmal unerträglicher Unsinn!

http://blog.nz-online.de/tiergarten/2016/12/02/peta-einmal-mehr-unglaublich/


3 Gedanken zu “Ich mache ja nur ungerne …

  1. Lieber Jens,
    du sprichst mir voll aus der Seele mit diesem Eintrag!
    Was da alles von diesen sog. „Tierschützern“ verbreitet wird und leider immer wieder auf offene Ohren und, noch schlimmer, offene Geldbeutel trifft, ist absolut unsäglich und spottet enfach jeder Beschreibung.
    Als das kleine Delfin-Baby im Zoo Duisburg starb, ging es in den entsprechenden Foren auch sofort rund, was man da für einen absolut hanebüchenen Blödsinn über Delfinhaltung im allgemeinen und die im Zoo Duisburg im besonderen zu lesen bekam, da kamen einem wirklich ganz große Zweifel am menschlichen Verstand.
    Wie sagte Einstein schon so schön und richtig: „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir da nicht so sicher!“

    Danke für den guten und aufklärenden Eintrag, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s