Eisbärbaby Quintana und Mama Giovanna – 10.4.´17 III


Mama Giovanna und ihr Baby Quintana.

Bild 131906_01

Wenn ein Eisbär keinen Schnee zur Verfügung hat, muss die grüne Wiese herhalten.
Eisbären rutschen gerne einen Hang herunter.
Ohne Schnee ist das natürlich mühseliger, aber es macht trotzdem jede Menge Spaß.
Schaut mal genau hin 😉

Bild 131907_01
Bild 131908_01
Bild 131909_01
Bild 131910_01
Bild 131911_01

Man braucht schon etwas Erfahrung und eine spezielle Technik, um einen Hang herunterrutschen zu können.
Aber wer, wenn nicht ein Eisbär könnte das sonst?!

Bild 131912_01
Bild 131913_01
Bild 131914_01

Mit Schnee könnte jeder rutschen … 😉

Bild 131915_01
Bild 131916_01

Natürlich macht das im Winter und mit einem steileren Berg mehr Spaß, aber Giovanna ist zufrieden.
Man muss auch mit kleinen Dingen im Leben zufrieden sein !!!

Bild 131917_01
Bild 131918_01
Bild 131919_01
Bild 131920_01
Bild 131921_01

Eine wunderbare Gelegenheit der Mama in den Po zu beißen.
Baby Quintana ist ein ganz frecher Eisbär 🙂

Bild 131922_01
Bild 131923_01
Bild 131924_01
Bild 131925_01

Giovanna hat wieder ihr Crazy Egg im Blick.

Bild 131926_01

Wenn ein Eisbär keine Robben jagen kann bzw. darf,
dann lebt er seinen Instinkt eben auf andere Art aus !!!
Und Angriff …

Bild 131927_01
Bild 131928_01

Platsch 🙂

Bild 131929_01

Giovanna mit ihrer Beute.

Bild 131930_01

Bild 131931_01
Bild 131932_01
Bild 131933_01
Bild 131934_01
Bild 131935_01
Bild 131936_01
Bild 131937_01
Bild 131938_01

Was macht denn Quintana da?

Bild 131939_01
Bild 131940_01

Aha.
Quintana schneidet den Baum zurück.

Bild 131941_01
Bild 131942_01
Bild 131943_01

Um was sich alles ein Eisbär kümmern muss …
… fressen, schlafen und dann auch noch Gärtnern ❗ …
Wenn die Bären die Vegetation nicht eigenhändig kurzhalten würden, wäre das Gehege in kürzester Zeit komplett zugewuchert!

Bild 131944_01
Bild 131945_01
Bild 131946_01
Bild 131947_01
Bild 131948_01
Bild 131949_01
Bild 131950_01
Bild 131951_01
Bild 131952_01

Giovanna und ihr Spielzeug.

Bild 131953_01
Bild 131954_01


3 Gedanken zu “Eisbärbaby Quintana und Mama Giovanna – 10.4.´17 III

  1. Lieber Jens,
    hahaha, ist das herrlich, wie Giovanna da statt im Schnee im grünen den Hang „runterrodelt“, die Technik ist meisterhaft! Und die Posen dabei auch, lach! Ja, klar, mit Schnee kann echt jeder! Der Blick von Quintana auf die völlig verdrehte Mama ist soooooo klasse! Ja, jeh nun, das hat Mamas Po aber doch auch recht herausgefordert, wenn er da so einladend auf der Wiese rumliegt, daß Quintana da mal reinbeißen muß, lol!
    Die Startposition von Giovanna zum Angriff auf das Crazy-Egg ist dir super gelungen!
    Oh, Quintana ist aber beim gärtnern schon sehr vorausschauend, jaja, das nächste Weihnachten kommt bestimmt, da kann man ja schon mal für Tannenschmuck sorgen! Die Bilder sind sooooo wonnig!
    Über das letzte Bild mußte ich jetzt auch so lachen, „so, Mama, jetzt schubs ich dich ins tiefe Wasser!“, hihihihi!
    Das ist immer so schön in Hellabrunn, danke fürs mitnehmen wieder und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s